Chime: Viel Geld für guten Zweck

Erinnert ihr euch noch an das Arcade Spiel Chime? Das Musikpuzzlespiel ist seit rund einem Jahr erhältlich und machte auch dadurch auf sich aufmerksam, dass nur fünf Prozent der Erlöse an den Publisher OneBigGame gehen. Das Studio hat…

Erinnert ihr euch noch an das Arcade Spiel Chime? Das Musikpuzzlespiel ist seit rund einem Jahr erhältlich und machte auch dadurch auf sich aufmerksam, dass nur fünf Prozent der Erlöse an den Publisher OneBigGame gehen. Das Studio hat nun bekannt gegeben, dass es im abgelaufenen Jahr über 100000 Dollar Gewinn erzielen konnte, wovon 96 Prozent an die Wohltätigkeitspartner Save the Children und Starlights Children Foundation gingen.

Für den Löwenanteil am Gewinn sorgte dabei Chime. OneBigGame Director Martin de Ronde zeigte sich sehr erfreut über das Ergebnis und dankte den Entwicklern von Zoe Mode für ihre Unterstützung. Auch in diesem Jahr soll es weitere Projekte dieser Art geben. Ob es auch ein weiteres Spiel für die Xbox 360 geben wird, wissen wir allerdings nicht.

Chime könnt ihr euch nach wie vor für faire 400 Microsoft Punkte kaufen und damit einen guten Zweck unterstützen.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kassandra Stark 0 XP Neuling | 26.02.2011 - 22:23 Uhr

    Anständige Sache, hat mir auch schon beim Humble Bundle gefallen, als man selber entscheiden durfte wieviel Geld man ausgeben will und an wen es gehen sollte.

    0
  2. Kurim 0 XP Neuling | 27.02.2011 - 12:41 Uhr

    Habe das Spiel damals direkt zum Release gekauft, es macht auch nach wie vor viel Spaß. Toll, dass da soviel zusammen gekommen ist. Endlich Mal eine richtig erfreuliche Meldung.

    0
  3. Emre T 23 10 | 27.02.2011 - 19:00 Uhr

    Bis jetzt noch nichts vom Spiel gehört ..
    Aber aufjedenfall eine tolle Aktion 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort