Capcom: Publisher will sich auf Remakes und Revivals konzentrieren

Capcom möchte sich zukünftig noch stärker auf Remakes und Revivals seiner bekannten Marken konzentrieren.

Die letzten Jahre liefen sehr erfolgreich für Capcom. 2017 brachte man die Resident Evil-Reihe mit Resident Evil 7 wieder auf Kurs. 2018 folgte Monster Hunter World, welches sich zum meistverkauften Spiel der Geschichte des Publishers entwickelte. Anfang dieses Jahres folgten das Resident Evil 2 Remake und Devil May Cry 5, die bei Spielern viel Anklang fanden.

Diesen Release-Rhythmus möchte Capcom beibehalten. Wie dem kürzlich veröffentlichten Jahresbericht zu entnehmen ist, möchte der Publisher nicht nur weiter in seine Top-IPs investieren, sondern sich auch weiterhin auf Remakes und Revivals ihrer bekannten bzw. ruhenden Marken konzentrieren. Diese Entscheidung wurde wahrscheinlich maßgeblich vom Erfolg des Resident Evil 2 Remakes und Devil May Cry 5 beeinflusst.

Es halten sich schon lange hartnäckige Gerüchte über ein Remake von Resident Evil 3. Dies würde perfekt in die neue Firmenphilosophie passen und ein Erfolg wäre durch die jetzt schon große Nachfrage der Fans quasi garantiert. Da Capcom allerdings auch davon spricht ruhende Marken wiederzubeleben, bieten sich auch einige andere Möglichkeiten. Von Dino Crisis, über Bionic Commando, bis hin zu Viewtiful Joe scheint einiges möglich.

Welche Capcom Marke würdet ihr gerne erneut aufleben sehen?

43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Colton 94765 XP Posting Machine Level 2 | 18.10.2019 - 10:04 Uhr

    Da Dino Crisis damals an mir vorbei ging, würde ich die Marke gerne nochmal im Look von Resi 2 erleben

    1
  2. II KinGSpawN II 32305 XP Bobby Car Bewunderer | 18.10.2019 - 10:50 Uhr

    Wäre nett wenn sie Street Fighter 5 mal auf die Xbox One bekommen würden!
    Ich wüsste jetzt auf Anhieb kein Game was ich jetzt unbedingt von Capcom als Remake haben müsste.

    1
  3. Extreme Teddy 2840 XP Beginner Level 2 | 18.10.2019 - 10:56 Uhr

    Ein Remake von Dino Crisis würde ich denen aus den Händen reißen. Ich hab die Serie geliebt. Sehr schade das es nie zu einem dritten richtigen (der Xbox Teil ist mega rotz!) Teil kam. Der zweite war zwar im Vergleich zum ersten schlechter, aber hat trotzdem viel Spaß gemacht. Ich will ein neues Dino Crisis!!!

    4
    • wollex81 1040 XP Beginner Level 1 | 18.10.2019 - 10:59 Uhr

      Gab es doch, für die xbox.
      War nur Grottenschlecht. Schade eigentlich.

      Ich wäre übrigens auch für Dino Crisis.

      0
      • Extreme Teddy 2840 XP Beginner Level 2 | 18.10.2019 - 12:43 Uhr

        Drum meinte ich ja, „ein richtiger“ dritter Teil. Für mich persönlich hab ich den offiziellen dritten Teil ausgeklammert.

        Aber einfach mal Regina in High-Res hätte was 😀 Dazu ein Velo Steak und ab gehts auf T-Rex Jagd ^^

        0
  4. Brokenhead 43600 XP Hooligan Schubser | 18.10.2019 - 11:26 Uhr

    Breath of Fire bitte alle teile remaken!
    Onimusha remake alle teile bitte!
    Ghost n goblins remake
    Steels battalion remake

    2
  5. Johnny2k 51035 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.10.2019 - 12:33 Uhr

    Einerseits ganz cool alte Klassiker im neuen Glanz zu erleben aber andererseits auch blöd weil so nichts „neues“ kommt, scheinbar ist der Kosten/Erfolgsdruck so groß dass man lieber auf Nummer sicher geht.

    0
    • Extreme Teddy 2840 XP Beginner Level 2 | 18.10.2019 - 12:44 Uhr

      Naja, auch ein Remake kann man noch wunderbar verkacken. Gibt es mehr als genug Beispiele in der Industrie.

      0
      • Homunculus 82125 XP Untouchable Star 1 | 18.10.2019 - 13:44 Uhr

        Das Remake zu Resident Evil 2 zum Beispiel.
        Ein gutes Spiel, aber nicht perfekt.

        Hätten sie Szenario A und B drinne gelassen und Leon und Claire wirklich eigene Szenarien mit unterschiedlichen Bossen und Handlungen gegönnt, dann wäre es ein perfektes Remake gewesen.

        So jedoch hinterlassen einige Sachen, die oft auch gar keinen Sinn ergeben, einen bitteren Beigeschmack. An einigen Stellen wirkt es einfach so, als hätte man noch fix etwas zusammegschustert, um die Fans zu befriedigen. Auch die Szene mit dem Krokodil z.B. Am Anfang hieß es noch, dass dieser Abschnitt nicht vorkommen würde. Fans maulten und Oh Wunder, am Ende war die Stelle im Spiel enthalten, aber total belang- und einfallslos.

        Da war das Remake von Resident Evil 1 um einiges besser.

        0
  6. Homunculus 82125 XP Untouchable Star 1 | 18.10.2019 - 13:57 Uhr

    Ich schließe mich mal den meisten Wünschen an.

    Ich hätte gerne Remakes von Dino Crisis 1, der Onimusha Reihe und Breath of Fire III & IV. Dazu noch neue Teile von Breath of Fire, Sengoku Basara, Dragon’s Dogma und unbedingt einen zweiten Teil von Monster Hunter Stories oder wenigstens eine Portierung des ersten Teils auf PS/XB/Switch. Dazu noch einen westlichen Release von Dai Gyakuten Saiban: Naruhodō Ryūnosuke no Bōken und Dai Gyakuten Saiban 2: Naruhodō Ryūnosuke no Kakugo.

    0
  7. Dickschwein 21160 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.10.2019 - 14:12 Uhr

    Meins ist es nicht mit den Remakes, oftmals kommt nicht das Feeling auf wie damals.. zb ein RE3 Remake würde mir nie so in Erinnerung bleiben wie das Original damals.
    War mein erstes Spiel mit Dualshock Unterstützung und als der Controller los vibrierte als ne Tür aufging hab ich den vor Schreck fallen lassen. Bis dahin wusste ich nämlich nicht das der Controller das konnte.

    0
  8. Archimedes 181360 XP Battle Rifle Man | 18.10.2019 - 16:09 Uhr

    Ich würde mir rein RE4 remake (bestes Re ever!) in neuer Engine für die nächste Gen wünschen

    1

Hinterlasse eine Antwort