Cyberpunk 2077: Spielzeit von über 175 Stunden von Mitarbeiter erreicht

Cyberpunk 2077 dürfte so manchen Spieler sehr lange beschäftigen.

QA Lead Łukasz Babiel von CD Projekt Red hat via Twitter bekannt gegeben, dass er bereits 175 Spielstunden in Cyberpunk 2077 investiert und noch immer nicht alles im Spiel entdeckt hat.

Für die erreichte Spielzeit hat Lukas den Nomaden-Lebensweg auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad eingeschlagen und dabei jede angebotene Funktion ausprobierte.

Falls ihr parallel mehrere Spieldurchgänge und Speicherstände startet, sollen diese an eurem Spielstil deutlich erkennbar sein. Somit könnt ihr leichter unterscheiden, welcher Spielstand zu welchem Stil gespeichert wurde.

Cyberpunk 2077 wird voraussichtlich am 10. Dezember für Xbox One, PS4, PC und Google Stadia veröffentlicht. Die Versionen sind mit der PlayStation 5 und Xbox Series X kompatibel.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

40 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 104105 XP Elite User | 24.11.2020 - 08:07 Uhr

    Wenn es dann auch bis zum Ende fesselt ist es mir egal, wenn es so wie bei The Witcher 3 wird, wird das Spiel halt einfach nicht beendet

    3
    • Ash2X 197900 XP Grub Killer God | 24.11.2020 - 08:12 Uhr

      Ich habe zwar Witcher 3 beendet,kann dich aber durchaus verstehen – die Nebenmissionen waren toll aber die Hauptgeschichte war in der zweiten Hälfte einfach nur…langweilig.

      1
      • DrDrDevil 104105 XP Elite User | 25.11.2020 - 10:00 Uhr

        Ich glaube ich bin Story technisch nicht mal weit 😀
        Vielleicht versuche ich es nächstes Jahr auf der Series nochmal (mit dem Upgrade)

        0
        • Ash2X 197900 XP Grub Killer God | 25.11.2020 - 10:15 Uhr

          Das ist ja das Ding bei The Witcher 3: Die Hauptstory besteht aus „ist Ciri da gewesen?Ja,irgendwann mal“ und danach zieht man weiter.Ein bisschen wie Half Life 2 mit seinem „Hey Mr Freeman gehen sie von A nach B…weil sie Mr Freeman sind“.Die Geschichten die man an den Orten erlebt sind trotzdem klasse.
          Lustigerweise bekommt Assassins Creed Valhalla für eine ähnliche Struktur,die in einem Open World Spiel einem immerhin ein beachtliches Maß der gewünschten Freiheit gibt, massiv angegriffen.Allerdings ist es aber auch von Ubisoft,und nicht CDPR,kennst ja…
          Wenn man aber schafft es als das zu sehen was es ist – eine Rahmenhandlung – funktioniert es wirklich gut.
          Bei Witcher 3 sind nur die letzten Spielstunden etwas dröge weil man beispielsweise gefühlt eine Stunde vor Ende noch Quests bekommt die aus „hole Item aus unspektakulärer Höhle“ bestehen.
          So schlimm wie die letzten 20 Missionen aus RDR2 ist es allerdings nicht 😀

          0
          • DrDrDevil 104105 XP Elite User | 03.12.2020 - 08:54 Uhr

            Ja RDR2 war ja ganz schlimm zum Ende hin.. deshalb hat es bei mir ewig gedauert das Spiel durchzuspielen ?

            1
  2. doT 53840 XP Nachwuchsadmin 6+ | 24.11.2020 - 08:29 Uhr

    Eine „normale“ Spielzeit von Open-World games ?

    1
  3. Ghostyrix 27260 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.11.2020 - 08:36 Uhr

    Hört sich schon mal gut an, dass man soviel Zeit dort verbringen kann, aber wenn man dabei nicht unterhalten wird, bringt das einem alles nichts. Für mich war Dragen Age Inquisition das beste Beispiel, wie man eine unterhaltsame Hauptgeschichte mit coolen Begleiter Quests erleben kann aber die Nebenquests stink langweilig sind und nur Zeitfresser waren. Zum Glück sind das hier die Witcher macher und glaube das CP2077 genau so perfekt werden wird?❤

    1
  4. melomelv 12640 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 24.11.2020 - 08:44 Uhr

    Coole Sache! Dann werde ich auch mal mehrerer Durchläufe einplanen

    1
    • XLegend WolfX 19110 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 24.11.2020 - 09:32 Uhr

      Ob man was für sein Geld kriegt wird sich zeigen.. Spielzeit ist nicht alles wenn das Game Schrott ist.. Denke ich passe bei diesem Spiel GTA 5 sieht auch gut gemacht aus Langweilt und frisst auch viel Zeit..

      0
      • DarrekN7 71060 XP Tastenakrobat Level 1 | 24.11.2020 - 11:30 Uhr

        Cyberpunk soll mehr wie das original Deus Ex sein und weniger GTA.

        0
  5. willlee1985 7935 XP Beginner Level 4 | 24.11.2020 - 08:56 Uhr

    Ich will das zocken, aber habe noch bis Mai den bezahlten Gamepass. Dann werde ich das wohl erst dann holen. Da dürfte dann ja auch das Update für die XSX draußen sein.

    0
  6. snickstick 222800 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 24.11.2020 - 09:34 Uhr

    Bin mal gespannt wie lange die „normale“ Zeit ist. 60 Stunden sollen das wohl schon sein wenigstens.

    0
  7. Colton 110530 XP Scorpio King Rang 1 | 24.11.2020 - 10:34 Uhr

    Ich habe das Gefühl, dass man sich schon gut in der Welt verlieren kann und viel entdecken kann 😀

    0
  8. David Wooderson 24240 XP Nasenbohrer Level 2 | 24.11.2020 - 10:38 Uhr

    mich würde eher interessieren in welchen Quartal ungefähr mit der NextGen Version zu rechnen ist ?

    0
    • j0un3s 28300 XP Nasenbohrer Level 4 | 24.11.2020 - 10:47 Uhr

      Ja das wäre mal sehr schön zu wissen !

      Ich hoffe ja auf das erste Quartal 2021, dann würde ich noch warten 🙂 !

      0
        • Ash2X 197900 XP Grub Killer God | 24.11.2020 - 14:44 Uhr

          Q3 war die angepeilte Zeit vor den letzten zwei Verschiebungen glaube ich… 😀
          Klar,nur weil Bugs beseitigt werden bedeutet das nicht das nicht nebenbei schon dran gewerkelt wird,aber ich werde das Spiel wohl bei Release spielen,einfach weil ich mich nicht darauf verlassen möchte…und quasi in einem Jahr wohl auch mehr Interesse an den aktuellen Titeln haben werde.

          0
          • Z0RN 310410 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 24.11.2020 - 15:15 Uhr

            Dann wird es wohl Q4. 😉 Cyberpunk 2078 dann.

            0

Hinterlasse eine Antwort