Cyberpunk 2077: Wir haben unsere Lektionen gelernt verspricht CD Projekt Red

CD Projekt hat seine Lektion aus dem schlechten Launch von Cyberpunk 2077 gelernt, versichert zumindest die Unternehmensspitze.

Für das Geschäftsjahr 2020 hat CD Projekt sein Finanzbriefing abgehalten und ging dabei sehr deutlich auf den holprigen Start von Cyberpunk 2077 ein, wie IGN berichtete. Besonders die schwache Leistung bei der letzten Generation, wie Xbox One und PlayStation 4, wurde hervorgehoben. Letztere veranlasste Sony sogar dazu das Spiel aus dem PS-Network zu entfernen. Sony hat das Spiel bisher noch nicht wieder in das PSN aufgenommen. Ob die Stellungnahme und die zu erwartenden Updates daran etwas ändern werden bleibt abzuwarten.

CD Projekt betonte, seine Lektion aus dem Launch gelernt zu haben:

„Wir haben es geschafft, eine neue IP auf den Markt und in die Köpfe von Spielern auf der ganzen Welt zu bringen. Mit der Witcher-Franchise zusammen haben wir jetzt zwei starke Säulen auf denen wir die Zukunft von CD Projekt aufbauen können. Aber natürlich ist auch nicht alles wie geplant gelaufen. Es war eine große Lektion für uns, die wir nie vergessen werden. Wir haben, wie wir oft betont haben, zahlreiche Veränderungen im Unternehmen durchlaufen und wir glauben, dass wir aus allem, was bisher passiert ist, viele Lehren gezogen haben.“

Dem negativen Launch zum Trotz hat sich Cyberpunk 2077 während des Jahres 2020 mit 13,7 Millionen Exemplaren großartig verkauft und stellte damit finanziell das beste Jahr in der Firmengeschichte von CD Projekt dar. Die angebotene Rückgabe des Spiels haben nach Angaben von CD Projekt rund 30.000 Spieler angenommen.

Für die Zukunft des Spiels im Jahr 2021 hat man die anfängliche Fünf-Jahres-Roadmap auf eine jährliche Roadmap angepasst, welche kontinuierlich angepasst wird.

Für das erste Halbjahr 2021 stehen Verbesserungen durch kostenlose DLCs und Patches an, um das Spiel endlich auf das zu Beginn erwartete Niveau zu bringen, hieß es. In der zweiten Hälfte des Jahres sollen die Next-Gen-Updates für Xbox Series X|S und PlayStation 5 veröffentlicht werden. Bei zukünftigen Marketingaktionen verspricht CD Projekt keine allgemeinen Screenshots und Videos mehr zu veröffentlichen, sondern das Bildmaterial für jede Plattform einzeln zu zeigen und zu benennen.

43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. PJ 7640 XP Beginner Level 4 | 26.04.2021 - 13:11 Uhr

    Wie war das noch gleich?
    „its done when its done“
    Einfach dran halten und gut ist. Der beste Tipp ist natürlich: Nicht so früh ein Game ankündigen und dann JAHRE auf der Welle reiten. Klar das die Leute dann ausflippen. Ok kann verstehen das Corinna dazwischen gefunkt hat aber dann einfach weiter planen anstatt es rauszuwerfen und DEN Leitsatz aller Sätze der Gaming Industrie in den Wind zu werfen.

    2
  2. TheMarslMcFly 75320 XP Tastenakrobat Level 3 | 26.04.2021 - 16:15 Uhr

    Solang die CP2077 weiter gut patchen, alles fine. Werd das Ding irgendwann spielen wenn ich ne Next-Gen Konsole, oder nen anständigen PC, hab

    0
  3. Mil van Ter 3920 XP Beginner Level 2 | 26.04.2021 - 18:52 Uhr

    Mit dem Launch genießen Sie bei mir kein Vertrauen mehr. Ich warte das nächste Spiel ab und schaue wie es geworden ist. Alle diese Versprechungen und Aussagen sind für mich einfach nicht mehr glaubwürdig…

    0
  4. zmonx 12410 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 26.04.2021 - 19:06 Uhr

    Ich muss sagen, CP hat bei mir, trotz alledem, die Erwartungen und Versprechungen voll erfüllt!

    Mehr als das sogar, was ist das bitte für ein grandioses Spiel?! Ich komme darauf echt nicht klar ^^ …wie ausgearbeitet und komplex alles ist. Game- /Gunplay, Story, Entscheidungsfreiheiten, Design, Charaktere (Jonny Silverhand ist ja mal der absolute Kracher!) und Night City selbst… Da stimmt doch jedes Detail?! Mir fällt jedenfalls kein anderes Spiel ein, was so gut ist und das Gleiche an Vielfalt bietet.

    Wirklich ein Meisterwerk bisher!

    0

Hinterlasse eine Antwort