Danger Zone 2

Echte Physik sorgt für einzigartige Kollisionen

Die Kollisionen in Danger Zone 2 verhalten sich dank der Physik jedes Mal anders.

In vielen Spielen verhält sich die Physik im Spiel jedes Mal gleich. Entwickler Three Fields Entertainment hat die Physik von Epic Games allerdings genauer studiert und mit ihr herumexperimentiert, damit sich jede Kollision physikalisch anders verhält.

In den folgenden Beispielen verhält sich die echte Physik beim Crash im Spiel jedes Mal etwas anders.

= Partnerlinks

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 88995 XP Untouchable Star 4 | 12.07.2018 - 17:17 Uhr

    Nicht die Physik ist anders sonder die Fahrer der anderen Autos reagieren wie im echten Leben jedes mal anders Schei*e 🙂 🙂 🙂




    3
    • xOEx Jabba81 38495 XP Bobby Car Rennfahrer | 13.07.2018 - 10:57 Uhr

      Von den Crash-Einlagen auf jeden Fall. Es gibt auch nen Erfolg für 10x Boostchain, also irgendwie erinnert mich das schwer an Burnout.




      0
      • Halmi89 8575 XP Beginner Level 4 | 13.07.2018 - 18:04 Uhr

        des sind im grunde nur die crashes
        im winter soll dann ein rennspiel von ihnen kommen
        aber man sah auch schon bei danger zone 1 das die eben die ganze reihe von Burnout mit gewirkt ham und jetzt außerhalb von ea endlich wieder sowas ähnliches bringen =)
        und das nur zu 7




        0
        • xOEx Jabba81 38495 XP Bobby Car Rennfahrer | 14.07.2018 - 11:51 Uhr

          Hab’s gestern gekauft und angespielt. Der letzte Rotz ey. Sorry, aber die 20 Euronen kann man sich sparen.




          0
          • Halmi89 8575 XP Beginner Level 4 | 15.07.2018 - 09:18 Uhr

            finds schon witzig wenns überall scheppert ^^
            die fahrten mitn lkw sind schon auch was andres xD




            0

Hinterlasse eine Antwort