Call of Duty: Warzone: Spieler werden in das Jahr 1984 nach Verdansk transportiert

Call of Duty: Warzone transportiert Spieler auf allen Plattformen in das Jahr 1984 und hat so einige Überraschungen dabei.

Call of Duty: Warzone und Call of Duty: Black Ops Cold War Season Three startet ab sofort mit dem ambitioniertesten kostenlosen Inhaltsangebot in der Geschichte von Call of Duty.

Season Three markiert ein großes Fest für Call of Duty: Warzone, das seit seinem Start im letzten Jahr die Marke von 100 Millionen Spielern überschritten hat. Das kostenlose Battle-Royale-Erlebnis, das die Fans kennen und lieben, erhält seine bisher größte Transformation und reist zurück ins Jahr 1984 und in den Kalten Krieg.

Die neue Warzone bietet massive Änderungen, darunter neue und umgestaltete Orte, neue Gameplay-Optionen und tiefgreifende Optimierungen auf der gesamten Karte, da fast jedes Gebäude, jede Oberfläche und jedes Objekt angefasst wurde, um ein nahtloseres Spielerlebnis zu bieten.

In Black Ops Cold War werden die Spieler während der gesamten dritten Saison neue Multiplayer-Karten und -Modi, das nächste Kapitel von Call of Duty Zombies in Outbreak und eine Vielzahl neuer Ausrüstungsgegenstände erleben, die sie in den kommenden Schlachten einsetzen können. Dies ist nur der Anfang, denn weitere Inhalte, Events und Überraschungen werden in dieser Saison und darüber hinaus folgen.

„Der Start von Warzone hat Call of Duty neu erfunden. In nur etwas mehr als einem Jahr sind mehr als 100 Millionen Spieler auf der ganzen Welt eingestiegen, um Warzone gemeinsam zu spielen, und ab heute heben wir es auf ein neues Level“, so Rob Kostich, President, Activision. „Season Three bringt eine gewaltige Menge an Inhalten und neuen Updates – die meisten seit dem Start – für Warzone, während es sich in das Jahr 1984 verwandelt, während wir auch eine gewaltige Menge an neuen, kostenlosen Inhalten für Black Ops Cold War bringen. Vielen Dank an unsere Fans überall heute ist ein Fest für unsere Community. Es kommt noch so viel mehr in dieser Saison und darüber hinaus, macht euch bereit.“

Die massive Community-Feier zur dritten Saison, die ab sofort stattfindet, ist der Höhepunkt wochenlanger Ereignisse in der Warzone, die dazu führten, dass Wellen von Zombies Verdansk überrannten, es schließlich zur nuklearen Detonation kam und sich schließlich verwandelte – und Call of Duty-Spieler waren bei jedem Teil davon dabei.

Wochenlang haben die Spieler in der gesamten Warzone gegen Zombies gekämpft, während sie ihren Fortschritt über Eindämmungsprotokolle und Korruptionszonen verfolgten. Gestern, als die Zombiehorde ihren Höhepunkt erreichte, erlebten Millionen von Spielern ein Ereignis im Spiel, das eine nukleare Explosion auslöste, die die gesamte Warzone-Karte dezimierte, als Verdansk dunkel wurde.

In der Folge wurden Warzone-Spieler auf die Insel der Wiedergeburt transportiert, wo eine Reihe mysteriöser Hinweise und versteckter Botschaften im Spiel den Spielern dabei half, die restlichen Geheimnisse des Ereignisses zu lüften und zu verstehen, was wirklich mit Warzone passiert ist. Letztendlich wurden alle Spieler ins Jahr 1984 nach Verdansk transportiert, wo der mit Spannung erwartete Start der dritten Staffel stattfindet.

Während die neue Warzone-Erfahrung heute offiziell startet, geht die Feier der Community weiter, während die Spieler online gehen, um alle neuen Inhalte der dritten Staffel zu spielen, einschließlich der neu gestalteten Warzone-Karte Verdansk 1984 und einer Vielzahl neuer Multiplayer- und Zombies-Inhalte in Black Ops Cold War.

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. manugehtab 49540 XP Hooligan Bezwinger | 23.04.2021 - 06:33 Uhr

    Also verstanden hab ich das nicht. Warum geht es nach der Atombombe in đer Zeit zurück? Die neue Map ist nicht wirklich neu, hat nur einen grün Stich und ist insgesamt von der Grafik schlechter. Für mich leider ein Rückschritt

    2
    • rusuck 57835 XP Nachwuchsadmin 8+ | 23.04.2021 - 08:20 Uhr

      Sehe ich auch so. Grafisch war Verdansk auf nem OLED schon manchmal sehr schön. Jetzt sieht es wie ein Downgrade aus, optisch eher wie die großen Black Ops Maps. Dazu noch dieser Stich und diese tristen Farben generell. Das Gras sieht jetzt auch total künstlich und unschön aus.

      3
      • RuGrabu 13580 XP Leetspeak | 23.04.2021 - 10:53 Uhr

        Nein. Immer noch IW8.0. Das wird auch nicht passieren. Das neue CoD wird auch mit der MW Enginge entwickelt und ich glaube es ist eher wahrscheinlich, dass Treyarch in Zukunft ebenfalls auf diese wechseln wird. Warzone wird langsam zum Mittelpunkt von CoD

        0
    • RuGrabu 13580 XP Leetspeak | 23.04.2021 - 10:56 Uhr

      Die Performance ist wesentlich besser. Es läuft alles flüssiger als vorher. Ob die Map jetzt hässlicher ist, mag vielleicht so sein, aber eigentlich ist das echt egal. Wer in Verdansk rumläuft und die Optik bemängelt, bleibt sowieso nicht lange am leben 😉

      1
  2. Ghostyrix 77420 XP Tastenakrobat Level 3 | 23.04.2021 - 06:36 Uhr

    Ich hab zwar nicht viel erwartet aber irgendwie ist das Update fast schon langweilig, weil die Veränderung bis auf paar Punkte für mich nicht so besonders wirken.

    2
  3. churocket 146860 XP Master-at-Arms Gold | 23.04.2021 - 07:48 Uhr

    Da bin ich mal gespannt gestern angefangen Season 3 zu spielen, ich finde nur die skins extrem teuer. Das könnte auch weniger kosten

    1
  4. || Echnaton || 11845 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.04.2021 - 08:57 Uhr

    Oh man Leute, ihr macht mir ja Hoffnung xD hab die neue Karte noch nicht gesehen. Bin ein Spieler der ersten Stunde. Leider wurde Warzone seit der Implementierung von Cold War stetig schlechter.
    Naja, heute gibt es erstmal die Chivalry 2 Beta 😀

    2
    • ThyNewGod 7250 XP Beginner Level 3 | 23.04.2021 - 12:32 Uhr

      Bei mir auch😋🤘 vielleicht trifft man sich ja auf dem Schlachtfeld 😅

      Das Warzone-Update finde ich cool, aber dennoch enttäuschend, weil ich mir eine neue Map wünschen würde

      0
  5. Slice 3780 XP Beginner Level 2 | 23.04.2021 - 09:22 Uhr

    Ich hab in warzone rund 20 Tage Spielzeit verbracht. Das event war in meinen Augen eine katastrophe und die neue 80s Verdansk map ein Witz.

    Ich warte sehnlichst auf BF6

    2
    • andyaner 67895 XP Romper Domper Stomper | 23.04.2021 - 10:32 Uhr

      Hatte überlegt mal wieder bei Warzone rein zuschauen, aber wenn man das so ließt vergeht einem der Spaß…ich warte auch sehnlichst auf BF6

      0
      • RuGrabu 13580 XP Leetspeak | 23.04.2021 - 10:55 Uhr

        Schau trotzdem mal rein. Das hier ein sehr sehr kleiner Ausschnitt der Meinungen. Mir gefällt die neue Map gut. Ich mag die neuen Punkte und auch den Look der 80er. Freue mich auf Season 3.

        0
            • manugehtab 49540 XP Hooligan Bezwinger | 23.04.2021 - 13:20 Uhr

              Hat das eine nichts mit dem anderen zu tun….werde es ja trotzdem weiter zocken auch wenn ich es schlechter finde…..

              0
        • andyaner 67895 XP Romper Domper Stomper | 23.04.2021 - 15:11 Uhr

          Ich denke die Map an sich wird mir auch gefallen aber das downgrade der Grafik wird mich bestimmt stören. Is warzone denn immer noch 120gb schwer???

          0
  6. Phonic 123495 XP Man-at-Arms Silber | 23.04.2021 - 09:43 Uhr

    Gähn, statt ne komplett neue Mal gibt es einfach ne überarbeitete Version, lächerlicher geht’s kaum!

    1
  7. Chicko90 640 XP Neuling | 23.04.2021 - 14:40 Uhr

    Ich bin hier irgendwie geteilter Meinung.

    Also ich finde die Map wurde schon wirklich weitgehend angepasst und kein Stein ist quasi an der selben Position und finde es eher positiv. Auch wenn ich mir etwas anderes vorgestellt hatte, eine Stadt in Trümmern oder sowas aber haben die schon gut und durchdacht gelöst.

    Was mir aber überhaupt nicht gefällt sind diese ganzen Cold War Waffe und Setting und auch die Grafik sieht schlechter aus und der Gulag ist total dunkel.

    Wenn die hier ein Grafik Update rausbringen und das mit den Cheatern in den Griff bekommen, könnte ich mit leben.

    0
  8. TheMarslMcFly 76440 XP Tastenakrobat Level 3 | 24.04.2021 - 01:22 Uhr

    Werd ich mir evtl mal angucken, hab vorhin gesehen dass es wohl „nur noch“ knapp 90GB, statt ca 120, hat

    0

Hinterlasse eine Antwort