Creative Assembly: Könnte an einem Shooter zum SEGA-Franchise arbeiten

Ein auf dem SEGA-Franchise basierender First-Person-Shooter könnte von Creative Assembly entwickelt werden.

Der britische Entwickler Creative Assembly, bekannt für die Total War-Spielereihe, Halo Wars 2 oder Alien: Isolation, arbeitet an einem neuen First-Person-Shooter.

In einem Tweet machte der Entwickler auf mehrere offene Stellen für einen Shooter aufmerksam, der radikal anders und Spielern ein frisches, spaßiges und aufregendes Erlebnis bieten soll.

Dazu wurde auch eine Grafik gepostet, bei der jemand mit einer Waffe in der Hand durch ein Fenster einer Raumstation oder eines Schiffes schaut.

Auf dem Bild sind weiterhin das Logo von SEGA, eine im All schwebende Figur von Sonic und weitere Referenzen zu SEGA selbst zu finden, wie etwa Super Monkey Ball.

Möglicherweise deutet der Entwickler einen Shooter an, der thematisch an Figuren aus dem SEGA-Universum und dessen Marken angelehnt sind.

Anzumerken sei allerdings auch, dass das Studio seit 2005 zu SEGA gehört und die Grafik nicht zwangsläufig eine tiefere Bedeutung haben muss.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. KeksDoseAXB 37445 XP Bobby Car Raser | 27.05.2021 - 16:07 Uhr

    Könnte doch auch nur Fanservice sein, wie die Sammelfiguren in Shenmue. Das das Game jetzt zwangsläufig deswegen an bekannte Spiele angelehnt sein muss, find ich jetzt aber weit hergeholt. 😜

    0
  2. Ghostyrix 85560 XP Untouchable Star 3 | 27.05.2021 - 18:53 Uhr

    Das könnte interessant werden aber am Ende muss man wohl erst mal abwarten 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort