Cyberpunk 2077: Gerücht: Xbox One verantwortlich für Verschiebung

Die Performance der Xbox One Konsole soll verantwortlich für die Verschiebung von Cyberpunk 2077 sein.

In der letzten Woche verschob CD Projekt RED die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 um mehrere Monate nach hinten. Als Grund gab der Entwickler an, dass man noch Zeit benötige, um Fehler im RPG zu beseitigen und um es zu optimieren.

Möglicherweise waren das aber nicht die einzigen Gründe.

Wie der polnische Insider Borys Niespielak erfahren haben will, sind die aktuellen Konsolen der Grund dafür, warum CD Projekt RED das RPG verschieben musste. So nennt er die Xbox One Konsole (2013) , auf dem Cyberpunk 2077 nicht zufriedenstellend laufe. Demnach wollte man den Release-Termin verschieben, wenn das Problem mit der Performance bis Januar nicht gelöst wird.

Ob die aktuelle Konsolengeneration und die Xbox One im spezifischen wirklich für die Verschiebung von Cyberpunk 2077 verantwortlich ist, weiß nur CD Projekt RED. Das Gerücht sollte damit auch nur als solches behandelt werden.

60 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. doT 37460 XP Bobby Car Raser | 22.01.2020 - 15:48 Uhr

    Alles auf die One zu schieben ist meh, klar ist die One am schwächsten, aber die PS4 wird da keine Sprints vorlegen, wenn die One leistungsmäßig hinkt, wird es auch die PS4 (nur nicht so stark)

    Dann freuen wir uns auf TW4 als PS Exklusive 😁

    8
  2. Lurchi 71 10460 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.01.2020 - 16:36 Uhr

    Alles Fake News auf der offiziellen XBox – hate-site Gamepro wurde schließlich noch nichts darüber berichtet.

    5
    • Robilein 256785 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 22.01.2020 - 18:08 Uhr

      Auf der Gamepro steht das es an der Xbox One UND der Playstation 4 liegt. Kann schon sein. Die Konsolen haben doch paar Jahre auf dem Buckel.

      0
  3. Gumka 6065 XP Beginner Level 3 | 22.01.2020 - 16:45 Uhr

    Sollte das so stimmen,dan liegt es aber bestimmt nicht an der GPU.Sollte es nur die Xbox One betreffen,dann Tipp ich auf dem Speicher.Bei solchen Spielen ist die CPU extrem wichtig und das ist die größte Baustelle dieser Generation.🍻

    1
  4. snickstick 195440 XP Grub Killer Master | 22.01.2020 - 16:53 Uhr

    Naja, die PS4 und die PS4-Pro haben wohl gleich wenig Power. Der unterschied bei Xbox One und Xbox One X ist schon Mega. Denke darum brauchen die bei der Xbox einfach mehr zeit.

    1
  5. XLegend WolfX 17110 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.01.2020 - 18:06 Uhr

    Lügen über Lügen wäre das so dann können die ja eine Fassung raushauen und die Xbox One Fetter alter Kasten nachreichen.. GTA5 kam auch erst auf dem PC und dann auf der One also ??? Ich halte von dem Spiel eh nix wahrscheinlich ist es einfach ein Flop xD

    0
  6. JahJah192 45255 XP Hooligan Treter | 22.01.2020 - 18:08 Uhr

    na vorstellbar ist´s halt schon, die olle Gurke ;P immer alle auf die arme One… und Witcher 3 läuft dann selbst auf der Switch…
    Aber ob das wohl nicht eher an den neuen Konsolen liegen wird, dass die dann wenig später auch mit einer Version versehen werden. So klafft da halt kein halbes Jahr dazwischen und die Leute haben sich nicht an den 720p Versionen satt gespielt.
    Finde das nicht schlimm, denke meine 2070 Super hätte das auch nicht in 4k/60fps gepackt, im Sommer kommen die neuen Karten und dann darf Cyberpunk gerne in bester Quali genossen werden.

    3
      • JahJah192 45255 XP Hooligan Treter | 22.01.2020 - 20:09 Uhr

        hab mir die Switch Version jetzt mal auch geordert… bin mal SEHR gespannt 😀 Hauptsächlich würde ich das da auch ned zocken wollen, entweder One X oder eben PC.
        hoffe ja auf nen Cross Save Support, Spielstand dann vom PC übernehmen…

        0
        • BANKSY EMPIRE 32765 XP Bobby Car Schüler | 22.01.2020 - 20:22 Uhr

          Für die Switch only Besitzer ist es natürlich gut.
          Solch ein Meisterwerk sollte man aber in bestmöglicher Qualität genießen.

          Ich habe ja einen wirklich ordentlichen Umfang erwartet, dass er aber so immens ist, hätte ich nicht gedacht.

          Bin jetzt bei gut 100 Stunden, habe relativ wenig Hauptquests gemacht (auf dem Weg zur Nebelinsel) und von der (EINEN!) Map nur einen Bruchteil erforscht.

          Nebenquests, Hexeraufträge und Schatzsuchen alleine, halten einen schon gut bei der Stange. Und dann gibt es ja noch die 2 Addons😵

          1
          • JahJah192 45255 XP Hooligan Treter | 22.01.2020 - 21:00 Uhr

            da kannst easy nochmals das doppelte versenken 😀 + die Addons nochmal 20+ Std für das erste und Blood and Wine 50+ beide extrem gut.
            schon ein wahnsinns Spiel. Zock das auch grad das 4te mal auf´m PC 😀 selbst da entdeck ich ab und an wieder was neues.

            2
            • BANKSY EMPIRE 32765 XP Bobby Car Schüler | 22.01.2020 - 23:31 Uhr

              Alles wird man mMn von dem Spiel wahrscheinlich eh nicht zu Gesicht bekommen, da man irgendwo ne Grotte o.Ä übersieht.😁

              Die GotY hat im Sale 20€ gekostet – Preis-/Leistung unschlagbar!!

              Ein Kinobesuch = 200 Stunden Witcher😆
              Und die Qualität ist in fast allen Bereichen vom feinsten👌
              Man kann es einfach nicht genug Preisen🙏

              1
  7. OzeanSunny 71015 XP Tastenakrobat Level 1 | 22.01.2020 - 18:47 Uhr

    Kann passieren. Freu mich aber sehr auf das Game. Die alten Kisten sind halt nicht mehr up to Date. Selbst ne One S wäre für mich persönlich ne alte Gurke.

    1
  8. rinoman 0 XP Neuling | 22.01.2020 - 22:19 Uhr

    Bin deswegen auch kein fan davon das man mehrere Versionen einer konsole mit verschiedenen Leistungen herausbringt.
    Einfach eine starke Konsole am anfang und nicht dieser witze was die ur xbox und ps4 wahren.
    Das macht alles nur unnötig kompliziert, schade das es wohl ein trend bleiben wird.

    2

Hinterlasse eine Antwort