Cyberpunk 2077: Morddrohungen an Entwickler nach erneuter Verschiebung

Die Entwickler von Cyberpunk 2077 erhalten nach der jüngsten Verschiebung Morddrohungen.

Gestern erreichte Fans die Nachricht, dass die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 ein weiteres Mal verschoben wurde.

Entwickler CD Projekt RED wandte sich an die Community und gab an, dass das Action-Rollenspiel zwei Wochen später und somit am 10. Dezember erscheinen würde.

Offenbar waren einige Fans über diese Nachricht so wütend, dass die Entwickler daraufhin Morddrohungen erhielten, wie Andrzej Zawadzki via Twitter schrieb.

Der Senior Game Designer arbeitet als RPG Design Lead an Cyberpunk 2077 und sagte in einem Tweet, dass es absolut inakzeptabel und falsch sei, Morddrohungen zu verschicken.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

74 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. fr0ntXile 16380 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 28.10.2020 - 13:10 Uhr

    Leider kein Einzelfall…
    Selbst unter den „normalen“ Nachbarn gibt es jene, die Kindern Gewalt androhen, wenn Sie nicht genügend abstand halten!!! ???
    Verrückte kranke Zeiten?‍♂️
    Unfassbar was in den Köpfen mancher Menschen so vor sich geht??

    2
  2. DrDrDevil 104125 XP Elite User | 28.10.2020 - 13:12 Uhr

    Wie kann man nur so ein menschlicher Abfall sein… es ist immer noch ein Videospiel… Menschen sind einfach nur Schmutz…

    2
    • Lillytime 36580 XP Bobby Car Raser | 28.10.2020 - 13:16 Uhr

      Etwas harte Aussage. Durch das Internet wird alles verstärkt wenn ein paar Bekloppte ihren Dünnpfiff kundtun. Die Mehrheit hat „normale“ Ansichten und würde sich nie so äußern.

      0
      • DrDrDevil 104125 XP Elite User | 29.10.2020 - 08:45 Uhr

        Harte Aussage? Findest du echt ? Jetzt mal abzgl des Gamings und der Schandtaten die dort durch bspw Hass auf andere Communitys betrieben werden, was hat der Mensch schonmal wirklich gutes gemacht ? Und gut definiere ich sowohl für die Mitmenschen als auch unseren Planeten, darauf war meine Aussage bezogen.. 😀

        0
  3. SvenIsHere 980 XP Neuling | 28.10.2020 - 13:14 Uhr

    Ja, der Kopf des Menschen nähert sich immer schneller dem maximalen Haltbarkeitsdatum…

    2
  4. Monster80 24490 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.10.2020 - 13:15 Uhr

    Was isn das für ein kranker Mist. Kein Spiel der Welt ist es Wert einem Menschen das Leben zu nehmen. Es gibt rein gar nichts materielles auf der Welt was mehr Wert hat als ein Menschenleben. Das geht eindeutig zu weit, es ist nur ein Spiel mehr nicht.

    2
  5. ab1311 59120 XP Nachwuchsadmin 8+ | 28.10.2020 - 13:15 Uhr

    Unfassbar!
    ….und zeigt leider den Zustand der Gesellschaft, denn leider ist diese abstruse Geschichte kein Einzelfall.
    „Denk ich an die Menschheit in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht“….

    1
  6. FallenDevil 3300 XP Beginner Level 2 | 28.10.2020 - 13:15 Uhr

    Mal vor die Tür gehen und frische Luft schnappen statt sich nur in der digitalen Welt zu bewegen

    1
  7. de Maja 135225 XP Elite-at-Arms Silber | 28.10.2020 - 13:16 Uhr

    Wegen zwei Wochen so komplett auszurasten ist echt schon sehr kritisch zu sehen. Etwas Verständnis hätte ich wenn es ein weiteres halbes Jahr gewesen wäre aber trotzdem Morddrohungen gehen zu weit.

    0
  8. David Wooderson 24400 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.10.2020 - 13:16 Uhr

    Oh man manche sind zu peinlich ?

    „a delayed game is eventually good but a rushed game is forever bad“
    Shigeru Miyamoto

    1
  9. DarrekN7 71140 XP Tastenakrobat Level 1 | 28.10.2020 - 13:18 Uhr

    Drohungen sind nicht akzeptabel. Geht gar nicht, dass sich immer wieder Hohlköpfe finden, die wegen verschobener Spiele, schlechter Filme, Serien oder auch aufgrund politischen Meinungen anderen mit Gewalt drohen.

    0

Hinterlasse eine Antwort