Cyberpunk 2077: Keine Gespräche mit Microsoft zur Entfernung aus dem Microsoft Store

Der Entwickler von Cyberpunk 2077 führt keine Gespräche mit Microsoft, wegen einer möglichen Entfernung des Spiels aus dem Store.

Es gibt wohl kaum etwas Schlimmeres für einen Entwickler, als wenn ein bereits veröffentlichtes Spiel wegen Mängel wieder aus einem Store entfernt werden muss.

Im Falle von Cyberpunk 2077 war das nun der Fall. Sony hat das Action-Rollenspiel aus dem PlayStation Store entfernt.

Da stellt sich jetzt natürlich die Frage, ob das mit der Xbox Version im Microsoft Store auch der Fall sein wird.

Die Nachrichtenagentur Reuters hat diesbezüglich bei CD Projekt RED nachgefragt.

Wie CEO Adam Kicinski gegenüber Reuters angibt, befinde man sich nicht in derartigen Gesprächen mit Microsoft.

Das bedeutet allerdings nicht, dass Cyberpunk 2077 später nicht noch dasselbe Schicksal wie auf der PlayStation ereilen könnte.

132 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 107395 XP Hardcore User | 18.12.2020 - 17:00 Uhr

    Das bringt doch auch nix! Die Discs stehen weiterhin in den Läden. Vielleicht laufen ja Gespräche bezüglich einer Übernahme 🙈

    0
  2. Aeternitatis 29855 XP Nasenbohrer Level 4 | 18.12.2020 - 17:03 Uhr

    Bin immer noch der Meinung, dass CD Projekt Red das Spiel wieder auf die Reihe bekommt. Ein Hinweis auf die Qualität des Spiels wäre schon okay und fair. Man könnte das Spiel auch als einen Early Access Titel markieren. 🤘😎

    2
  3. BLACK 8z 48225 XP Hooligan Bezwinger | 18.12.2020 - 17:17 Uhr

    Die Mitarbeiter werden sicher alle kotzen nochmal mit Hochdruck daran zu arbeiten und nicht in den verdienten Weihnachtsurlaub gehen zu können. Ich seh schon den nächsten Skandal kommen… 🙈
    Aber wie heissts immer so schön?
    Hochmut…
    kommt vor dem Fall…
    Auch wenn es mir echt weh tut da ich CD eigentlich echt mochte aber der ganze Hype der sich da anbraute und was CD da teils für Aussagen raushaute, da war mir iwo klar dass das noch ein böses Nachspiel haben wird…

    Ich hoffe für alle, dass sich die Wogen bald glätten, CD sich nochmal schön bei allen entschuldigt und dafür vielleicht auch noch einen raushaut zur Wiedergutmachung und Cyberpunk so hinbekommt auf allen Plattformen, dass es das Spiel sein kann, was es im Kern schon ist und es den gleichen Verlauf nimmt wie Witcher 3 damals.

    2
  4. SamuraiPizzaCat 5020 XP Beginner Level 3 | 18.12.2020 - 17:38 Uhr

    Das Spiel hat Bugs, aber der grosse Teil entsteht hier durch die geringe Hardwareleistung der Xbox und Ps4. Je starker die Hardware desto weniger Bugs bekommt zu sehen. CDP hätte die Ps4 und XOne Versionen echt lassen.
    Es sollte wirklich als Next Gen Game für Next Gen Konsolen beworben werden, denn ist Cyberpunk. Next Gen.
    Meiner Meinung nach sollte es im Store bleiben und mit einem Hinweis versehen werden.

    0
    • Thorgal 560 XP Neuling | 18.12.2020 - 18:10 Uhr

      @SamuraiPizzaCat
      Dir ist aber klar das CP zuerst vor dem Release der sogenannten LasGen angekündigt wurde und eigentlich in erster Linie dafür und PC entwickelt wurde. Wäre so ähnlich wie Last Guardian von SCE. Für PS3 angekündigt, ewig verschoben, in Vergessenheit geraten und dann auf der PS4 erschienen… mit nicht wirklich guter Performance. Zu dieser Zeit war die PS3 aber eh schon praktisch tot. Bei CP besteht das Problem das LastGen immer noch die PresentGen ist und ne PS5 oder XSX nur eine Handvoll von Leuten hat. Auch wennmansich gerne eine davon hätte kaufen wollen, könnte es bis Mitte 2021 schwierig sein und dann haben diese auch nicht viele. Dann hätte CDPR die Konsenversionen gleich auf 2022 verschieben müssen um eine breitere Käuferbadis zu bedienen.

      0
    • Atryox 6380 XP Beginner Level 3 | 18.12.2020 - 20:14 Uhr

      Ich glaube das hätte niemand in diesem Ausmaß erwartet……..

      0
  5. Vergil 78109 XP Tastenakrobat Level 4 | 18.12.2020 - 17:58 Uhr

    Bin der Meinung, dass man den Entwicklern die Möglichkeit geben sollte ihr Spiel zu fixen und nicht gleich zu sperren.
    Die Probleme auf der Last gen sind zwar mehr als ärgerlich aber bei so nem Ambitionierten Spiel auch nicht verwunderlich.
    Hätten es lieber gleich nur für die next gen rausbringen sollen. Das hätte zwar auch nen Shitstorm gegeben aber nicht so schlimm wie jetzt. Aber da waren sicher die Investoren dagegen. Da geht einem ja dann Geld flöten.

    0
    • Thorgal 560 XP Neuling | 18.12.2020 - 18:15 Uhr

      So ambitioniert ist es auch nun wieder nicht. Nichtmal das versprochene Wanted-System oder zumindest eine funktionierende KI sind present in der finalen version. Im Grunde ist es von der Spielwelt und Interaktion her nur ein Bruchteil dessen, was einst beworben wurde.

      0
        • Thorgal 560 XP Neuling | 18.12.2020 - 19:45 Uhr

          Wo das? Im Wanted-System sollten Kopfgeldjäger auftauchen. Wurde damals mal mit Konzeptbildern angekündigt. Ich rede nich von der Polizei, welche von der Enterprise bebeamed werden um aus dem nichts aufzutauchen.

          0
  6. Hey Iceman 135125 XP Elite-at-Arms Silber | 18.12.2020 - 18:15 Uhr

    Mal abwarten, da es ja einigermaßen auf der SX läuft muss man abwarten.
    MAn sollte es aber nicht übertreiben, da wird die Sau durchs Dorf getrieben da darf man sich dann nicht wundern wenn sie umkippt und stirbt.DAnn gibt es keine Patche mehr wenn das passiert.

    0
    • Johnny2k 57595 XP Nachwuchsadmin 8+ | 18.12.2020 - 18:27 Uhr

      Wenn dir einigermaßen genügt .. mir war´s zu wenig, das Game sieht teilweise schlimmer als die alten 360 Games aus, von den ganzen Bugs und Abstürzen ganz zu schweigen.

      Find´s gut dass Sony die Reißleine gezogen hat, das setzt den Entwickler auch nochmal unter Druck aktiv zu werden und zeigt den Ernst der Lage.

      0
      • Hey Iceman 135125 XP Elite-at-Arms Silber | 18.12.2020 - 18:37 Uhr

        Ich hab ja auch erst auf Tests gewartet für die Konsolen 😉
        Nicht Falsch verstehen, kann den Zug von Sony schon verstehen aber das man jett hofft das es auch bei der Xbox passiert ist nur noch plannloses Denken das durch Endtäuschung und Wut endstanden ist.Man kann bei MS jedes spiel das weniger als 2 Stunden gespielt worden ist zurückgeben (Digital) und bei 2 Stunden sollte man hat wissen ob man es behält oder nicht 🤔

        2
  7. CaNNoNRuLeS 46340 XP Hooligan Treter | 18.12.2020 - 18:43 Uhr

    das ist schon ziemlich bitter – gab es soetwas vergleichbares eigentlich schon mal?

    0
  8. DrDrDevil 114625 XP Scorpio King Rang 2 | 18.12.2020 - 19:32 Uhr

    Es sollte aufgrund des aktuellen Zustands entfernt werden oder eine Warnung auf der Produktseite geben..
    Aber da bei MS mit der Rückgabe alles geklappt hat, gibt es dies bezüglich auch keinen Grund

    0

Hinterlasse eine Antwort