Deadpool: Testartikel: Durchgeknallter Comicwahnsinn

Wenn auf dem Startbildschirm eines Spiels der Titelheld im Sessel lümmelt und sich mit der Knarre am Gemächt kratzt, ahnt man als Spieler schon wohin die Reise geht. Dennoch waren wir nach den sieben Stunden Spielzeit mehr als …

Wenn auf dem Startbildschirm eines Spiels der Titelheld im Sessel lümmelt und sich mit der Knarre am Gemächt kratzt, ahnt man als Spieler schon wohin die Reise geht. Dennoch waren wir nach den sieben Stunden Spielzeit mehr als überrascht von Deadpool. Wir haben kübelweise Blut vergossen, Gegner getötet und Kombos geschnetzelt. Und so viel gelacht, wie schon lange bei keinem Spiel mehr.

Warum Deadpool trotz spielerischer Macken spätestens preisreduziert in keiner Spielesammlung fehlen sollte, erfahrt ihr ab sofort im Testartikel.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Muehle74 44465 XP Hooligan Schubser | 26.07.2013 - 13:50 Uhr

    Mein Fall dürfte es nicht werden, wobei ich gerne mal den im Test beschriebenen Humor erleben würde. Aber es ist halt einfach nicht mein Genre.

    0
  2. buu23 | 27.07.2013 - 02:18 Uhr

    die Wertung ist ein SKANDAL! das Spiel hat eine 11/10 verdient!!1 ist das Spiel des Jahres bis GTA V released wird ^^

    0

Hinterlasse eine Antwort