Control: Erklärung des Entwicklers zum fehlenden Smart Delivery-Update für Erstkäufer

Remedy hat eine Erklärung zum fehlenden Smart Delivery-Update für Erstkäufer von Control abgegeben.

Der Publisher 505 Games und Entwickler Remedy Entertainment kündigten in der vergangenen Woche eine Ultimate Edition zum übernatürlichen Actionspiel Control an.

Die Control Ultimate Edition wird auf Konsolen für Xbox One, Xbox Series X sowie PlayStation 4 und PlayStation 5 erhältlich sein. Sie enthält neben den beiden Erweiterungen auch ein visuelles Upgrade, um die Leistung der neuen Konsolen auszuschöpfen. Im Falle der Xbox Series X wird das Upgrade über Smart Delivery ausgeliefert.

Das Smart Delievery Upgrade werden allerdings nur Käufer der Ultimate Edition erhalten. Wer das Spiel also schon besitzt, erhält kein kostenloses Upgrade, sondern kann Control nur in Form der Abwärtskompatibilität auf der Xbox Series X ohne die visuellen Verbesserungen spielen.

Diese Entscheidung war besonders für Erstkäufer ein Schlag ins Gesicht. Denn sie müssen die 40 Euro teure Ultimate Edition kaufen, wenn sie Control auf der Xbox Series X mit allen Vorzügen genießen wollen.

Auf der offiziellen Seite zum Spiel versuchte man sich jetzt an einer Erklärung. In dieser heißt es, dass man lange die Möglichkeiten für die Veröffentlichung der Ultimate Edition betrachtet habe. Doch schien man auf Hindernisse zu stoßen die verhinderten, dass man es allen Spielern recht machte.

Auszug aus der Erklärung

„Wir haben mehrere Monate damit verbracht, alle unsere Launch-Optionen für die Control Ultimate Edition zu prüfen, und keine Entscheidung wurde leichtfertig getroffen. Obwohl es eine Herausforderung ist, ein Spiel auf Next-Gen-Plattformen zu bringen, wurde uns schnell klar, dass es noch schwieriger ist, unsere derzeitige Nutzerbasis mit unserem ein Jahr alten Spiel plattformübergreifend mit voller Gleichwertigkeit auf Next-Gen zu aktualisieren.

Bei allen Wegen, die wir verfolgten, gab es irgendeine Form von Blockierung und diese Blockierung führte dazu, dass mindestens eine Gruppe von Spielern aus verschiedenen Gründen von dem Upgrade ausgeschlossen wurde. Bis heute können wir nicht jedem ein Upgrade anbieten, und es fühlt sich unfair an, eine Gruppe auszuschließen. Wir verstehen, dass dies nicht das ist, was ihr hören wollt.“

Die vollständige Erklärung findet ihr auf hier.

63 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Micha Twohair 42445 XP Hooligan Krauler | 21.08.2020 - 07:14 Uhr

    also es wäre bestimmt ein weiteres zu sagen hey hier ihr kauft die neue Konsole nehmt doch dieses schöne upgrade mit

    aber dann haben die Leute die zwar das Spiel schon haben die neuen DLC´s nicht, also irgendwo verstehe ich ja das man sein Produkt auch verkaufen will
    für mich der bisher gewartet hat, ändert das jetzt nichts daran werde es trotzdem kaufen und nehme es gerne mit
    einfach aus dem Grund würde es kein Upgrade geben hätte ich mir das Spiel auch geholt weil ich es einfach gut finde

    und 40€ für eine Ultimate Edition ist vollkommen okay für ein Neukauf

    würde ja gern wissen ob das für die Playstation Version auch gilt oder nur für die Xbox so ist

    0
  2. punsabobby 2020 XP Beginner Level 1 | 23.08.2020 - 12:38 Uhr

    einfach nicht kaufen damit die sehen das man das so nicht machen kann, entweder garnicht oder für alle

    0

Hinterlasse eine Antwort