Cyberpunk 2077

Release Termin früher als angenommen?

Cyberpunk 2077 könnte früher als bisher angenommen erscheinen.

Einem Finanzbericht von CD Projekt RED zufolge, wird der polnische Entwickler für das aktuelle Finanzjahr keine Dividende an seine Stakeholder auszahlen. Als Begründung gab der Entwickler an, das Geld aus den Profiten stattdessen für eine Pre-Release Werbekampagne für Cyberpunk 2077 nutzen zu wollen.

Bei The Witcher 3 wurde das Geld für die Werbung damals noch von Distributoren geliehen und später mit Gewinnen verrechnet. Im Fall von Cyberpunk 2077 geht man hier also ein größeres Risiko ein, was offenbar mit der Erwartung einer höheren Umsatzmarge zusammenhängt.

Das alles könnte darauf schließen lassen, das die Werbetrommel für Cyberpunk 2077 schon bald ans Laufen gebracht wird und die Veröffentlichung des Rollenspiels früher als bisher gedacht ist. Auch die E3 wird ein wichtiger Ort sein, um Werbung für das Spiel zu machen. Gerüchte um einen neuen Trailer und eine spielbare Demo in den letzten Monaten sprechen ebenfalls dafür.

= Partnerlinks

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Commandant Che 30060 XP Bobby Car Bewunderer | 24.04.2018 - 00:56 Uhr

    Aktionäre sind Parasiten!
    Und Firmeninhaber, die ihre Firmen an die Börsen bringen, machen sich freiwillig zu Sklaven der Finanziers.

Hinterlasse eine Antwort