Cyberpunk 2077: Spiel auf Last-Gen fixen und Vertrauen der Spieler wiedererlangen für Entwickler am wichtigsten

Cyberpunk 2077 für die alte Konsolengeneration in Ordnung zu bringen und das Vertrauen der Spieler zurückzuerlangen sind für CD Projekt RED derzeit am wichtigsten.

Der hervorragende Ruf von CD Projekt RED dürfte nach dem Release von Cyberpunk 2077 definitiv beschädigt worden sein. Ob der polnische Entwickler das Vertrauen der Spieler wieder zurückerlangen kann, wird die Zukunft zeigen.

Das Studio will zumindest alles tun, um die Fehler und schlechte Performance des Spiels, welches insbesondere auf den alten Konsolen Xbox One und PlayStation 4 zu finden sind, zu beheben.

Die Kosten, um das Spiel in einen guten Zustand zu bringen, sind dabei nebensächlich, wie Michal Nowakowski gegenüber Investoren sagte. Man wolle das Spiel auf jeden Fall mit Patches verbessern und das Versprechen an die Spieler einhalten.

„Die Kosten für das Patchen des Spiels sind irrelevant [im Vergleich] zu dem, was für uns in diesem Moment auf dem Spiel steht, das steht also außer Frage. Wir wollen das Spiel definitiv in Ordnung bringen, wir haben den Spielern unser Versprechen gegeben und wir werden alles tun, um es einzuhalten.“

Das Vertrauen der Spieler und die Reputation als Studio habe man verloren, weil man vor dem Launch des Spiels bestimmte Plattformen nicht zeigte. Gemeint sind damit natürlich die Xbox One und PlayStation 4.

Die zwei wichtigsten ersten Schritte daher den Ruf wiederherzustellen und das Spiel auf Last-Gen Plattformen zu fixen.

98 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Holy Moly 80369 XP Untouchable Star 1 | 16.12.2020 - 19:36 Uhr

    Finde ich richtig. Hoffentlich verlieren sie dadurch im Gegenzug nicht die Series und PS5 Versionen aus den Augen. Das wäre dann ein zusätzliches (vermeidbares) Problem.

    0
  2. Meisterjaeger66 6325 XP Beginner Level 3 | 16.12.2020 - 20:21 Uhr

    Finde ich richtig und total gut aber des vertrauen ist trotzdem weg und die Enttäuschung groß, so groß das ich in nächster zeit überhaupt gar kein spiel mehrvorbestelle.

    1
  3. selune1 8060 XP Beginner Level 4 | 16.12.2020 - 20:21 Uhr

    Bin mal echt gespannt was da raus kommt. Nach Release machte es erstmal den Eindruck als ob das Spiel gar nicht wirklich viel betrachtet wurde auf den Last Gen Konsolen. Am Ende kommt noch raus das es dort einfach nicht viel besser laufen kann…

    0
  4. rjb81 13340 XP Leetspeak | 16.12.2020 - 20:59 Uhr

    Lach. Die ganze Chose wird ja immer bunter und wie blauäugig sind die Spieler eigentlich das mit den Patches im Januar und Februar alles jut wird?

    0
  5. CaNNoNRuLeS 46160 XP Hooligan Treter | 16.12.2020 - 21:13 Uhr

    da bin ich ja gespannt wie sie das stemmen wollen, dass das auf der last-gen halbwegs brauchbar wird

    0
  6. freecbe 22785 XP Nasenbohrer Level 2 | 16.12.2020 - 22:23 Uhr

    Es gibt bestimmt Titel auf der One X oder PS4pro die grafisch Cyberpunk das Wasser reichen können.Ich find jetzt nicht daß das Game der „Maßstab“der Generationen ist.Immer eine Sache der Optimierung wenn CDPR natürlich den Fokus bei der Entwicklung nur auf die PC Version legt brauchen sie sich nicht zu wundern was dabei rauskommt.Es wäre weitaus besser gewesen wenn sie den alten Gurken PS4,Xbox One den Laufpass gegeben hätten.
    Die One X oder PS4 pro könnten das Game wahrscheinlich noch stemmen.

    0
  7. Deeage 7220 XP Beginner Level 3 | 16.12.2020 - 23:08 Uhr

    Naja ich hätte es nicht schlimm gefunden wenn man es nur auf Next Gen hätte spielen können. Weil ich finde das Spagat es allen recht machen müssen kann nur nach hinten losgehn, sieht man ja an der verbuggten Version für Last Gen

    0
  8. IceWolff90 4450 XP Beginner Level 2 | 17.12.2020 - 01:44 Uhr

    Ich bin wirklich froh das ich auf die Next Gen Version warte und es mir noch nicht gekauft habe. Ich freue mich auf die richtige XSX Version!

    0

Hinterlasse eine Antwort