Call of Duty: Warzone: Spieler werden in das Jahr 1984 nach Verdansk transportiert

Call of Duty: Warzone transportiert Spieler auf allen Plattformen in das Jahr 1984 und hat so einige Überraschungen dabei.

Call of Duty: Warzone und Call of Duty: Black Ops Cold War Season Three startet ab sofort mit dem ambitioniertesten kostenlosen Inhaltsangebot in der Geschichte von Call of Duty.

Season Three markiert ein großes Fest für Call of Duty: Warzone, das seit seinem Start im letzten Jahr die Marke von 100 Millionen Spielern überschritten hat. Das kostenlose Battle-Royale-Erlebnis, das die Fans kennen und lieben, erhält seine bisher größte Transformation und reist zurück ins Jahr 1984 und in den Kalten Krieg.

Die neue Warzone bietet massive Änderungen, darunter neue und umgestaltete Orte, neue Gameplay-Optionen und tiefgreifende Optimierungen auf der gesamten Karte, da fast jedes Gebäude, jede Oberfläche und jedes Objekt angefasst wurde, um ein nahtloseres Spielerlebnis zu bieten.

In Black Ops Cold War werden die Spieler während der gesamten dritten Saison neue Multiplayer-Karten und -Modi, das nächste Kapitel von Call of Duty Zombies in Outbreak und eine Vielzahl neuer Ausrüstungsgegenstände erleben, die sie in den kommenden Schlachten einsetzen können. Dies ist nur der Anfang, denn weitere Inhalte, Events und Überraschungen werden in dieser Saison und darüber hinaus folgen.

„Der Start von Warzone hat Call of Duty neu erfunden. In nur etwas mehr als einem Jahr sind mehr als 100 Millionen Spieler auf der ganzen Welt eingestiegen, um Warzone gemeinsam zu spielen, und ab heute heben wir es auf ein neues Level“, so Rob Kostich, President, Activision. „Season Three bringt eine gewaltige Menge an Inhalten und neuen Updates – die meisten seit dem Start – für Warzone, während es sich in das Jahr 1984 verwandelt, während wir auch eine gewaltige Menge an neuen, kostenlosen Inhalten für Black Ops Cold War bringen. Vielen Dank an unsere Fans überall heute ist ein Fest für unsere Community. Es kommt noch so viel mehr in dieser Saison und darüber hinaus, macht euch bereit.“

Die massive Community-Feier zur dritten Saison, die ab sofort stattfindet, ist der Höhepunkt wochenlanger Ereignisse in der Warzone, die dazu führten, dass Wellen von Zombies Verdansk überrannten, es schließlich zur nuklearen Detonation kam und sich schließlich verwandelte – und Call of Duty-Spieler waren bei jedem Teil davon dabei.

Wochenlang haben die Spieler in der gesamten Warzone gegen Zombies gekämpft, während sie ihren Fortschritt über Eindämmungsprotokolle und Korruptionszonen verfolgten. Gestern, als die Zombiehorde ihren Höhepunkt erreichte, erlebten Millionen von Spielern ein Ereignis im Spiel, das eine nukleare Explosion auslöste, die die gesamte Warzone-Karte dezimierte, als Verdansk dunkel wurde.

In der Folge wurden Warzone-Spieler auf die Insel der Wiedergeburt transportiert, wo eine Reihe mysteriöser Hinweise und versteckter Botschaften im Spiel den Spielern dabei half, die restlichen Geheimnisse des Ereignisses zu lüften und zu verstehen, was wirklich mit Warzone passiert ist. Letztendlich wurden alle Spieler ins Jahr 1984 nach Verdansk transportiert, wo der mit Spannung erwartete Start der dritten Staffel stattfindet.

Während die neue Warzone-Erfahrung heute offiziell startet, geht die Feier der Community weiter, während die Spieler online gehen, um alle neuen Inhalte der dritten Staffel zu spielen, einschließlich der neu gestalteten Warzone-Karte Verdansk 1984 und einer Vielzahl neuer Multiplayer- und Zombies-Inhalte in Black Ops Cold War.

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MiklNite 52220 XP Nachwuchsadmin 5+ | 25.04.2021 - 00:44 Uhr

    Ich muss mir die Map mal genauer anschauen… will ja mitreden können.

    0

Hinterlasse eine Antwort