Anzeige – Deals: Samsung 1 TB SSD für 77,01 Euro

Derzeit gibt es die Samsung 1 TB SSD für einen Hammerpreis von 77,01 Euro.

Media Markt bietet euch derzeit eine Samsung 860 QVO SSD mit 1 TB Speicherplatz für schicke 77,01 Euro an. Diese könnt ihr dann mit unserer Anleitung zu einer externen Festplatte kinderleicht umbauen und an der Xbox One bzw. Xbox Series X|S verwenden.

Falls ihr noch auf der Suche nach ein paar Schnäppchen seid, dann solltet ihr bei den „Jetzt oder nie!“-Deals von Media Markt vorbeischauen. Dort sind zahlreiche Fernseher und vieles mehr reduziert.

Dazu gibt es noch eine 3 für 2 Star Wars-Aktion. Dabei könnt ihr 3 Star Wars Filme (auch in 4K) in den Warenkorb packen, müsst aber nur 2 bezahlen:

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Maternus 91600 XP Posting Machine Level 1 | 02.10.2020 - 07:50 Uhr

    Hm, hab mir die Woche erst ein Gehäuse bestellt, um alte Platten extern anschließen zu können. Wäre eine Überlegung wert.

    0
  2. Matze0386 1040 XP Beginner Level 1 | 02.10.2020 - 07:59 Uhr

    Also würde diese Methode diesen überteuerten mm2 stick der extra für die series s/x gemacht wurde 1zu1 ersetzen und man muss nicht ständig alles rüberkopieren oder hat man einfach nur einen Geschwindigkeitsvorteil zu einer normalen usb 3.0 platte?

    0
    • Sallgood Man 19340 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 02.10.2020 - 08:06 Uhr

      Letzteres.
      Du wirst so die Steckkarte nicht ersetzen können, da diese am PCIe 4 Port sitzt. Bei der Variante, die hier Beworbene extern zu nutzen ist USB das Nadelöhr. Du kannst sie also zum Auslagern von Series Optimierten Spielen und direktem starten von AK Spielen nutzen.

      Edit: plus diese Platte ist sehr viel langsamer als die verbaute Series Platte.

      0
    • cartoon11 10190 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.10.2020 - 08:06 Uhr

      Du hättest nur eine schnellere Platte zum hin- und herkopieren.

      0
      • TerraLuna 3600 XP Beginner Level 2 | 02.10.2020 - 09:00 Uhr

        @cartoon11
        Oder einen sehr schnellen Datenträger für das direkte Starten von Xbox One Spielen auf der Nextgen ohne umkopieren auf die interne SSD, was ja hier auch wieder Speicher spart.

        0
    • Z0RN 293080 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 02.10.2020 - 08:11 Uhr

      Das ist keine externe SSD. 😉 Aber mit einem 10euro Gehäuse schon.

      2
  3. Birdie Gamer 113560 XP Scorpio King Rang 2 | 02.10.2020 - 08:06 Uhr

    Guter Preis – Ist aber auch der Abverkauf des alten Modelles, welches durch die 870 abgelöst wurde – Ob es hier marginale Unterschiede gibt?

    0
    • Z0RN 293080 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 02.10.2020 - 08:10 Uhr

      Jedenfalls ist der Preisunterschied nicht marginal. 😆

      0
  4. Xbox117 18280 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 02.10.2020 - 08:11 Uhr

    leider nur eine interne Festplatte. Bei einer externen für diesen Preis hätte ich zugeschlagen.
    Wäre es rein theoretisch möglich diese Festplatte noch in die One X einzubauen?

    0
  5. NuKoKeCo 3660 XP Beginner Level 2 | 02.10.2020 - 09:53 Uhr

    Das Angebot ist schon sehr verlockend.
    Jedoch wird die SSD nicht zum zocken taugen.
    Lasst die Finger von, wenn ihr die SSD an eine Konsole anschließen wollt.

    Die SSD verfügt über einen QLC Flash, welcher auf 80 MB/s gegenüber den 500 MB/s des TLC Flash einer EVO einbrechen kann. Dadurch hängen/ruckeln Spiele.
    habe selbst schon die Erfahrung gemacht, weil ich nicht drauf geachtet habe und mich vom Preis hab verleiten lassen.
    Ich habe meine Erfahrung mit einer CRUCIAL BX gemacht. Diese bricht ebenfalls ein, anders die MX, welche die Dagtenrate hält.

    2
    • Sanzzes 8950 XP Beginner Level 4 | 02.10.2020 - 10:17 Uhr

      QLC ist schon scheiße aber bezieht sich meistens nur auf Schreiben nicht aufs Lesen meine ich noch im Kopf zuhaben.
      Aber die haben auch ne geringere Lebensdauer.

      1
    • xXCickXx 13080 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 02.10.2020 - 10:25 Uhr

      Habe auch die MX500 genommen.
      Aber das von Dir geschilderte Problem trifft nur beim Schreiben von Datenmengen ab ca 100GB zu, da der RAM/Cache fehlt.

      Wer auf jeden Cent achtet bzw dies muss, ist trotzdem um Welten besser dran als mit HDD. Die Ladezeitenvorteile bleiben nämlich bestehen bei der hier genannten SSD.

      Weitere Vorteile in teurere SSD zu investieren wären die TBWs und auch Garantie.

      0
  6. Tiranon 41485 XP Hooligan Krauler | 02.10.2020 - 10:43 Uhr

    die 860er ist doch schon etwas älter oder? Wenn würde man sich doch wenn man sich was kauft, was aktuelles kaufen oder?

    0
  7. Hey Iceman 76085 XP Tastenakrobat Level 3 | 02.10.2020 - 15:15 Uhr

    Guter preis um als spiecher für die Xbox one/X herzuhalten,da der USB eingang eh datentechnisch beschränkt ist, braucht man da keine sündhaft teure Festplatte.

    0

Hinterlasse eine Antwort