Dead Space 2: Entwickler müssen bessere Geschichten erzählen

Wright Bagwell, Creative Director bei Visceral Games, sagte in einem Gespräch mit MTV, dass Entwickler in der Spielbranche oftmals daran scheitern eine effektive Geschichte zu erzählen. Die Branche sollte aufhören unzählige…

Wright Bagwell, Creative Director bei Visceral Games, sagte in einem Gespräch mit MTV, dass Entwickler in der Spielbranche oftmals daran scheitern eine effektive Geschichte zu erzählen. Die Branche sollte seiner Meinung nach aufhören unzählige Zwischensequenzen in Spiele einzubauen und beim Spielstart den Nutzer mit Tutorials oder Rückblicken zu erschlagen. Gute Game Designer sollten in der Lage sein zwischen der Tiefe des Spiels hinsichtlich der Story und der Tiefe der Spielelemente unterscheiden zu können.  

„Keine Frage, Entwickler müssen heutzutage richtige Geschichten erzählen und das soll nicht heißen, dass wir noch mehr Zwischensequenzen in Spielen benötigen! Jahrzehnte haben Spielemacher immer nur nach Hollywood geschaut und versucht deren Filmelemente in Spielen umzusetzen. Das funktioniert bis zu einem gewissen Grad sehr gut, doch als Spielentwickler muss man weiter gehen und weiter denken. Schließlich steuert der Spieler die Story und sollte stets die Kontroller über den Verlauf haben“, so Wright Bagwell weiter.

Visceral Games hat erst vor wenigen Tagen die beeindruckende Fortsetzung zu Dead Space 2 veröffentlicht. Der Test von Xboxdynasty zeigt, dass das Spiel jetzt schon zu den Top Titeln 2011 und in jede erwachsene Spielsammlung gehört. Das Spielintro und über 40 Minuten Spielszenen gibt es oben drauf. Aufgrund der USK wurde Dead Space 2 in Deutschland auf März verschoben.

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. FinalDoom12345 0 XP Neuling | 01.02.2011 - 13:29 Uhr

    Story finde ich nur wirklich bei einem Rollenspiel wichtig. Wenn jetzt ein Shooter keine gute Story hat, dann finde ich es nicht schlimm. Wenn sie versuchen bei einen Rennspiel eine Story einzubauen, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.

    0
  2. jEscHkE LyRiX 0 XP Neuling | 01.02.2011 - 14:26 Uhr

    Ne gute Story sehe ich persönlich unter anderem als einen Hauptpunkt an, der ein Spiel überhaupt ausmacht. Deshalb finde ich die Legend of Zelda- Reihe immer noch so gut, obwohl dies auch schon ewig gibt! Nur jetzt mal als kleines Bsp.

    0
  3. will1848 0 XP Neuling | 01.02.2011 - 15:21 Uhr

    Die Story sollte schon spannend sein aber auch nich so voraussehbar.
    Nich so wie bei COD wo i-wie ales nen bisschen unlogisch ist wenn ich ehrlich bin.

    0
  4. SeVen Unleashed 0 XP Neuling | 01.02.2011 - 15:32 Uhr

    SPOILER

    Ich finde es unverschämt bei einer Kampagne die nach gerade einmal ZEHN Stunden vorbei ist irgendetwas von guter Story oder Tiefgang zu faseln.

    Besonders in Bezug auf DS1 ist es fast eine Frechheit sowas zu behaupten. Meiner Meinung nach hatte DS1 in etwa so viel Tiefgang wie ne Fütze!!!

    Nicht missverstehen, ich hab das Spiel geliebt, aber sicher nicht aufgrund der Geschichte die mir/uns erzählt wurde.

    @DessIntress

    das waren deine besten Storyerlebnisse in Videospielen???
    Ich empfehle dir dringend mal Spiele wie Red Dead Redemption, Dragon Age oder Alan Wake ( nur in Bezug auf die Geschichte ) zu spielen.

    0
  5. Chrischii 0 XP Neuling | 01.02.2011 - 17:54 Uhr

    Da sind Rollenspiele ja auch die besten
    Story oder Geschichtenerzähler. Mal schauen ob
    sich die Entwickler ein Vorbild dabei nehmen.

    0
  6. CrAnK AniMa7iOn 0 XP Neuling | 01.02.2011 - 18:32 Uhr

    is die richtige einstellung! Aber ds2 hat mir trotzdem nicht gefallen, hab ne halbe stunde dran gespielt. Weiß net ob es der anfang war, oder ichs einfach nicht mag, ds1 mochte ich auch nicht 😀

    0
  7. o0 Crow 0o 0 XP Neuling | 01.02.2011 - 19:54 Uhr

    Dank Bayern auf die Deutsche Version noch länger warten. Aber in den Spieleläden stehts schon im Schaufenster. Habe ich heute in der Mittagspause gesehen.

    0
  8. Evoli 200 XP Neuling | 01.02.2011 - 21:02 Uhr

    Ich liebe Zwischensequenzen, vor allem toll gerenderte wie in der Final Fantasy-Reihe.
    Aber andererseits unterbrechen die halt schon ein wenig das eigentliche Spielgeschehen.

    0
  9. Khaabel 16770 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 01.02.2011 - 22:12 Uhr

    Also ich persönlich mag gut gemachte Zwischensequenzen auch sehr gerne.
    Aber eine wirklich spannende Story mit überraschenden Wendungen und nicht vorhersehbarem Ende ist in meinen Augen auch das non plus ultra.
    Ich stehe nicht so auf die ganzen namen – und gesichtslosen Helden.

    0
  10. Kurim 0 XP Neuling | 05.02.2011 - 12:19 Uhr

    Stimmt, ich stehe auch eher auf Spiele mit Story als Sinnlos-Geschnetzel. Es hat einfach was, wenn man da auf dem Bildschirm eine epische Story erleben und auch noch selbst mit gestalten kann. Das macht für mich den Reiz bei Spielen aus.

    0

Hinterlasse eine Antwort