Anzeige – Deals: Samsung 4K Monitor für 149,- Euro und mehr Gaming-Monitore

Derzeit gibt es einen Samsung 4K Monitor für 149,- Euro im Sale.

Falls ihr noch einen neuen Monitor benötigt, dann könnte euch der Samsung 4K Monitor mit 1ms Reaktionszeit interessieren. Dieser kostet nur heute 149,- Euro:

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. W3rn3rs3n 15400 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 26.11.2020 - 06:52 Uhr

    Hat jemand diesen Monitor? Würdet ihr allgemein eher wqhd und 144hz oder 4k 60hz empfehlen? Bin eher bei ersterer Variante, spiele doch häufig Multiplayer.

    0
    • bekloepfelt 1100 XP Beginner Level 1 | 26.11.2020 - 07:04 Uhr

      Ich glaube, dass der Unterschied 144Hz/60Hz für die gefühlte Grafikqualität entscheidender ist, als die höhere Auflösung. Hab jetzt auch meinen alten FHD-Monitor für die XSX geupgradet und mich nach langem Überlegen für einen wqhd entschieden. Bei mir gehen aus Platzgründen nur 27 Zoll, und da ist das 4k-Angebot mit 144Hz seeeehr übersichtlich.

      0
    • alesstunechi 48315 XP Hooligan Bezwinger | 26.11.2020 - 07:35 Uhr

      Ich stand vor kurzem vor der gleichen Entscheidung und hatte mich ursprünglich für einen WQHD/144Hz entschieden, der ging dann aber wieder zurück nachdem @Z0RN mich aufgeklärt hatte. Es ist nämlich leider so, dass die Entwickler die höheren Frames explizit unterstützen müssen und das wird wahrscheinlich nur bei einer Handvoll Spiele der Fall sein (XSX). Also habe ich mir anschließend einen 4K/60Hz gegönnt.

      Um es kurz zu machen:
      PC -> WQHD/144Hz
      Konsole (egal welche) -> 4K/60Hz

      Bei größerem Budget ist natürlich ein 4K/100+Hz zu empfehlen.

      0
    • Z0RN 311060 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 26.11.2020 - 07:35 Uhr

      Wir nutzen den Monitor schon lange. Ich habe zwei davon. Der Monitor kann zwar nur 4K mit 60 Hz, dafür 1ms Reaktionszeit.

      Und auf den Monitoren können Werte draufstehen wie sie wollen, wenn der Monitor das nicht über HDMI unterstützt, kannst du den für die Xbox sofort vergessen.

      Wichtig: 90 % aller Monitore unterstützen alles, was auf der Verpackung steht, nur via Displayport.

      1
      • Ryo Hazuki 38095 XP Bobby Car Rennfahrer | 26.11.2020 - 07:43 Uhr

        Mir wurden letztens auch native 2k 1440p Monitore empfohlen (für Series X, die ich bis heute nicht habe) bin da total unentschlossen und würde gerne fragen was du davon hälst oder ob es eine „Grundregel“ gibt für MP Spiele und SP, ich will ja nicht auf die neue Grafik der Series X verzichten aber gleichzeitig würde ich gerne in MP Games wie Battlefield mehr FPS haben

        0
        • alesstunechi 48315 XP Hooligan Bezwinger | 26.11.2020 - 07:51 Uhr

          Eigentlich sind 1440p Monitore mit 144Hz der beste Kompromiss, vorallem weil die Dinger auch sehr bezahlbar sind. Leider gilt das nicht unbedingt für Konsolenspieler, da die Unterstütztung höherer Frameraten immernoch in der Hand der Entwickler liegt. Beim PC ist das anders, da werden automatisch mit abnehmbarer Auflösung/Qualität mehr Frames erreicht.

          0
      • bekloepfelt 1100 XP Beginner Level 1 | 26.11.2020 - 08:02 Uhr

        Über einen HDMI 2.0-Port kann ein Monitor durchaus auch eine WQHD-Auflösung bei höherer Frequenz unterstützen, nur mit 4K funktioniert das in der Regel nicht.

        1
      • BIGmasta 320 XP Neuling | 26.11.2020 - 09:25 Uhr

        @Zorn
        Ich zocke seit 2 Jahren mit diesem Monitor und bin sehr zufrieden, auch auf meiner XSX. Frage an dich, kannst du mir mal deine Monitoreinstellungen geben bitte? Würde mich interessieren, wie du deinen eingestellt hast. Ich schliesse das Teil nicht über displayport an sondern HDMI Port 2.

        0
    • TomSir79 700 XP Neuling | 27.11.2020 - 17:53 Uhr

      UWQHD 34″ mit 144hz und HDR. Wobei man hier nur von HDR400 reden kann. Aber immerhin ist HDR vorhanden. Wenn ich irgendwann mal zu 4k Monitor wechseln sollte, dann einer mit 4k 144hz und (bevorzugt) HDR 1000.Bis dahin muss mein 55″ 4k TV mit 60hz Panel ausreichen.

      0
  2. schakal87 6540 XP Beginner Level 3 | 26.11.2020 - 08:29 Uhr

    Ich empfehle ganz klar einen 4K Monitor.
    1. Sitzt ihr vor einem Monitor deutlich dichter als vor einem TV, somit zählt jeder Pixel bzw. höherer DPI. Habe selber mit einer PS4 Slim und One X an einem HD Monitor gespielt und nach kurzer Zeit auf 4K geupgradet. Eine echte wohltat mit der One X und 4K.
    2. Kann die PS5 nur HD und 4K und keine Auflösungen dazwischen. Sobald ihr auf einer PS5 spielt, brinbgt euch der WQHD Monitor nichts, da die PS5 die Auflösung nicht unterstützt.

    Ich selber habe einen LG 27UD58-B mit 4K und überlege gerade auf den Benq EW3270U upzugraden, da mir die 27 Zoll doch ein wenig zum zocken zu klein sind und ich unbedingt FreeSync und HDR Unterstützung haben möchte.
    Da meine Frau und Kind unsere beiden 55″ Samsung TV Q70R Abends immer blockieren^^, spiele ich fast ausschließlich mit meiner Series X am Monitor. Deshalb werte ich gerade mein „Gaming Zimmer“ auf, weil Wohnzimmer-TV und Schlafzimmer-TV ständig blockiert sind.

    Leider gibt es keine kleinen TV`s mehr, sowas um 32 Zoll mit 4K und HDR10. Weil Ausleuchtung, HDR, Helligkeit, Farben auf einem TV deutlich besser sind als auf einem Monitor um die 400 €.

    0
  3. R3TRONAUT 660 XP Neuling | 26.11.2020 - 10:11 Uhr

    Ich benutze diesen Monitor bereits seit über einem Jahr. Meine Series X funktioniert auf HDMI Port 2 in 4K mit 60Hz bestens.

    0
  4. Dr Gnifzenroe 118485 XP Scorpio King Rang 4 | 26.11.2020 - 13:41 Uhr

    Cool, direkt mal zwei der Samsung Monitore bestellt. Einen für mich, einen als Weihnachtsgeschenk. Zumindest eine preiswerte und gute 4K Lösung für mich, bis ich mir mal einen guten 4K Fernseher kaufe.

    0
  5. Richter64bit 4745 XP Beginner Level 2 | 26.11.2020 - 16:46 Uhr

    Gibt es eigentlich 4k 21:9 monitore finde echt nur überall wqhd?

    Und schade bin zu spät für den Preis war er bestimmt gut ?

    0

Hinterlasse eine Antwort