Cyberpunk 2077: Nahkampf soll noch weiter verbessert werden

Der Entwickler von Cyberpunk 2077 will den Nahkampf noch weiter verbessern.

CD Projekt RED nutzt die zusätzliche Zeit bis zur Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 im November, um das Rollenspiel weiter zu verbessern. In einem Interview mit vg247 etwa verriet Senior Gameplay Designer Pawel Kapala, dass man noch an einer Verbesserung des Nahkampfs arbeite.

Kapala zufolge sei man mit dem Nahkampf nicht zu 100 Prozent zufrieden. Daher verbringe man viel Zeit damit, diesen Aspekt zu perfektionieren. So sei man etwa mit dem visuellen Feedback nach einem Nahkampftreffer noch nicht zufrieden.

„Ich freue mich, sagen zu können, dass es auch jetzt noch viel besser ist, als es war. Und es wird noch besser werden. Und wir erkennen an, dass dies etwas ist, das wir im Grunde perfektionieren müssen. Aber wie bereits gesagt, ist der Nahkampf in einem Ego-Spiel von Anfang an extrem schwierig. Es war also keine leichte Aufgabe, da wir im Grunde genommen ursprünglich Spiele aus der Third-Person-Perspektive entwickelt haben. Es war auch ein großer Teil unserer Entwicklung, herauszufinden, wie man Nahkampf aus der Ego-Perspektive spielt. Wir arbeiten daran.“

Spieler werden sicherlich versuchen Cyberpunk 2077 nur mit Nahkampfwaffen durchzuspielen. Laut Kapala sei das technisch möglich. Doch wenn man etwa auf zwei Scharfschützen treffe, werden die einem sicher nicht entgegenkommen, sondern trotzdem versuchen einen abzuschießen. Es ist auch eine Frage der Strategie und des Ansatzes und es wird interessant zu sehen sein, ob das wirklich klappt.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 206655 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 11.08.2020 - 14:47 Uhr

    Naja ansonsten einfach wiede verscheiben nwenns nicht Witchermäßig fertig ist. Dnke so Feb 20321 zur 3 Welle könnt es kommen, ich hätte dann auch zeit 😉

    0
  2. IVleafclover 17335 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 11.08.2020 - 15:09 Uhr

    Das klingt gut. Der Nahkampf hatte mich in den aktuellen Gameplay Videos noch gestört. Das wirkte für mich noch zu plump.

    0
  3. DarrekN7 63720 XP Romper Stomper | 11.08.2020 - 17:37 Uhr

    Nahkampf interessiert mich in Spielen, in denen ich Ballern kann, noch am Wenigsten. Also wehe, die verschieben das deswegen.

    0
    • Rapza624 71600 XP Tastenakrobat Level 1 | 12.08.2020 - 07:01 Uhr

      Jetzt langsam hofft man ja doch, dass es nicht noch einmal verschoben wird. Das visuelle Feedback kann man ja vielleicht auch im Nachhinein mit einem Patch noch verbessern, wenn es denn sein müsste.

      0
      • DarrekN7 63720 XP Romper Stomper | 12.08.2020 - 08:38 Uhr

        Irgendwann wird’s auch lächerlich, so ein Spiel wird eh nie perfekt raus kommen und ja, da wird dann nachgepatcht. Einige haben heraus gefunden, dass die letzten Verschiebungen immer 91 Tage vor Release stattfanden, also hat CDPR im Grunde noch 8 Tage zum Tag X. Es bleibt spannend.🙃

        0
        • Rapza624 71600 XP Tastenakrobat Level 1 | 12.08.2020 - 09:04 Uhr

          Naja, lächerlich würde ich nicht sagen. CD Projekt RED steht natürlich enorm unter Druck, weil viele DAS Spiel schlechthin erwarten und sie deshalb einfach liefern müssen. Sie können sich also kaum ein Bugfest erlauben… Deshalb verstehe ich schon, dass der Release ein paar mal verschoben wurde.

          0
        • DarrekN7 63720 XP Romper Stomper | 12.08.2020 - 09:59 Uhr

          Diesen Druck befeuern sie aber auch selber, indem sie viel zu früh Gameplay-Material zur Verfügung stellen. Juni 2019 haben sie schließlich den offiziellen Release zum April 2020 verkündet und daher sollten sie auch mal langsam liefern oder aber keine festen Termine angeben, die sie nicht halten können. Zeugt so nur vom krassen Missmanagment und die Devs bleiben ewig im Crunch gefangen. So ein Hype lässt sich auch nicht ewig aufrecht erhalten und kann auch ganz schnell in Hate umschwenken.

          Ein Bugfest will niemand, aber ständige Verschiebungen sind genau so schlimm.

          0
        • Rapza624 71600 XP Tastenakrobat Level 1 | 12.08.2020 - 11:18 Uhr

          Genauso schlimm würde ich nicht sagen, aber natürlich nicht erfreulich.

          Und ja, die Verschiebungen sind zum Teil auf falsche Planung zurückzuführen. Wenn man schon so viel Zeit in Perfektion setzen will muss man diese auch einplanen.
          Andererseits warten natürlich Spieler, aber auch Investoren usw., immer auf Ergebnisse bzw. Ankündigungen bzgl. Releasetermin oder Material aus dem Spiel. Ich kann also schon auch verstehen, dass es da nicht leicht ist die richtige Balance zwischen Ankündigungen und Zurückhaltung zu finden.

          Ich für meinen Teil hoffe jedenfalls immer noch, dass sich das Warten auszahlt, und kann mit Verschiebungen leben.

          0
  4. ATREUSz 0 XP Neuling | 11.08.2020 - 18:37 Uhr

    Bin gefühlt der einzige der absolut nicht hyped ist und lieber ein Witcher 4 mit vernünftigem Kampfsystem gewollt hätte bzw noch immer will!

    0
    • Rapza624 71600 XP Tastenakrobat Level 1 | 12.08.2020 - 11:19 Uhr

      Ein nächstes Spiel im Witcher Universum wurde ja schon angedeutet, wird aber sicher noch auf sich warten lassen.

      1

Hinterlasse eine Antwort