Dangerous Driving: Update verbessert Online-Spielerfahrung

Mit dem aktuellen Update für Dangerous Driving wurde die Online-Spielerfahrung verbessert.

Der Entwickler Three Fields Entertainment hat für das Rennspiel Dangerous Driving das Voluntary Excess Update veröffentlicht.

Im Update enthalten sind Online-Verbesserungen und Fehlerbehebungen. So kann der Host nun jede Kombination von Fahrzeug und Strecke wählen sowie die Anzahl der zu fahrenden Runden. Auf Konsolen wurde zudem ein Browser hinzugefügt, damit leichter Matches gefunden werden können. Weiterhin können alle Fahrzeuge nun ein wenig mehr Boost aufnehmen.

Patch Notes

  • Online – Host can choose any car / any track combination and set the number of laps
  • Online – ensure players are invulnerable when resetting after a crash (to avoid crashing again immediately)
  • Online – add ahead/behind distances to the in-game HUD
  • Online – Further improvements to finding games to make it easier for players to get into game, add ‘browse games’ option on console, extend browse games to include games in progress
  • Handling – Improve landing from air to lessen the chances of your car ending up facing the wrong direction
  • Online – Lobby graphics given an overhaul
  • Online – all cars by default can carry more boost
  • Online Xbox: Add presence text for in lobby and in online game
  • Bug Fixes – primarily to Pursuit mode

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 72495 XP Tastenakrobat Level 1 | 05.07.2019 - 16:10 Uhr

    Da brauch man kein Spiel zu Dangerous Driving, da muss man nur auf Deutschlands Straßen unterwegs sein bei den ganzen Idioten die da fahren

    1
    • Dreckschippengesicht 107300 XP Hardcore User | 05.07.2019 - 16:27 Uhr

      Live dabei? 😅🤦🏻‍♂️

      Hört sich aber so weit sinnvoll an. Wollte ich mir eigentlich auch immer nochmal angucken, aber zur Zeit komme ich irgendwie nicht dazu.

      1

Hinterlasse eine Antwort