Dead Space Remake: Keine Ladezeiten, keine Schnitte und weitere Details

Die Entwickler von Dead Space Remake haben sich zur Entwicklung zu Wort gemeldet.

Die Macher von Dead Space Remake haben einen umfangreichen Beitrag veröffentlicht, in dem sie über die Entwicklung des Spiels sprechen. Dabei berichten sie über die Ehre zum Erbe und dass sie das Originalspiel mit größtem Respekt behandeln wollen.

„Zunächst ehren wir das Erbe“, sagt Senior Producer Philippe Ducharme. „Wir betrachten das Originalspiel mit größtem Respekt. Das Grundgerüst wird also gleich bleiben. Wir werden jedoch einige Verbesserungen vornehmen, um das Erlebnis sowohl für neue Spieler als auch für Wiederkehrer attraktiv zu machen.“

„Und wir wollen, dass die Fans von Dead Space [das neue] Dead Space wie beim ersten Mal wiederentdecken“, sagt Creative Director Roman Campos-Oriola, „aber dass sich alles vertraut und wiedererkennbar anfühlt. Das ist etwas, das uns wirklich wichtig ist.“

David Robillard, Technischer Direktor des Projekts, stimmt dem zu. „Für viele Leute ist das Spiel eine Ikone“, sagt er, „und es hat eine sehr starke Anhängerschaft. Viele Leute bezeichnen es als eines der besten Spiele des Genres. Wir wollten also sicherstellen, dass wir genau verstehen, was es zum Besten macht, und wir wollten sicherstellen, dass wir das beibehalten.“

Das Ergebnis ist ein Spiel, das viel mehr ist als eine einfache Modernisierung des Originals.

„Die Geschichte zum Beispiel trifft alle wichtigen Punkte und Ereignisse des Originals“, sagt Philippe, „aber wir haben uns die Geschichte der gesamten Serie angesehen, die viel umfangreicher ist als die des Originalspiels. Es gab Dead Space 2, Dead Space 3, die Comics – sie alle haben zusätzliche Geschichte hinzugefügt, die wir in das Spiel einfließen ließen.“

„Richtig, wir wollten, dass es besser in die allgemeine Geschichte und die Überlieferung des Dead Space-Universums passt, die sich nach dem ersten Teil entwickelt hat“, sagt Roman.

„Zum Beispiel hat Isaac hier eine Stimme, genau wie in Dead Space 2 und Dead Space 3. Und einige Charaktere, die eher nebensächlich waren, die nur in Audio-Logs auftauchten, wie Dr. Cross, haben wir mit echter Bildschirmzeit ausgestattet. Und wir wollten einigen der Charaktere aus der Besetzung, wie Nicole, etwas mehr Hintergrund und Handlungsmöglichkeiten geben. Wir entwickeln also eine ganze Reihe von erzählerischen Nebenquests, in denen man zum Beispiel erfahren kann, was mit Nicole während des Ausbruchs passiert ist.“

Und natürlich gibt es ernsthafte technische Verbesserungen, die die moderne Hardware bietet.

„Wir arbeiten mit einer neuen Engine, Frostbite“, sagt Roman, „und jedes Asset – jede Animation, jede Textur, jeder Effekt oder jedes Stück Feindverhalten – wurde in der neuen Engine neu erstellt.“

Die Entwickler geben dazu weitere interessante Details bekannt:

  • Das gesamte Spiel wird in einer einzigen Perspektive entwickelt
  • Es gibt keine Ladezeiten, keine Kameraschnitte, keine Ladebildschirme (außer man stirbt)
  • Die Ishimura ist jetzt vollständig miteinander verbunden, sodass man von Punkt A nach Punkt Z gehen kann
  • Man kann das gesamte Schiff besuchen und Orte, die man bereits abgeschlossen hat, erneut aufsuchen, um Dinge zu finden, die man vielleicht verpasst hat
  • Schwerelosigkeit bietet mehr 360-Grad-Freiheit
  • Daraus folgen: neue Navigationsmöglichkeiten, neue Wege und neue Umgebungen mit neuen Herausforderungen
  • Beleuchtung und Schatten wurden deutlich verbessert
  • ‚Peeling‘- und Zerstückelungssystem fühlt sich dynamischer und strategischer an

„Richtig, wenn man anfängt zu schießen, sieht man, wie die Haut und das Fleisch vom Körper des Gegners gerissen wird“, sagt Roman, „und dann sieht man die Knochen darunter, und dann kann man die Knochen durchschneiden und die Gliedmaße abtrennen und so weiter. Das sieht fantastisch aus – aber es gibt dem Spieler auch ein direktes Feedback über die Höhe des Schadens, den er anrichtet.“

„Und wir arbeiten viel mit volumetrischen Effekten wie Nebel“, sagt David, „und wie das mit allem zusammenspielt: mit unseren Schatten, mit unserer Beleuchtung und auch mit unserer Physik. Wir wären vorher nicht in der Lage gewesen, das auf demselben Niveau zu erreichen.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. David Wooderson 197846 XP Grub Killer God | 29.09.2022 - 06:45 Uhr

    Ich muss ja zu meiner Schande gestehen das dieses Game noch nicht gezockt habe, also kann ich ja dann gleich mit der aufgehübschten Version loslegen. 😎

    0
  2. Drakeline6 65440 XP Romper Domper Stomper | 29.09.2022 - 07:13 Uhr

    Bin auf die extra Abschnitte gespannt welche es damals nicht ins Spiel geschafft haben.

    0
  3. Lucky Mike 4 53240 XP Nachwuchsadmin 6+ | 29.09.2022 - 09:27 Uhr

    Hört sich gut an, hoffentlich wird es auch so gut wie ich mir das nun vorstelle. Da fällt mir ein, auf meiner Platte wartet noch Dead Space 2 dass ich es endlich mal spiele ^^

    0
    • Batman 17645 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 29.09.2022 - 09:39 Uhr

      Ich hatte den zweiten damals auch sehr lange stiefbrüderlich behandelt.
      Als ich ihn dann aber endlich anfing, habe ich es gleich 2x am Stück durchgezockt, so gut ist der Teil.

      0
  4. Extreme Teddy 16960 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 29.09.2022 - 12:50 Uhr

    Zum Glück gibt es das Community Konzil, denn ohne würde ich dem ganzen weitaus weniger zutrauen. Aber die ersten Dev Videos sahen vor einigen Monaten bereits sehr vielversprechend aus. Freu mich schon darauf zurück auf die Ishimura zu gehen 🙂

    0
  5. SDeJo 740 XP Neuling | 29.09.2022 - 14:00 Uhr

    Das wird die perfekte Gelegenheit Dead Space nachzuholen. Ich bin zwar grundsätzlich nicht der größte Freund von Remakes aber hier würd ich auf jeden Fall reinschauen

    0

Hinterlasse eine Antwort