Dead Space Remake: Horror-Titel kommt ohne Mikrotransaktionen aus

Das vor Kurzem angekündigte Remake des Horror-Klassikers Dead Space wird komplett ohne Mikrotransaktionen auskommen.

Auf dem kürzlich abgehaltenen EA Play Live-Event gab es erfreuliche Neuigkeiten für alle Dead Space-Fans. Das von vielen als bester Teil der beliebten Science-Fiction-Survival-Horror-Reihe gefeierte erste Spiel erhält zwölf Jahre nach Erscheinen ein vollwertiges Remake.

Dabei möchte Entwickler Motive Studio verschiedene Aspekte des Originals verbessern aber gleichzeitig auch den Geist des Klassikers bewahren. Unter anderem soll das Dead Space Remake durch einige Features aufgewertet werden, welche erst im weiteren Verlauf der ursprünglichen Reihe eingeführt wurden.

Die mit Dead Space 3 eingeführten Mikrotransaktionen sollen allerdings nicht dazu gehören, wie Senior Producer Phil Ducharme im Gespräch mit IGN versichert:

„Wir prüfen, was aus einer zukünftigen Perspektive aufgenommen und wieder in das erste Spiel eingefügt werden kann. Wir lernen auch aus Fehlern wie Mikrotransaktionen, die wir zum Beispiel nicht in unserem Spiel haben werden.“

Im weiteren Verlauf des Gesprächs spricht Ducharme zudem davon, dass der Titel auf eine Weise entwickelt werde, welche eine Implementierung von Mikrotransaktionen auch zu keinem Zeitpunkt nach der Veröffentlichung vorsehe.

43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Markus79 45630 XP Hooligan Treter | 24.07.2021 - 18:49 Uhr

    Lest ihr den Text denn nicht. Er betont dich, das es so entwickelt wird, daß auch keine Implementierung im Nachhinein in Betracht gezogen wird. 🤷🏽‍♂️ Davon mal abgesehen – Was sollen denn bei nem reinen SP-Game Mikrotransaktionen bewirken? Sie könnten Outfits für Isaac oder Crafting-Material für die Werkbänke anbieten. Aber nichts was einem nen Vorteil verschaffen würde. Ich freu mich jedenfalls auf das Teil. 👍🏼

    0
      • Markus79 45630 XP Hooligan Treter | 25.07.2021 - 10:37 Uhr

        Selbst wenn sie es machen sollten… Man muss es ja nicht unterstützen. Und wie gesagt – sie können bei nem SP-Game nichts anbieten was einem nen Vorteil gegenüber anderen Spielern verschaffen würde. Ihren kosmetischen Kram können Sie behalten. 🤷🏽‍♂️

        0
  2. Moe Skywalker 41360 XP Hooligan Krauler | 24.07.2021 - 20:55 Uhr

    Hätte ich jetzt auch nicht erwartet. Irgendwie ist EA schon etwas vernünftiger geworden. Jedenfalls was deren Singleplayer Spiele angeht. Das es überhaupt wieder Singleplayer Spiele bei EA gibt, ist ein kleines Wunder.

    0
  3. Dr Gnifzenroe 151465 XP God-at-Arms Bronze | 24.07.2021 - 20:58 Uhr

    Sollen wir Ducharme und EA für die Ankündigung, dass es keine MT gibt jetzt feiern? Den Quatsch braucht kein einziger Gamer.

    0
  4. Daimos1603 8780 XP Beginner Level 4 | 25.07.2021 - 07:56 Uhr

    Also Mikrotransaktionen in einem SP-Game sind absolut falsch. Gut dass einige Leute bei EA das verstehen, auch wenn ich es den Leuten zutrauen würde trotzdem so etwas abzuziehen.

    0
  5. Drakeline6 15140 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 26.07.2021 - 07:24 Uhr

    Was sollten Sie denn auch verkaufen wollen? Gibt es jetzt nur noch Munition wenn man 0,49€ ausgibt?

    0

Hinterlasse eine Antwort