Code Vein: Video-Tagebuch über den Soundtrack und die Musik des Spiels veröffentlicht

Im neuen Video aus dem Entwicklertagebuch von Code Vein liegt der Fokus auf der Musik des Spiels.

Code Vein steht kurz vor seiner Veröffentlichung. Bisher konntet ihr schon einige Eindrücke von dem Anime-lastigen Action-Rollenspiel sammeln. Angefangen bei den Waffen, über die Umgebungen, bis hin zu den abgefahrenen Boss-Gegnern, gab es schon Einiges vom Spiel, in diversen Videos sowie der offiziellen Demo, zu sehen. Nun bekommen wir zum ersten Mal etwas vom Spiel zu hören, denn im neuen Video aus dem Entwicklertagebuch geht es um die Musik des Spiels.

In dem Video, in dem der Komponist des Spiels, Go Shiina, vorgestellt wird, dreht sich alles um die Melodien hinter der Action. Shiina arbeitete schon in der Vergangenheit ausgiebig mit Bandai Namco zusammen. So komponierte er bereits Musik für die God Eater-Spiele, mit denen sich Code Vein ein Team teilt, sowie für einige der Tales-Spiele.

Shiina beschreibt, wie er eine Melodie erstellt, die von nüchtern und dunkel bis hell und gemütlich reicht und wie sich einzelne Melodien an bestimmte Charaktere anpassen. Das Video gewährt einen sehr interessanten Blick darauf, wie der Produktionsvorgang der Musik in Spielen abläuft.

Hier könnt ihr euch das Code Vein Video aus dem Entwicklertagebuch anschauen:

Code Vein erscheint am 27. September für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort