Dead Rising 4: Update bringt Street Fighter Outfits, neue Schwierigkeitsgrade und mehr

Capcom stellt euch ein neues Update für Dead Rising 4 bereit, das nicht nur zwei neue Schwierigkeitsstufen bietet, sondern auch Street Fighter-Kostüme und mehr.

Wir haben zwar schon darüber berichtet, aber nun gibt Capcom in einem offiziellen Blogpost noch mehr Details bekannt, damit sich Dead Rising 4-Spieler über zwei neue Schwierigkeitsgrade und ein Street Fighter-Outfit-Paket freuen können.

All das wird euch dank eines Updates heute kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieses merzt auch einige Bugs im Spiel aus. Auf der Xbox One erhaltet ihr außerdem die Möglichkeit, eine 60-minütige Demo anzuspielen. Ab morgen könnt ihr mit Dead Rising 4 dann sogar erstmals einen Titel der Reihe in Deutschland erwerben.

Die neuen Schwierigkeitsstufen fordern mehr Aufmerksamkeit und Geschick von euch: Frank bekommt nicht nur mehr Schaden, seine Waffen gehen auch schneller kaputt. Zudem bringen euch Nahrungsmittel weniger Leben ein.

In eurem Kleiderschrank findet ihr außerdem fünf von Street Fighter inspirierte Kostüme vor, die euch den perfekten Look beim Verprügeln der Zombies verleihen. Einen Vorgeschmack zeigt euch die folgende Grafik:

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 179800 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 30.01.2017 - 09:10 Uhr

    Das Cammy-Kostüm ist echt zum schreien – ich nehme ihnen den fehlenden Story-Coop immernoch übel,aber wenn wir noch kostenfrei den Overtime-DLC bekommen ist es meins 😉

    0
  2. CSI Harburg 16925 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 30.01.2017 - 10:35 Uhr

    finde es total blöd jetzt wo ich das Spiel durch habe es den Schwierigkeitsgrad Schwer gibt das ist echt nicht witzig wen sie dann per Update noch Coop eingefügt hätten dann wäre es mir egal gewesen es nochmal auf Schwer zu Spielen aber Alleine werde ich es nicht machen ich hoffe immer noch das Capcom es nachträglich eingefügt

    0

Hinterlasse eine Antwort