Dead or Alive Xtreme 2: Dead or Alive Xtreme 2 am Strand von Xboxdynasty

Der Durchschnittsmann steht auf pralle Brüste, gut geformte Hintern und viel nackte Haut. All diese Dinge bekommt man, wenn nicht von seiner besseren Hälfte, aus dem Fernsehen, Magazinen oder dem Internet – Bisher. Denn spätestens seit der Xbox und dem…

Der Durchschnittsmann steht auf pralle Brüste, gut geformte Hintern und viel nackte Haut. All diese Dinge bekommt man, wenn nicht von seiner besseren Hälfte, aus dem Fernsehen, Magazinen oder dem Internet – Bisher. Denn spätestens seit der Xbox und dem Spiel „Dead or Alive – Xtreme Beach Volleyball“ gibt`s diese Dinge auch auf Konsole. Doch wie wir alle wissen, zählt nicht nur das Äußere. Besonders wenn man ein Videospiel kauft, an dem man lange Spaß haben will, sollte man auch auf die inneren Werte achten. Was im Nachfolger „Dead or Alive Xtreme 2“ steckt, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Test:

Direkt zum Artikel

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. Chiaki Nagoya | 02.01.2007 - 13:44 Uhr

    Es ist eben schlichtweg ein FunGame und mehr nicht. Was für eine Story soll man denn in ein solches Spiel legen? Es ist ein Spiel für Fans der Serie. Man kann dem Spiel ruhig eine Chance geben.

    0

Hinterlasse eine Antwort