CD Projekt Red: Nach chaotischem Cyberpunk 2077 Start ein Übernahmekandidat meint Forschungsunternehmen

CD Projekt Red steht nach dem chaotischen Start von Cyberpunk 2077 frei für eine Übernahme.

CD Projekt Red ist nach der chaotischen Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 offensichtlich angeschlagen, und zwar so sehr, dass das Unternehmen bereits als Übernahmekandidat gehandelt wird.

Gerichtsverhandlungen, verärgerte Anleger und Entwickler und vieles mehr sorgen derzeit ganz schön für Trubel beim Cyberpunk-Schöpfer.

Laut dem Marktforschungsunternehmen DFC Intelligence machen diese Probleme das Studio zu einem Kandidaten für eine mögliche Übernahme in der Zukunft. Das Unternehmen schreibt in einem Bericht, dass ein großer Publisher in der Branche das Risiko einer möglichen Übernahme eingehen könnte, um den Wert und das Potenzial des Studios zu nutzen.

„Die CD-Projekt-Aktie ist im Dezember um 50% gefallen“, schreibt DFC Intelligence. „Das ist inakzeptabel für eine Firma, die ein Flaggschiff, ein definierendes Produkt, auf den Markt bringt. Ein größeres börsennotiertes Unternehmen wäre in der Lage gewesen, dies mit einfacher Öffentlichkeitsarbeit und Marketing zu vermeiden.“

„Leider ist der Ruf von CD Projekt beschädigt worden“, fügt der Bericht hinzu. „Das Unternehmen wird nun zu einem, den man als Übernahmekandidaten im Auge behalten sollte. Dies war eindeutig der Fall, wo das Marketing und Publishing eines größeren Unternehmens Wunder gewirkt hätte.“

CD Projekt Red wird natürlich immer noch als eines der größten Studios in der Branche bewertet, und eine Übernahme bleibt unwahrscheinlich, aber DFC Intelligence stellte bereits fest, dass mehrere Unternehmen immer noch „bereit wären, das Risiko einzugehen.“

Amazon, Google und Microsoft scheinen hier die möglichen Kandidaten zu sein.

96 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XleeX 520 XP Neuling | 18.01.2021 - 15:10 Uhr

    Meiner Meinung nach ist das alles irgendwie hart überspitzt… Ich bin zwar nicht ein Aktionär habe auch nicht investiert verliere auch kein riesiges Geld..ich bin nur der Endverbraucher…ich kann Vergeben und will kein Hass versprühen…aber das Spiel ist richtig gut…all die Fehler die dem Spiel wiederfahren sind sind meiner Meinung nach in Ordnung…ich fande die Stellungnahme Von CD ziemlich gut…er hat Recht das Spiel steckt voller Neuheiten die die welt bisher noch nicht gesehen hat und die verschiedenen Dynamiken können bei verschiedenen Spiel Abläufen verschiedene Probleme aufrufen…ja ich habe auch die Last Gen console die pro.das Spiel mag zwar unausgereift sein aber dazu wollte ich gar nicht kommen. Ich meine vielmehr…das das nur Menschen sind und Mann will denen so heftig ans Bein Pissen das ist für mich unverständlich..diese „ich zitiere“geldgierigen Konzerne“ Haha…
    Worauf sollte ich eigentlich hinaus…ja der Beitrag auf dieser Seite.. ja Dynastie zitiert auch nur aber das muss mir jemand Mal genauer erklären wieso das alles so steil geht…

    2
  2. TheMarslMcFly 61440 XP Stomper | 18.01.2021 - 16:07 Uhr

    Naja, denke nicht dass es sich lohnen würde CDPR zu kaufen. Die Witcher und CP2077 Lizenzen haben die ja selbst nur eingekauft, ergo haben die nichts eigenes.

    1
    • Final18 10880 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.01.2021 - 18:27 Uhr

      Ja genau, da gibt es andere Studios deren Kauf mehr Sinn ergeben würden.

      1
  3. Weenschen 33225 XP Bobby Car Schüler | 18.01.2021 - 16:39 Uhr

    Die Dialoge im Spiel finde ich eher schlecht und teilweise unterirdisch. Nein, nein, CP hat in so vielen Dingen überhaupt nicht gepunktet. Hoffe das sich CDPR nun auf ein gutes Witcher Spiel konzentriert. Wenn sie das verbocken, dann geht es ihnen wie Bioware.

    0
  4. MiklNite 23860 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.01.2021 - 19:43 Uhr

    Bei der geringen Anzahl an Spielen, die das Studio veröffentlicht, sehe ich in einer Übernahme für die meisten Studios eher wenig Nutzen, wenn man die Kosten dagegenstellt. Aber vielleicht fehlt mir auch die Fantasie.

    1
  5. zxz eXoDuS zxz 18235 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 19.01.2021 - 15:21 Uhr

    Also vieleicht bin ich zu viel Fan von dem Studio. Aber dass haben sie auch nicht wirklich verdient.. Ich denke viele hier im Forum können dutzend Spiele von zb. EA oder Bungie, oder Sogar Bioware bestätigen die auch den einen oder anderen Shitstorm zu Tage gebracht haben. Aber es geht in erster Linie um Geld dann um Geld.. Dann um.. Ok uns Gamer. Also ein Unternehmen muss nunmal Wirtschaftlich denken, und da dies leider auch in der Gaming Industrie bzw. Gerade in dieser Industrie stark vertreten wird ist es für uns leidenschaftlichen Zocker doppelt so hart.

    1
  6. Final18 10880 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.01.2021 - 17:51 Uhr

    Für mich würde der Kauf von CDPR aktuell keinen Sinn ergeben. Kenn mich jetzt auch nicht mit Aktien aus. Aber nur weil der Wert stark gefallen ist muss CDPR ja kein Schnäppchen sein. Vor einem Jahr war hatte man einen niedrigen Wert als jetzt. Der aktuelle Wert ist 5.6 Milliarden, ob das viel oder wenig ist keine Ahnung. Microsoft würde sich durch einen Kauf auch nicht viele exclusive spiele sichern. CDPR ist ja ein Entwicklundsstudio das gerade mal die witcher Serie und cyberpunk 2077 veröffentlicht hat. Durch den Kauf von Bethesda konnte sich Microsoft ein Menge an exclusive spiele sichern die auch schon in naher Zukunft erscheinen werden. Das nächste große game CDPR wird aber frühestens in 5 Jahren kommen, weshalb für mich der Kauf keinen Sinn ergibt. Bin sicher das Microsoft bereits weitere Studios gekauft hat nur würde bis heute noch nichts bekannt gegeben. Mit Sega oder Konami gibt es Studios deren Kauf besser zu Microsoft passen würden.

    1
  7. greenkohl23 47205 XP Hooligan Treter | 19.01.2021 - 19:24 Uhr

    Das glaube ich eher nicht dran. Mit den nächsten Patches werden sicher auch einige Spieler zurückkehren und dann steigt auch die Aktie wieder. Den Studio an sich geht es ja nicht schlecht. Sie haben trotzdem Start enorm viele Spiele verkauft und soweit ich weiß besitzen die Gründer/Geschäftsführer die meisten Aktien. Kann mir nicht vorstellen, dass sie die Dinger günstig abgeben.

    0

Hinterlasse eine Antwort