Crossout

Anpfiff zur post-apokalyptischen Autoball-Meisterschaft

In Crossout hat die post-apokalyptische Autoball-Meisterschaft begonnen.

Targem Games und Gaijin Entertainments post-apokalyptisches Online-Actionspiel Crossout freut sich auf den Anpfiff der ersten Fußball-Meisterschaft der Wastelands, die vom 8. bis 21. Juni stattfindet. In den Ruinen der Wastelands wartet ein gewaltiges Stadion auf die Teams aus drei Spielern, die mit schwer bewaffneten Fahrzeugen um den Meistertitel kämpfen.

Alle Spieler werden mit einem speziellen Crossout-Fahrzeug ausgestattet, das über zwei besondere Waffen verfügt: Eine Armbrust zum Treten oder Passen des Balls, sowie eine Harpune um den Ball zu greifen oder zu ziehen. Die Mannschaften müssen zusammenarbeiten und beide Waffen effektiv einsetzen, um sich so den Sieg zu sichern.

Die Regeln des postapokalyptischen Fußballs sind simpel: Das Leben ist zu kurz, um sich über Rote Karten zu sorgen. Alles ist erlaubt, selbst wenn das bedeutet, den gegnerischen Torwart mit der Harpune aus dem Weg zu schaffen, damit ein Teamkamerad ein Tor schießen kann. Zum Glück für alle Teilnehmer sind die speziellen Waffen in diesem Modus gegenüber Fahrzeugen harmlos, können aber eingesetzt werden, um den Gegner zu behindern. Das Team, das während der fünf Minuten Spielzeit die meisten Tore schießt, gewinnt. Ähnlich wie im Fußball der Alten Welt führt ein unentschiedener Torstand in die Verlängerung und das nächste Tor bestimmt über den Sieger.

Für die Teilnahme und den Sieg in diesem Modus erhaltet ihr exklusive Abzeichen und Deko-Elemente für eure Crossout-Fahrzeuge, die ihr entweder als Trophäen behalten oder an andere Überlebende auf dem Markt verkaufen könnt.

Pressemeldung

= Partnerlinks

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. EktomorfRoman 21880 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.06.2018 - 13:40 Uhr

    ^^ sehr coole Idee eig. hab das Game aber noch nie richtig gezockt ist so ein Pay To Win Ding oder.




    0

Hinterlasse eine Antwort