Crackdown 3

5vs5 Wrecking Zone Multiplayer war eine Designentscheidung und keine technische Einschränkung

Der 5v5 Wrecking Zone Multiplayer von Crackdown 3 war laut den Entwicklern eine reine Designentscheidung und keine technische Einschränkung.

Wrecking Zone, der Cloud-basierte Mehrspieler-Modus von Crackdown 3, war seit der atemberaubenden Zerstörungstech-Demo auf der Gamescom 2015 das Hauptthema der gesamten Entwicklung des Spiels. Es erwies sich dann als ziemlich schwierig für die Entwickler, diese Tech-Demo in ein funktionierendes und unterhaltsames Spiel zu verwandeln, was zu mehreren Verzögerungen und Verschiebungen von Crackdown 3 führte.

In einem Q&A, veröffentlicht im neuesten Xbox: Das offizielle Magazin (Februar 2019, Ausgabe 173), mit Joseph Staten, Senior Creative Director bei Microsoft Global Publishing, sprach er über die Entscheidung den Wrecking Zone Modus auf 5vs5 zu beschränken.

„Das war eine designorientierte Entscheidung, es war keine technische Einschränkung. Fünf gegen fünf gab uns eine gute Balance, besonders bei der Kartengröße und dem allgemeinen Chaos. Crackdown 3 ist sehr schnell; du bist hyperagil, die Welt um dich herum explodiert und wenn du von 50 anderen Spielern umgeben bist, wird es, glaube ich, viel schwieriger, sich mächtig zu fühlen. Auf diese Weise kannst du dich wirklich hervorheben, aggressive Maßnahmen ergreifen und dafür belohnt werden. Du kannst dich wie ein Agent fühlen. Also, wirklich, es kam auf das Design an; es gibt sicherlich die Fähigkeit, mehr oder weniger Spieler zu haben, aber wie wir es im Laufe der Jahre getestet haben, haben wir uns für teambasierte Fünf-gegen-Fünf-Action entschieden.“

Staten sagte weiter: „Wir haben eine Reihe von Modi prototypisiert. Wir haben alle möglichen Träume, wie das ablaufen könnte. Die Leute fragten auch nach Battle Royale, ‚warum gibt es keine 100 Spieler?‘ Es gibt einen Grund, warum wir fünf gegen fünf haben und ein Grund für die gewählte Kartengrößen. Es gibt so viele Dinge, die man aufgrund der Zerstörung im Gedächtnis behalten muss, dass es Grenzen gibt. Sobald wir eine Karte haben, die eine schöne Größe hat und das Tempo der Zerstörung so erzeugt, wie wir es uns erträumt haben, kann es kontraproduktiv sein, mehr Spieler zu haben, aber wir experimentieren immer noch und so wird sich auch die Technologie dahinter weiter entwickeln.“

= Partnerlinks

29 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 105445 XP Hardcore User | 14.01.2019 - 09:38 Uhr

    Ich höhre nur Ausreden aus dessen Mund. Natürlich ist es eine technische Einschränkung, ansonsten wäre die Karte doppelt so groß und es wären 10 vs. 10.
    Ich versteh nicht warum die nicht einfach mal wahre Worte reden, dann bleiben die viel glaubhafter und wer nicht lügt muss sich nicht seine Ausreden merken.

    Aber ich bin schon schockiert das das der Multiplayer ist, heißt das Kein Coop????

    1
    • Z0RN 135945 XP Elite-at-Arms Silber | 14.01.2019 - 09:47 Uhr

      @snickstick Also bei Gears 4 wäre auch locker 10vs10 möglich. Wäre das spaßig? Was ist mit dem Balancing? Wie verhält sich das im Spielverlauf, wenn die ersten respawnen und die Map Control übernehmen? Also Ausreden sind das für mich nicht.

      Die Entwickler entscheiden, was für ihre Spiele am besten ist und nicht der Mainstream oder irgendwelche Leute, die bisher 0 Minuten mit dem Spiel verbracht haben. Soweit sollte man meiner Meinung nach jedem Entwickler glauben. Außerdem stellen sie in Aussicht, dass noch mehr Spieler möglich sind. Mal den Launch abwarten. Wenn es am Ende so wird, das man die Server bei fünf gegen fünf nicht voll kriegt, braucht man mMn. auch kein battle-royale-modus.

      8
      • eruvadhor 52215 XP Nachwuchsadmin 5+ | 14.01.2019 - 09:59 Uhr

        Ein RB6 Siege oder ein CS mit mehr als 5 Spielen pro Seite wäre auch eher schlecht als recht… Wie Z0RN sagte, es gibt auch andere Gründe als die Technik sich für 5 vs 5 zu entscheiden.

        2
        • Z0RN 135945 XP Elite-at-Arms Silber | 14.01.2019 - 10:14 Uhr

          Richtig und wenn ich 10 Minuten warten muss, bis die Lobby voll ist, dann habe ich auch keine Lust mehr auf das Game.

          2
      • snickstick 105445 XP Hardcore User | 14.01.2019 - 10:05 Uhr

        Ich hab den Eindruck gewonnen weil er sagte „Es erwies sich dann als ziemlich schwierig für die Entwickler, diese Tech-Demo in ein funktionierendes und unterhaltsames Spiel zu verwandeln“
        Das klingt nach technischer Einschränkung.
        Und ja ein Gears mit 10vs10 oder 15vs15 wäre nicht so schön schnell und dynamisch,hast recht.
        Vielleicht erstmal abwarten wie’s kommt bevor ich vorschnell Urteile.
        Andererseits ist diese Mitteilung der Entwickler wieder ein Beispiel wie sehr die Kommunikation bei dem Game nicht funktioniert. Seit der Ankündigung nur Missverständnisse mit der Community.

        0
        • Z0RN 135945 XP Elite-at-Arms Silber | 14.01.2019 - 10:13 Uhr

          Das hat nicht er gesagt, ist ja kein Zitat, sondern darüber berichten wir. Ist ja offensichtlich, dass es am Anfang nur eine Tech-Demo war.

          0
    • Brokenhead 21435 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.01.2019 - 12:07 Uhr

      Sagmal kennst du die serie nur vom hören sagen oder hast du die mal gespielt… 5vs5 ist ok mehr macht auch kein sinn mit dem lockon feature…

      0
      • snickstick 105445 XP Hardcore User | 14.01.2019 - 12:52 Uhr

        Ich hab beide Teile im Coop durchgezockt aber an ein vs. Mode bei den anderen kann ich mich nicht erinnern.
        Die Kommunikation bei dem Game zur Fanbase war nun nicht Grad das gelbe vom Ei daher meine negative Verunsicherung. Weißt ja, je grösser die Vorfreude desto größer die Erwartung.
        Aber nach den zusätzlichen Austausch hier in den Kommentaren weiß ich nun Bescheid und meine HypeTrain ist wieder voll auf den Gleisen😍

        0
    • Bonny666 28910 XP Nasenbohrer Level 4 | 14.01.2019 - 10:30 Uhr

      Nö, bei jedem BF oder CoD ist die Story scheiße und der Multiplayer gut. Und SoT und SoD sind erfolgreich. Bringen mehr Stunden Spielpaß als ein 10 – 15 Std. Exclusive, was man sich an einem Wochenende aus der Videothelk ausleihen kann. Denn die haben Null Wiederspielwert. Grafikblender die aus Scripts bestehen. Da ziehe ich ein SoD2 sofort vor.

      7
      • Eminenz 16500 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 14.01.2019 - 10:36 Uhr

        So schaut’s aus.
        Der Kollege über die hat aber keine Ahnung, hat ja schon oftgenug bewiesen 😉

        4
      • Illidan Sturmgrimm 13360 XP Leetspeak | 14.01.2019 - 10:46 Uhr

        Sod2 und sot haben sich gerade mal 1mio Mal verkauft auf zwei Plattformen. Schaut man sich dann mal andere exklusivspiele an wie God of War oder Spider-Man was bei 10 Millionen liegt auf einer Plattform sieht man schon wo drauf man mehr wert legt.

        0
        • Eminenz 16500 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 14.01.2019 - 10:55 Uhr

          Spiele wie god und Spiderman sind nix für dich. Das ist westlicher Müll und nicht so tolle Japan Qualitätsprodukte, wie du ja immer von dir gibst.

          Macht aber nix, kannst ja noch ne kerze an deinem kojimaschrein anzünden und bissel zu deinem Gott beten.

          5
          • Illidan Sturmgrimm 13360 XP Leetspeak | 14.01.2019 - 11:09 Uhr

            @Eminenz
            Sry ich rede ungern mit 12 jährigen…
            Ich geh an hand deines profilbildes stark davon aus das du 12 bist den ein Erwachsener mit einer gewiesen reife wäre nicht so kindisch. Du solltest auch nicht andere als fangirl bezeichnen den du bist gar kein Gamer sondern nur ein kleiner Grüner fanboy. Gamer sind keine Fanboy, Gamern ist die plattform egal. Das einzige was richtigen gamern intressiert sind Spiele.

            Achso dein boyfriend Phil Spencer kann leute wie dich nicht leiden und schämt sich für solche leute auf seiner plattform. kurz gesagt er hat mal klar und deutlich gesagt er verachtet Fanboys und will sie gar nicht auf seiner plattform xD

            0
        • Z0RN 135945 XP Elite-at-Arms Silber | 14.01.2019 - 11:09 Uhr

          10 Millionen ist eine absolute Hausnummer, keine Frage – aber als GaaS sind die aktiven Spielerzahlen wichtiger und so wie es aussieht, werden Sea of Thieves und State of Decay 2 weiterhin gespielt, was bei Singleplayer-Games nicht der Fall ist. Die haben maximal zwei Wochen eine Basis und dann sind sie auch schon wieder woanders. Es ist also mMn. nicht gerade leicht ein Sea of Thieves mit einem Spider-Man zu vergleichen. Dazu kommt, dass Sea of Thieves eine komplett neue Spielmarke ist und Spider-Man ein etabliertes Marvel-Universum, das seit 1962 existiert. Trotzdem muss man auch dann erst einmal 10 Mio hinbekommen, das ist schon klasse! Aber von einer komplett neuen IP erwartet das glaube ich niemand. Schon gar nicht bei diesem schweren Markt, der in jedem Genre mit etablierten Marken Jahr für Jahr eins draufsetzt und nur wenig Platz für neue Namen lässt.

          5
          • Illidan Sturmgrimm 13360 XP Leetspeak | 14.01.2019 - 11:15 Uhr

            ja stimmt schon aber ich finde Spd2 ziemlich langweilig und schlecht. Finde da doch Dying light besser. Ist halt fast das selbe Spiel prinzip auch auf coop ausgelegt aber macht mir und mein jungs halt mehr spaß. Bis auf das ich und mein bester irgendwie auf der xbox kein privates game geöffnet bekommen :/ Eigentlich schade weil hab es ihm zu weihnachten geschenkt o:

            0
        • Eminenz 16500 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 14.01.2019 - 11:16 Uhr

          Das du überhaupt keine Ahnung hast von was du redest, hast eindrucksvoll schon des öfteren bewiesen.
          Aussagen wie „south Park ist nur 5 stunden lang“ sagen alles über deine Ahnung der Materie aus.
          Hast du heute bei der MVP News auch wieder gezeigt.

          Von dir kommen hier eh nur ms kritische und pro Sony Kommentare. Sony fangirl halt….

          Deshalb ist für dich auch Alles was dem Westen kommt automatisch Müll.

          Wenn so Leuten wie dir mein Profilbild nicht gefällt, umso besser. Sinn der Sache das solche leute wie du dich drüber aufregen.
          Klappt ja auch super.

          4
          • Illidan Sturmgrimm 13360 XP Leetspeak | 14.01.2019 - 11:41 Uhr

            Eminenz

            Tu mir den Gefallen und kommentiere meine Kommentare nur wenn du was nicht kindisch zu äußern hast danke… ich habe keinen Bock dass hier so ein Kindergarten herrscht wie auf Gamepro Facebook.

            1
    • snickstick 105445 XP Hardcore User | 14.01.2019 - 10:31 Uhr

      Für mich ist der Multiplayer das wichtigste an dem Game. An Stelle Nr.1 das er Coop ist, an Stelle Nr. 2 das der vs Modus mit Kumpels geht.
      Ich freu mich auf das Game bin aber vorsichtig skeptisch.

      3
      • Z0RN 135945 XP Elite-at-Arms Silber | 14.01.2019 - 11:15 Uhr

        Wer Crackdown kennt und gespielt hat, der weiß, dass das Game im Co-op eine Spielspaßbombe ist. Deswegen gibt es auch „Co-op Kampagne für bis zu 2 Spieler“ und „Co-op Missionen“. Da es im Game Pass landet, kann es jeder für 1,- Euro einen Monat lang ausprobieren. Das sollte reichen, um sich ein Bild von dem Spiel zu machen. 😉

        3
        • snickstick 105445 XP Hardcore User | 14.01.2019 - 12:45 Uhr

          Jawoll das wollt ich höhren🤗 damit sind meine Sorgen weggefegt
          Dann wird ne Mords Gaudi wie die anderen Teile auch.
          Moment ich muss zum Zug, die Hypetrain hat mich ausgerufen😁

          0
  2. Patrick2Go 4300 XP Beginner Level 2 | 14.01.2019 - 10:30 Uhr

    Deutlich mehr Spieler machen meiner Meinung nach nur bei Battle Royal oder Free for all-Modi Sinn. in normalen TDM-Modi kann das ansonsten zu vielen Problemen führen, merkt man bei CoD doch schon an dem schlechten Spawns auf kleinen Maps….

    3
  3. datalus 86880 XP Untouchable Star 3 | 14.01.2019 - 11:02 Uhr

    Werde es gerne selber ausprobieren. Ein Spiel wird nicht automatisch besser, je mehr Spieler mitspielen.

    0
  4. swagi666 46665 XP Hooligan Treter | 14.01.2019 - 13:00 Uhr

    So viel Hate, wie immer wieder über dieses Spiel gegossen wurde, macht einen einfach nur traurig.

    Und tief im Inneren wünsche ich diesem Spiel alleine deswegen den Erfolg!

    1
    • Bergalbatros27 25025 XP Nasenbohrer Level 3 | 14.01.2019 - 14:25 Uhr

      @swaggi666 Ja das stimmt leider und ich schließe mich Deiner Aussage an. Ich warte den Release ab und überlege mir dann , obs für mich passt oder nicht Dank Gamepass. Mir gefällts wenn Entwickler Ihre Vorhaben preisgeben und es auch begründen. Es ist doch nicht ausgeschlossen ,dass vielleicht neue MP Spielmodi mit mehreren Spielern folgen könnten.

      0
  5. Lp obc 8745 XP Beginner Level 4 | 14.01.2019 - 14:19 Uhr

    5v5 finde ich genug, es soll für jeden auch genug zum zerstören geben xD
    Bin eh noch nicht überzeugt von Teil 3 (Teil 1 und 2 durchgespielt und geliebt)
    Hoffe aber es wird ein Erfolg werden und es wird Spass machen!

    0

Hinterlasse eine Antwort