Cyberpunk 2077

E3 Demo lief auf einem Hi-End-PC

CD Projekt Red versichert, dass Cyberpunk 2077 auch auf der Xbox One X und PlayStation 4 Pro großartig aussehen wird.

Auf der E3 2018 wurde am Ende der Xbox Pressekonferenz Cyberpunk 2077 offiziell enthüllt. Das Spiel lief dabei mit der verbesserten Proprietary Engine auf einem Hi-End-PC und die Entwickler versicherten, dass Cyberpunk 2077 auch auf den aktuellen Konsolen großartig aussehen wird, wobei man alles daran setzen wird, um das Spiel für die PlayStation 4 Pro und Xbox One X auszureizen.

Nach der E3 2018 Demo hinter verschlossenen Türen, fragten sich viele geladene Journalisten, ob Cyberpunk 2077 überhaupt für die aktuelle Konsolengeneration geplant sei oder erst mit den neuen Konsolen-Upgrades veröffentlicht wird. Aber auch hier versicherte CD Projekt Red, dass man Cyberpunk 2077 für diese Generation eingeplant hat.

Spieler können keine fliegenden Autos steuern

= Partnerlinks

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sir Danistar 69365 XP Romper Domper Stomper | 25.06.2018 - 08:34 Uhr

    Die genutzte Grafikkarte war eine GTX 1080ti. Die Demo lief in 30 FPS und die Leute die sie gesehen haben vermuten auch dass sie in 4K gelaufen ist. Sollte das war sein ist es nicht abwegig, dass das Spiel in ~900p mit etwas runtergeschraubten Einstellungen auf einer regulären One/S läuft, wobei hier noch sehr viel passieren was Optimierung angeht. Die CPU Last wird auch reduziert werden müssen, da die genutzte CPU auch sehr heftig war mit einem i7-8700K.

    2
  2. de Maja 47820 XP Hooligan Bezwinger | 25.06.2018 - 08:50 Uhr

    Mach mir da keine Sorgen, wenn Cyperpunk erscheint dauert es nicht mehr lange und die nächste Generation an Konsolen erscheint bald und bei MS bin ich mir sicher das die Konsole wieder Abwärtskompatibel wird.

  3. Tuffi2KOne 60850 XP Stomper | 25.06.2018 - 09:10 Uhr

    Das man dies extra kommunizieren muss dabei ist es doch allseits bekannt das die Hersteller solche Gameplay Demos von Spielen die noch lange lange entfernt sind auf High-End Rechnern laufen lassen bzw allgemein den PC dafür nutzen mit ähnlicher Hardware der Konsolen

    • Dickschwein 16015 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.06.2018 - 09:33 Uhr

      Für mich ist das jetzt auch keine Überraschung. War doch zu ps3/xb360 Zeiten schon üblich. Ich erinnere mich da an ein Spiel von ubi aus’m Jahr 2014 wo alle nach der Messe total geflasht waren von der Grafik und nach Kauf dann total enttäuscht weil auf den Konsolen optisch ne Frechheit

      • Sir Danistar 69365 XP Romper Domper Stomper | 25.06.2018 - 09:57 Uhr

        *hust* Watch Dogs *hust*

        Mittlerweile hat Ubisoft aber auch keine wirklichen Downgrades mehr, und wenn man sich die E3 Watch Dogs Demo heute anschaut wirkt die bei weitem nicht mehr so beeindruckend wie damals.

  4. Archimedes 120485 XP Man-at-Arms Bronze | 25.06.2018 - 19:48 Uhr

    Unüblich dass man die specs Der demo PCs verrät. Aber wahrscheinlich auch der Grund warum man da Spiel nur behind closed doors gezeigt hat. Sonst kommen nur schnell wieder Vorwürfe Netz auf wegen downgrade

Hinterlasse eine Antwort