Creature Lab: Kickstarter-Kampagne für Konsolenversion angekündigt

Image Power startet eine Kickstarter-Kampagne zur Produktion einer Konsolenversion für Xbox, PlayStation & Nintendo Switch und einer erweiterten Ausgabe von Creature Lab.

Image Power hat den Start einer Kickstarter-Kampagne angekündigt, um zusätzliche Ressourcen für die Erweiterung ihres Titels Creature Lab zu sammeln.

Creature Lab ist ein Spiel, das das Horrorgenre mit einem „Simulator“ für verrückte Wissenschaftler verbindet und am 19. Januar 2023 für den PC erscheinen wird. Das Minimalziel der Kampagne liegt bei 10.000 CAD und sie läuft bis zum 10. Januar 2023.

„Wir haben eine Menge Arbeit und kreative Energie in Creature Lab gesteckt. Ich bin mir sicher, dass das Spiel am 19. Januar ein wirklich einzigartiges Erlebnis für PC-Spieler bieten wird, die auf ihre Ankunft warten. Unser Bestreben, die Nutzer aller gängigen Plattformen, also auch der Konsolen, mit unserer Produktion zu versorgen, resultiert auf der Tatsache, dass wir an die hohe Qualität des Spiels glauben“, so Piotr Figarski, Vicepresident.

„Mit Creature Lab, das seine endgültige Form annimmt, haben wir eine Menge sehr guter Ideen gesammelt, die unser Budget übersteigen. Ich zähle auf die Anziehungskraft dieser Ideen auf unsere Fans und hoffe, dass der Erfolg unserer Kickstarter-Kampagne es uns ermöglicht, zumindest einige von ihnen umzusetzen.“

Das Hauptziel der Kampagne ist es, Ressourcen zu sammeln, um das Spiel auf die Konsolen der PlayStation- und Xbox-Familie sowie auf Nintendo Switch zu portieren.

Im Creature Lab seid ihr buchstäblich verrückt. So verrückt, wie nur ein verrückter Wissenschaftler sein kann. Jahrelange Forschung, jahrelange Publikationen und alles umsonst.

Eure bahnbrechenden Ergebnisse haben niemanden beeindruckt. Also, ja, ihr seid so geendet, wie verrückte Wissenschaftler normalerweise enden. Allein, voller Enttäuschung und Wut. Völlig ignoriert von den anderen, beschließt ihr, sie dazu zu bringen, zuzuhören und dafür zu bezahlen!

Creature Lab Features

  • Simulation eines verrückten Wissenschaftlers in der Ich-Perspektive
  • Komplexes Ressourcen- und Inventarmanagement
  • Ein Strategieelement – plant Überfälle auf die Stadt und bereitet euch auf Begegnungen mit dem Militär vor
  • Tausende von verschiedenen Mutagenen, die es zu entdecken gilt
  • Einzigartige Körperteile, die ihr züchten und an euren Testpersonen „anbringen“ könnt
  • Eine einzigartige Angstmechanik, die das Risiko, das euer Versteck entdeckt wird, verringert
  • Einzelspieler-Kampagnenmodus
  • Unendlicher Wiederspielwert mit immer neuen Substanzen

Trailer zum Spiel gibt es hier zu sehen:

Wer noch mehr vom Spiel sehen möchte, kann sich hier die Aufzeichnung des Entwickler-Streams anschauen:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


21 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort