Call of Duty: WWII: Update 1.25 bringt keine Neuerungen

Für Call of Duty: WWII hat Sledgehammer das Update 1.25 ohne Neuerungen veröffentlicht.

Der Entwickler Sledgehammer Games hat für Call of Duty: WWII das Update 1.25 auf den Plattformen Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht.

Wer sich auf neue Inhalte für den Weltkriegs-Shooter gefreut hat, den müssen wir aber direkt enttäuschen.

Wie der Entwickler auf Nachfrage von @PrestigeIsKey auf Twitter angab, war das Update lediglich dafür da, um mit staatlichen Gesetzen konform zu gehen.

Demnach hält das Update für Spieler also keine Neuerungen parat.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rene1983 38555 XP Bobby Car Rennfahrer | 08.01.2020 - 15:14 Uhr

    Was kann ich unter staatlichen Gesetzen verstehen? Hat es etwas mit Datenschutz zu tun?

    0
  2. Amortis 0 XP Neuling | 08.01.2020 - 19:16 Uhr

    Ich hab einmal die Kampagne durchgespielt und das wars dann auch wieder. Der Multiplayer hat nicht gerissen fand ich. Aber da sieht man das man auch Kleinigkeiten wegpatchen muss. Wohl was im amerikanischen Recht.

    0

Hinterlasse eine Antwort