Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba The Hinokami Chronicles: Feiert weltweit eine Million verkaufte Einheiten

Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba The Hinokami Chronicles hat sich bereits weltweit über eine Million Mal verkauft.

SEGA hat bekannt gegeben, dass Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba The Hinokami Chronicles, das erste offizielle Videospiel zum Anime, sich weltweit bislang bereits über eine Million Mal verkauft hat.

Das Spiel erschien erst am 15. Oktober 2021 für PlayStation-, Xbox-Konsolen sowie auf Steam.

Der Arena-Fighter, entwickelt von CyberConnect2, basiert auf der TV-Anime-Serie Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba, die seit 2019 läuft. Aniplex produziert und vertreibt die japanische Version, während SEGA das Spiel in den USA, EMEA-Staaten und Asien veröffentlichte. Dabei wird der Titel in allen Regionen von Aniplex produziert. Dank der wunderschönen Grafik und der spektakulären Kämpfe fand der Titel weltweit bei Fans großen Anklang.

SEGA kündigte bereits drei kostenlose Updates für das Spiel an. Das erste Update ist für Ende Oktober, bzw. Anfang November geplant und enthält zwei spielbare Dämonencharaktere: Rui (Rang 5) und Akaza (Rang 3) von den Twelve Kizuki.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. vl DAVE lv 6600 XP Beginner Level 3 | 27.10.2021 - 15:31 Uhr

    Das Spiel ist grafisch eine Wucht.!
    Man merkt halt sofort, dass es vom selben Team kommt, welches auch für die Naruto Ultimate Ninja Storm Reihe verantwortlich ist.

    Auch das Kämpfen funktioniert quasi genau so^^

    0
  2. zugroaster 127371 XP Man-at-Arms Gold | 27.10.2021 - 19:07 Uhr

    Bei Naruto steige ich noch nicht so ganz durch.
    Habe die Spiele zwar, aber…

    Aber Demon Slayer sieht gut aus.

    0

Hinterlasse eine Antwort