Cyberpunk 2077: Fake-Demo, Reboot in 2016 und weitere Details zur turbulenten Entwicklung in neuem Bericht

In einem neuen Bericht sprechen Mitarbeiter von einer Fake-Demo zu Cyberpunk 2077, den Reboot des Spiels und über weitere Details zur turbulenten Entwicklung.

Einen Einblick in die turbulente Entwicklung von Cyberpunk 2077 gaben aktuelle und frühere Mitarbeiter von CD Projekt RED, die mir Jason Schreier von Bloomberg gesprochen haben.

Wie die meist anonymen Mitarbeiter des polnischen Entwicklerstudios angeben, soll beispielsweise das Marketing für das Spiel einen höheren Stellenwert gehabt haben, als die eigentliche Entwicklung des Action-Rollenspiels.

Für große Probleme soll auch die neue Engine gesorgt haben. Diese habe man parallel zur Entwicklung des Spiels entwickelt. Man habe sozusagen einen Zug gefahren, während man gleichzeitig versuchte die Schienen vor sich zu legen, so ein Mitarbeiter.

2016 soll die Entwicklung des Spiels weiterhin neu gestartet worden sein. Zuvor war es ein Third-Person-Spiel, was dann aber komplett verworfen wurde. Zuvor geplante Features wie das Laufen an Wänden oder fliegende Autos seien ebenfalls verworfen worden. Das Polizei-Fahndungssystem soll außerdem erst in letzter Minute umgesetzt worden sein.

Im Laufe der Entwicklung erfuhr Cyberpunk 2077 zahlreiche Änderungen beim Gameplay und der Story, nachdem Studioboss Adam Badowski als Game Director übernommen hatte. Wegen kreativer Differenzen sollen dann mehrere hochrangige kreative Köpfe das Studio verlassen haben.

Für die Mitarbeiter müssen auch die vielen Überstunden belastend gewesen sein. So berichtete der frühere Audio-Programmierer von Zeiten, in denen er 13 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche gearbeitet habe. Seiner Aussage nach sollen einige Freunde deswegen ihre Familien verloren haben.

Zu der 2018 hinter verschlossenen Türen gezeigten 50 Minuten langen Demo sagten die Mitarbeiter, dass diese eine monatelange Zeitverschwendung fahren und kompletter Fake war. Denn zu diesem Zeitpunkt war das Spiel noch in einer sehr frühen Phase und grundlegende Gameplay-Systeme waren nicht finalisiert oder gar programmiert worden.

Als man 2019 die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 für April 2020 bekannt gab, wussten die Mitarbeiter, dass man dieses Ziel keinesfalls einhalten könne. Sie hielten 2022 für viel realistischer. Da man aber den Umfang des Spiels verringerte sowie geplante Features strich, konnte man schon eher den Termin einhalten.

Auf Bloomberg findet ihr den kompletten Bericht von Jason Schreier.

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. jamboi 2985 XP Beginner Level 2 | 18.01.2021 - 16:29 Uhr

    Rechtschreibfehler im 2ten Absatz.

    „die mir Jason Schreier von Bloomberg gesprochen haben.“

    0
  2. de Maja 140285 XP Master-at-Arms Bronze | 18.01.2021 - 16:35 Uhr

    Weiß nicht ob das alles so stimmt, die angebliche „Fake Demo“ ist ja 100% so im Spiel enthalten, wäre für mich demnach kein Fake.

    3
    • Final18 11840 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.01.2021 - 16:46 Uhr

      Stimmt! So viel Unterschied sehe ich auch nicht. Der watch dog trailer von ubisoft war für mich mehr fake damals.

      1
      • de Maja 140285 XP Master-at-Arms Bronze | 18.01.2021 - 17:10 Uhr

        Nicht nur Watchdogs, auch das erste Division hatte ne Fake Demo oder damals bei Sony der Killzone 2 Trailer.

        1
  3. snickstick 226040 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 18.01.2021 - 19:27 Uhr

    Jeder Hausmeister der die Probezeit nicht geschaft hat meint jetzt nen bisl aufmerksamkeit zu bekommen wenn er was schlechtes sagt. Das Kind ist schon im Brunnen da hilft rumhäulen nun auch nicht mehr und es kann nur besser werden.

    0
  4. MiklNite 23860 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.01.2021 - 19:32 Uhr

    Da hat Jason Schreier scheinbar mal wieder ordentliche Arbeit geleistet. Werde mir gleich mal als Abendlektüre den kompletten Artikel durchlesen. Danke fürs drauf aufmerksam machen.

    1
  5. Wallow 8045 XP Beginner Level 4 | 18.01.2021 - 20:10 Uhr

    Ganz ehrlich das lenkt vom wesentlichen ab. Wenn Interssiert die Demo? Zumal ja das was in der Demo gezeigt wird im Spiel vorkommt.
    Viel schlimmer ist das tut mir leid Video von dem Chef das mich Stark an die South Park folge mit der Bohrinsel erinnert.

    3
  6. Zecke 23505 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.01.2021 - 23:02 Uhr

    Wann kommt den jetzt dieses 1.1 Update? Ab dann wollte ich weitermachen. Das minimale am Anfang was ich bis jetzt auf der SX gesehen habe war so schlecht nicht.

    0
  7. greenkohl23 48685 XP Hooligan Bezwinger | 19.01.2021 - 21:18 Uhr

    Mit wie lieb, wenn um das Studio mal ein wenig Ruhe einkehrt. Die Jungs sollen einfach mal jetzt liefern können ohne jeden Tag ihr Spiel in den Medien zu sehen.

    0

Hinterlasse eine Antwort