Dead Island 2: Zerbrechliche Nahkampfwaffen verteidigt

Adam Duckett erklärt, dass es in Dead Island 2 zerbrechliche Waffen geben wird und verteidigt diese Entscheidung des Studios.

In einem Interview mit VG247 sprach Adam Duckett über das neue Dead Island 2, das im Februar 2023 erscheinen soll. Dabei gab er bekannt, dass die Nahkampfwaffen im Spiel zerbrechen können.

Adam verglich es damit, dass man in der Realität bei Fernkampfwaffen Munition bräuchte und deshalb sollten Nahkampfwaffen seiner Meinung nach degradiert werden. Durch das Zerbrechen von Waffen sind Spieler auch gezwungen, alle Kampfgeräte auszuprobieren. Somit hätten Spiele mit zerbrechlichen Waffen auch ihre Vorteile und so verteidigte er gleich diese Entscheidung der Entwickler für Dead Island 2.

„Ich denke, Waffenhaltbarkeit passt zu unserem Ton“, sagte Art Director Adam Olson. „Es ist ein Spiel, das immer weitergeht, ein Spiel, das übertrieben ist – aber wir wollen in der Realität bleiben. Mit einem Fuß in der Realität zu stehen – und Waffen zu haben, die brechen – hilft uns, andere Teile des Spiels in diese Over-the-Top-Mentalität zu treiben.“

Die Entwickler von Dead Island 2 erzählten, dass eine Nahkampfwaffe, die in den Händen auseinanderfällt, eine visuelle Erfahrung sei. Diese Degradierung der Waffen in den Händen wird dabei stufenweise passieren und optisch erkennbar sein.

„Es gibt nichts Schöneres, als ein Katana zu zerbrechen, den Griff in der Hand zu halten und dann den Rest der Klinge im Schädel eines Zombies stecken zu sehen“, erklärt er.

„Man kann das HUD ganz einfach ausschalten und sehen, wie die Waffe vor einem zerfällt, in verschiedenen Stadien. So können die Spieler ihre Waffe betrachten und denken ‚hm, die sieht ein bisschen roh aus‘ und wissen, dass sie sie auswechseln müssen.“

„Das ist etwas, das wir mit diesem Spiel wirklich erreichen wollten; wir wollen, dass man das HUD ausschalten kann und alles weiß, was vor sich geht“, fügt Olson hinzu. „Wir wollen, dass man die Gesundheit des Gegners erkennen kann, wie beschädigt er ist, wie beschädigt die eigene Waffe ist, wie lange man schon im Kampf ist… einfach indem man sich umschaut. Wir wollen, dass alles für Sie offensichtlich ist, mit oder ohne UI.“

Dead Island 2 erscheint am 3. Februar 2023 und diesmal findet die Zombieapokalypse in Los Angeles statt.

Was sagt ihr zu zerbrechlichen Waffen? Findet ihr die Entscheidung der Entwickler gut oder eher schlecht?

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. andyaner 112796 XP Scorpio King Rang 2 | 30.09.2022 - 09:40 Uhr

    Wäre schade, wenn meine gecraftete Lieblingsfarbe zerbricht u nicht repariert werden kann…

    1
  2. Karamuto 196850 XP Grub Killer Master | 30.09.2022 - 09:54 Uhr

    Finde ich gar nicht so falsch das Waffen in Spielen kaputt gehen. Hat mich persönlich nicht einmal bei BotW gestört ( ja gehör ich eher zur Ausnahme ). Das sorgt dafür dass man sich mit anderen Waffen überhaupt auseinander setzt und ggf. auch die Entdeckt die einem am besten gefallen.

    Müssen dann natürlich auch entsprechend viele Waffen zur Verfügung stehen um das ganze attraktiv zu machen.

    1
    • Thor21 71525 XP Tastenakrobat Level 1 | 30.09.2022 - 12:45 Uhr

      Sorry, aber das ist so als ob ich bei einem Racer gezwungen werde ein anderes Autos zu nehmen, nur weil mal Autos nicht mehr reparieren kann und sie irgendwann kaputt gehen.

      Geht für mich gar nicht.

      1
      • Karamuto 196850 XP Grub Killer Master | 30.09.2022 - 13:12 Uhr

        Hmm ne der Vergleich hinkt. Bei einem Racer ist ja das Fahren selbst der gesamte Aspekt des Spiels und diesen Zwanghaft zu wechseln wäre, da gebe ich dir recht durchaus unpassend.

        Hier geht es lediglich um eine von vielen Möglichkeiten zu kämpfen. Waffen sind in dem Fall in BotW ja nicht alles. Man hat ja auch z.B. noch die Module oder eben allgemein die Umgebung die man kreativ zum kämpfen nutzen kann.

        Dass das Mastersword allerdings nur so wenig Energie immer zum Angreifen hatte, fand ich dann etwas übertrieben.

        0
        • Thor21 71525 XP Tastenakrobat Level 1 | 30.09.2022 - 14:45 Uhr

          Ich finde einfach ein System nicht gut wo ich dazu GEZWUNGEN werde ständig andere Waffen aus diesem Grund nehmen zu müssen.

          Aber jedem das seine…

          0
  3. KingOfKings1605 152680 XP God-at-Arms Silber | 30.09.2022 - 10:20 Uhr

    Habe damit kein Problem. So muss man sich halt überlegen, ob man den nächsten Zombie platt macht oder eben links liegen lässt.

    1
  4. Scavenger 2500 XP Beginner Level 2 | 30.09.2022 - 10:52 Uhr

    War in Dying Light auch nicht anderst.In Dying Light 2 gabs ja den Reparatur-Talisman.
    Denke es wird genügend Waffen geben die man sich bauen kann.
    Stört mich nicht das Nahkampfwaffen im Spiel zerbrechen können.

    1
  5. Duck-Dynasty 50420 XP Nachwuchsadmin 5+ | 30.09.2022 - 11:03 Uhr

    „Es gibt nichts Schöneres, als ein Katana zu zerbrechen, den Griff in der Hand zu halten und dann den Rest der Klinge im Schädel eines Zombies stecken zu sehen“

    Ich kann mir auch einfach nix Schöneres vorstellen… 😆

    0
  6. DigitalAmok 29330 XP Nasenbohrer Level 4 | 30.09.2022 - 11:11 Uhr

    Völlig normal und richtig das die Waffen zerbrechen,war immer so und soll auch so bleiben.

    0
    • Thor21 71525 XP Tastenakrobat Level 1 | 01.10.2022 - 11:18 Uhr

      Stimmt, eine Eisenstange, Brecheisen, Kampfmesser, Katana, Feuerwehraxt etc. bricht in der Realität ja auch mal einfach so…

      2
  7. Chris0071234 3020 XP Beginner Level 2 | 30.09.2022 - 12:06 Uhr

    Hat mich bei BotW anfangs tatsächlich gestört, aber bei dem Spiel passts perfekt dazu, vor allem wenns visuell auch gut gemacht ist und nicht einfach „Plopp“ und die Waffe ist verschwunden 😀

    0
  8. Thor21 71525 XP Tastenakrobat Level 1 | 30.09.2022 - 12:30 Uhr

    Zerbrechliche Waffen ist für mich ein Gameplay Killer und No-Go.

    Wenn ich mir das alleine mal überlege: Da findet man endlich eine seltene Waffe, mit richtig Wums und dann muss ich mir überlegen wie oft ich die einsetzte? Nee, du geht gar nicht.

    1
    • David Wooderson 197786 XP Grub Killer God | 30.09.2022 - 12:39 Uhr

      Klar wer kennt es nicht.. man haut mit einer Eisenstange ein paar mal zu und dann zerbricht die einfach. 🤪

      1
      • Thor21 71525 XP Tastenakrobat Level 1 | 30.09.2022 - 12:49 Uhr

        Ja und das soll dann realisisch sein? Ein gut geschmiedetes Katana bricht ja auch nicht so einfach ab, sondern die Klinge wird eher stumpf.

        Eine Waffe von Zeit zu Zeit schäfen müssen sehe ich noch ein, aber dann ist gut…

        0

Hinterlasse eine Antwort