Cyberpunk 2077: Xbox Series X oder PS5 Version derzeit nicht geplant

Trotz der Verschiebung von Cyberpunk 2077 ist eine Version für Xbox Series X und PlayStation 5 nicht geplant.

Gestern Abend schockte die Meldung zur Verschiebung von Cyberpunk 2077. Entwickler CD Projekt RED benötigt mehr Zeit, um das Spiel den nötigen Feinschliff zu verpassen.

Der neue Release-Zeitraum rückt mit dem 17. September 2020 näher an den Launch der neuen Konsolengeneration, die für Ende des Jahres erwartet wird.

Fans dürfen deshalb aber nicht annehmen, dass Cyberpunk 2077 nun ein Cross-Gen-Titel wird und auch für Xbox Series X oder PlayStation 5 erscheint. Das räumte CD Projekt Red’s CFO Piotr Nielubowicz in einer Telefonkonferenz mit Investoren aus.

CEO Adam Kiciński fügte dem an:

„Wir verfolgen die gleichen Pläne, die wir uns gesetzt haben. Cyberpunk 2077 wurde immer für PS4 und Xbox One entwickelt. Wir denken über die nächste Generation nach, aber im Moment konzentrieren wir uns auf die aktuelle Generation. Dieser Plan ist immer noch gültig.“

52 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Mesto84 1960 XP Beginner Level 1 | 17.01.2020 - 17:19 Uhr

    Ich denke viele werden den Titel jetzt erstmal nicht kaufen. Da der September doch sehr nahe an den VÖ der neuen Konsolen ist. Sie würden sich damit ein klassisches Eigentor schießen, wenn der Titel nicht für die SX & PS5 kommt. Ich bin mir ziemlich sicher das bei der SX Vorstellung dieses bekannt gegeben wird.

    So dumm können die eigentlich nicht sein…

    2
    • SanVio70 23720 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.01.2020 - 19:42 Uhr

      Was soll denn bedeuten ‚wenn der Titel nicht für die SX & PS5 kommt‘?
      Spielbar wird es auf der neuen (Microsoft) Konsole sein. Für Sony kann ich nicht sprechen.
      Das Spiel ist für die one X optimiert. Das ist richtig. Ob es nachträglich nochmal was für die neue Konsole gibt, ist zur Zeit fraglich.

      2
  2. SanVio70 23720 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.01.2020 - 19:19 Uhr

    Die ‚Ausschläge‘ hinsichtlich der Argumente finde ich teilweise sehr weit auseinander driftend.
    Einerseits gibt es die Leute, die sich, trotz guter Angebote für die one X, keine mehr kaufen wollen, weil ‚etwas Neues‘ heraus kommt. Die one X ist 2017 erschienen, also knapp über zwei Jahre auf dem Markt und damit ausgereift. Welche ‚Kinderkrankheiten‘ eine neue Konsole hat, weiß ‚man‘ noch nicht. Das wird sich zeigen.

    Der andere ‚Ausschlag‘ geht um die Software. Man würde kein Spiel 2x kaufen usw. und schon gar nicht ‚wo eine neue Generation erscheint‘ usw. Cyberpunk erscheint, laut XBox Store, optimiert für die one X. Es kann also auf der neuen Konsole nur noch besser laufen. Die ‚ausgereifte‘ Software sprich Spiele die man sich von Beginn an für die neue Konsole wünscht, kam z. B. jetzt mit Gears 5 für die one X. Die one X war nicht ganz zwei Jahre auf dem Markt und die neue Konsole war bereits mehrere Monate für 2020. Man müsste also ggf. ein bis zwei Jahre warten und dann würde schon wieder eine neue Konsole angekündigt werden und ein weiteres Jahr später erscheinen.
    Teufelskreis 😄

    0
  3. FaMe 38180 XP Bobby Car Rennfahrer | 17.01.2020 - 20:05 Uhr

    Das es für die Xbox Serie X nicht optimiert wird, kann ich verkraften. Hauptsache man in kann das Spiel überhaupt spielen. Und das ist uns ja garantiert.

    1
  4. Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 17.01.2020 - 22:13 Uhr

    Ich warte ab, es ist noch so lange hin bis September und da läuft noch viel Wasser die Saar runter. Wer sagt das CP2077 dann nicht doch noch verschoben wird oder morgen eine Ankündigung für eine NextGen Version auf dem Tisch liegt…?

    0
  5. BLACK 8z 38895 XP Bobby Car Rennfahrer | 18.01.2020 - 10:48 Uhr

    Ich denke sie machen es so:
    Release September für PS4 und One, dann ca 1 Jahr später kommt ne Komplette Edition mit allen DLCs etc. und Optimierung für die neue Gen.

    0

Hinterlasse eine Antwort