Call of Duty: Warzone: Neue Karte soll Gerüchten zufolge im Uralgebirge liegen

Eine neue Karte für Call of Duty: Warzone soll Gerüchten zufolge im Uralgebirge spielen.

In den letzten sechs Monaten hat ModernWarzone Informationen und Gerüchte zusammengetragen, die auf eine komplett neue Karte für den Battle Royale Modus in Call of Duty: Warzone hindeuten.

Die Karte soll im russischen Uralgebirgen angesiedelt sein und unter anderem Schauplätze wie von Schnee bedeckte Areale, einen Sumpf oder Minen enthalten.

ModernWarzone hat sich aus den Leaks der letzten Monate an einem groben Layout versucht:

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

Spieler erhielten zuletzt mit Rebirth Island eine neue Karte für Warzone. Die ist allerdings nicht ansatzweise so groß wie die Standardkarte Verdansk, sodass Spieler gerne einen vollwertigen Ersatz für Verdansk hätten.

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Darth Monday 111200 XP Scorpio King Rang 1 | 31.12.2020 - 07:52 Uhr

    Ich kenne michangsam sehr gut in Verdansk aus und mit den neuen Waffen gab es nochmal einen angenehm frischen Wind (mit unangenehm heißen Böen durch das DMR 14), aber eine vollwertige Größe neue Map würde ich gerne nehmen.

    Wäre natürlich cool gewesen, wenn Verdansk durch eine Nuke zerstört worden wäre, aber der Drops ist ja gelutscht.

    0

Hinterlasse eine Antwort