Capcom: Nächstes Resident Evil Cross-Gen und mit großen Veränderungen laut Gerüchten

Laut einem bekannten Leaker wird der 2021 erscheinende Resident Evil-Ableger Cross-Gen sein und stark von den Wurzeln der Serie abweichen.

Aktuell ist das Resident Evil-Franchise so aktiv wie nie zuvor. Die Veröffentlichung von Resident Evil 3: Nemesis Remake steht kurz bevor und wie es scheint, sind zukünftig noch weitere große Projekte mit der Marke geplant. Erst kürzlich gab es einen Bericht der besagte, dass das von Capcom unterstützte Studio M-Two an einem weiteren großen Remake der Serie arbeitet, welches 2022 erscheinen soll. In der Zwischenzeit wurde die Gerüchteküche schon wieder neu befeuert.

So hat der bekannte Leaker und Insider AestheticGamer, der unter dem Namen Dusk Golem in Foren postet, via Twitter einige  Informationen über den Resident Evil-Titel veröffentlicht, der nächstes Jahr erscheinen wird. Seinen Aussagen zufolge soll es sich um ein Cross-Gen-Spiel handeln, was angesichts des Zeitrahmens durchaus sinnvoll erscheint. Zudem soll der neue Ableger die bis jetzt größte Veränderung in der Geschichte der Serie darstellen. Dies stimmt mit einigen seiner früheren Behauptungen überein, dass 2021 ein verrücktes Jahr für Resident Evil sein würde.

Eventuell könnte damit Resident Evil 8 gemeint sein. Leaks aus mehreren anderen Quellen beschrieben den Titel bereits detailliert und deuteten in mehrfacher Hinsicht eine Abkehr von der Serie an. Dabei soll es sich bei Resident Evil 8 trotzdem um einen direkten Nachfolger zu Resident Evil 7 handeln.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 64530 XP Romper Stomper | 01.04.2020 - 09:45 Uhr

    Also wahrscheinlich ein Third Perosn Action Adventure. RE7 war die erste Stunde echt gruselig bis man gecheckt hat man rennt von jumpscare zu jumpscare und dafür bin ich nicht empfänglich, dann der bescheuerte erst Bosskampf und ich war kurz danach raus

    0
  2. NXG 0neShot 38170 XP Bobby Car Rennfahrer | 01.04.2020 - 09:56 Uhr

    Das Remake mit cross könnte ja vll mein lang ersehntes Resident Evil Outbreak werden!? Ich würde das so hart feiern. Auf einen Nachfolger von 7 bin ich nicht so scharf. War zwar ein gutes Game, aber hatte für mein empfinden einfach nicht viel mit RE gemeinsam…

    0
  3. Indianajuls 980 XP Neuling | 01.04.2020 - 10:00 Uhr

    Hmm, ein Outbreak fände ich persönlich auch viel interessanter als das, was die Leaks bisher erzählen: Werwölfe, europäische, verschneite Burg etc, Chris Redfield als neuer Bösewicht. 7 fand ich ja bis auf die Sequenz mit Mia auf dem gestrandeten Boot wirklich gut aber es hatte mit Resident Evil irgendwie überhaupt nichts zu tun.

    0
  4. Sonnendeck 8465 XP Beginner Level 4 | 01.04.2020 - 10:01 Uhr

    wenn ich sowas höre kommt am ende dann immer meist eine Verschlimmbesserung raus. Resi7 war sowas wie eine Rückkehr zu den Anfängen der Serie und von den meisten die es durch gehalten haben geliebt, ich konnte das echt nicht mit permanent per VR spielen war mir zu viel aber ich habe es bis zum Ende geschafft und war begeistert

    1
  5. de Maja 106855 XP Hardcore User | 01.04.2020 - 10:04 Uhr

    Und so verabschiedet sich eine weitere Serie und entfernt sich immer mehr von seinen Wurzeln, naja für die Hardcore Fans gibt es dann ja ein Remake nach dem anderen wenn die neuen Teile nicht gefallen sollten. Ich frage mich nur warum man nicht einfach eine neue IP macht anstatt eine Serie so zu beschmutzen.

    3
    • Ash2X 156580 XP God-at-Arms Gold | 01.04.2020 - 10:14 Uhr

      Hab ich mich bei Teil 4 auch schon gefragt… Und auf der anderen Seite sind die Revelations-Teile mehr RE als alle Hauptteile seit 2004.Als Low Budget Spin-Offs.

      2
  6. Ash2X 156580 XP God-at-Arms Gold | 01.04.2020 - 10:11 Uhr

    Ich hoffe sie haben dann endlich gelernt wie man eine Steuerung vernünftig umsetzen kann. Hat mir bei RE4, RE5 und RE2R den kompletten Spaß am Spiel genommen, bei RE6 und Revelations hat es doch auch funktioniert…

    RE7 hat mich persönlich nicht gejuckt weil zu dem Zeitpunkt der Markt mit so vielen immer gleichen Horror FPS spielen überschwemmt würde das ich das Interesse verloren habe,egal wie schick es aussah.

    An der Story können sie auf jeden Fall feilen – sie war nie der Fokus und ist mit Beginn von Teil 4 so plump abgedriftet das es schon grenzwertig ist.

    1
  7. ab1311 51895 XP Nachwuchsadmin 5+ | 01.04.2020 - 10:13 Uhr

    Als RE-Fan der ersten Stunde bin ich da natürlich für jede News diesbezüglich empfänglich 😀 Egal wie was wo, bitte wieder mehr RE4 und weniger RE 5+6 😀
    Das 2 Remake war aber schon mal super! <3 Muss mal wieder den ersten Teil zocken auf der 360 😀

    2
  8. padlord 2250 XP Beginner Level 1 | 01.04.2020 - 11:11 Uhr

    Mich hat nach 3 die Serie schon nicht mehr gepackt. Fehlte einfach der rote Faden den eine Serie für mich braucht, ist wie mit AC.

    0
  9. Fenistair 0 XP Neuling | 01.04.2020 - 11:46 Uhr

    Hmm… Hört sich für mich an, als würde man auf biegen und brechen an dem Franchise festhalten wollen. Meiner Meinung nach hätten sie es an einem bestimmten Punkt einfach sein lassen sollen, noch einen Teil und noch ein Spin-off heraus zu bringen. Finde es schade, dass man sich immer weiter von den Wurzeln entfernt auf der Suche nach noch mehr Geld.

    1

Hinterlasse eine Antwort