Cyberpunk 2077: Geralt’s Stimme wird nicht dabei sein

In Cyberpunk 2077 wird nicht die Stimme von The Witcher Geralt von Rivia dabei sein.

CD Projekt RED’s Cyberpunk 2077 soll nächste Woche erscheinen – ja, diesmal wirklich – wobei die Pre-Load- und Freischaltzeiten erst kürzlich bekannt gegeben wurden. Gibt es angesichts der tiefen Verwurzelung der The Witcher-Serie im Studio eine Chance, dass Doug Cockle, die Stimme von Geralt of Rivia, auftritt? Leider nicht, wie der Mann selbst sagt.

Cockle sagte gegenüber Eurogamer, er habe „bisher“ noch keine „Beteiligung“ an Cyberpunk 2077 gehabt.

„Es wurde schon vor langer Zeit erwähnt, aber CDPR hat mich für nichts ins Spiel gebracht. Ich bin eigentlich irgendwie traurig darüber! Na ja. Vielleicht in der Zukunft…“

Was möglicherweise darauf hindeuten könnte, dass Cockle einen Charakter für DLC oder in einer zukünftigen Erweiterung zur Sprache bringen könnte.

Cyberpunk 2077 kommt nicht ganz ohne Anspielungen auf die mittelalterliche Fantasy-Serie aus. Bereits im Juni entdeckten Previews während der ersten Stunden im Spiel ein Retro-Gaming-Magazin, das The Witcher 3: Wild Hunt als „Spiel des Monats“ erwähnte, wobei Ciri das Cover schmückte.

Cyberpunk 2077 erscheint am 10. Dezember für Xbox One, PS4, PC und Google Stadia. Die Versionen für Xbox Series X/S und PS5 sollen 2021 veröffentlicht werden.

107 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kevpool184 4900 XP Beginner Level 2 | 05.12.2020 - 21:20 Uhr

    Zum Glück! Doug Cockle als Geralt war eine absolute Fehlbesetzung und hat einen grausigen Job gemacht. Kann absolut nicht nachvollziehen, wie man sich diese „Leistung“ über 100-200h geben kann.

    0

Hinterlasse eine Antwort