Dead Space Remake: Diese Grafikeinstellungen unterstützt das Horrorspiel

Electronic Arts und Motive haben offiziell bekannt gegeben, dass Dead Space Remake zwei Optionen für die Grafik haben wird: Quality und Perfomance. Details gibt es hier.

Dead Space Remake erscheint am 23. Januar 2023 und Fans können es kaum noch abwarten, endlich in die überarbeitete Geschichte von Isaac Clark einzutauchen. Damit auch grafisch alles bombastisch abläuft, stellen euch die Entwickler zwei Grafik-Optionen zur Verfügung: Quality und Performance.

Der Quality-Modus setzt auf 30fps mit 4K und Raytracing, während im Performance-Modus 60fps mit 2K und ohne Raytracing abgeliefert werden.

Wie werdet ihr euch entscheiden?

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


95 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Core2TOM 1520 XP Beginner Level 1 | 15.01.2023 - 04:27 Uhr

    spielt ernshaft noch irgendjemand freiwillig in 30fps? abgesehn für screenshots eine überflüssige option, oder?

    0
  2. Jabinger 34370 XP Bobby Car Geisterfahrer | 15.01.2023 - 09:41 Uhr

    Es ist ja kein Rennspiel, daher gebe ich mir die volle Grafikpracht in 4K, RT und halt mit 30 FPS.

    1
    • biowolf 41200 XP Hooligan Krauler | 15.01.2023 - 11:05 Uhr

      Wird bei mir wahrscheinlich auch so werden… wobei ich erstmal das DF Review abwarten werde… die machen bestimmt einen…

      2
  3. -SIC- 74725 XP Tastenakrobat Level 2 | 15.01.2023 - 16:39 Uhr

    Der 60 Fps Modus hört sich doch gut an. Das ist dann meiner. Schaue mir den Qualitäts Modus aber gerne zwischendurch mal an.

    1
  4. DingChavez812 5080 XP Beginner Level 3 | 15.01.2023 - 20:04 Uhr

    Ich glaube niemand hat Leistungen auf dem Niveau einer 3090 bei den Konsolen erwartet bei dem Preis. Was mich aber eher nachdenklich stimmt, ist der Umstand dass viele meinen, es bräuchte kein MidGen oder eine NextGen in 2026/2028 wäre ausreichend. Bei der Entwicklung haben wir Ende 2024 den Performance Modus mit 30/WQHD auf der Konsole laufen. Na ja, dann kann man bis zur NextGen die Zeit einfach mit anderen Hobbys verbringen 😅

    1
    • Boxler 3100 XP Beginner Level 2 | 16.01.2023 - 22:35 Uhr

      So siehts aus, hab das Gefühl viele wollen sich einfach nicht eingestehen das Ihre vllt gerade kürzlich erst neue Konsole technisch halt doch nicht das non plus ultra ist oder schon am Maximum, viel lieber sind die Entwickler alle unfähig. Ein Midgen Upgrade brauchts auf jedenfall, zumindest wenn man sich die Ansprüche vieler User so anschaut, Erwartungen und Realität klaffen bei ganz vielen (nicht bei allen) doch ganz schön auseinander.

      0
  5. DBGHSKuLL 5385 XP Beginner Level 3 | 16.01.2023 - 09:59 Uhr

    Mal schauen wie unterschiedlich das Spielgefühl ist zwischen den beiden Optionen. Es kommt ja auch sehr auf die frametime an.

    0

Hinterlasse eine Antwort