Capcom: Resident Evil bezogene Ankündigung für Juni geplant

Für Juni plant Capcom eine Resident Evil bezogene Ankündigung.

In der übernächsten Woche könnte Capcom Neuigkeiten bezüglich der Resident Evil-Reihe verkünden.

Einige Mitglieder des Resident Evil Ambassador Programms haben eine Benachrichtigung erhalten, in der für den 10. Juni eine Ankündigung geplant ist.

Unklar ist dabei noch, ob sich die Ankündigung nur rein auf das Ambassador Programm bezieht oder ob Capcom vielleicht etwas über kommende Spiele, wie ein mögliches Resident Evil 8 oder ein Resident Evil 4 Remake zu verkünden hat.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Amokknobi 5320 XP Beginner Level 3 | 28.05.2020 - 13:43 Uhr

    Ein Remake des vierten Teils würde ich sogar nochmal mitnehmen aber dann muss es mit den Remakes auch mal gut sein und endlich neues Material her. Ein Resident Evil angesiedelt während der presbyterianischen Zeit wäre der Wahnsinn. Gerne auch wieder in Ego

    0
    • Commandant Che 76140 XP Tastenakrobat Level 3 | 28.05.2020 - 19:21 Uhr

      Genau dieser war für mich der Teil, der die Serie in meinen Augen zum Negativen verändert hat.
      Das Spiel war echt gut, aber wenn man es in Gedanken so voreingenommen spielt, wie ich damals und es hatte nicht mehr so viel mit den vorherigen Resident Evil Teilen gemein, dann hinterlässt das Spiel einen vollkommen anderen Eindruck.

      3
      • Amokknobi 5320 XP Beginner Level 3 | 28.05.2020 - 23:11 Uhr

        Ging mir damals aber auch ähnlich. Resident Evil verbinde ich einfach mit langsamen Horror, der vierte dagegen setzte auf schnellen Terror, aber hatte auch ne super Atmosphäre. Ein Remake des Teils würde ich mir bestimmt auch zulegen, aber dann war es das. Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass die ernsthaft den fünften und sechsten Remaster würden. Ein Dino Crisis Remake wird dagegen wohl eher ein Traum bleiben

        1

Hinterlasse eine Antwort