Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden

Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden angekündigt

Warner Bros. Interactive Entertainment hat heute angekündigt, dass das epische Mehrspieler-Action/Rollenspiel-Spektakel Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden 2011 für Xbox 360, Games for Windows und PlayStation 3 erscheinen wird…

Warner Bros. Interactive Entertainment hat heute angekündigt, dass das epische Mehrspieler-Action/Rollenspiel-Spektakel Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden 2011 für Xbox 360, Games for Windows und PlayStation 3 erscheinen wird. Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden wird in Zusammenarbeit mit Middle-earth Enterprises entwickelt. Da Warner Bros. Interactive Entertainment die Rechte innehat, Der Herr der Ringe-Videospielproduktionen zu entwickeln die auf den Büchern und Filmen basieren, fließen ins Spiel Geschichten aus der Originalvorlage bzw. andere bekannte erzählerische Elemente ein.

Als in Mittelerde angesiedeltes Rollenspiel für Erwachsene schlägt Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden neue Genre-Wege ein und wartet mit einem innovativen, ineinandergreifenden Co-op Modus für bis zu drei Spieler auf. Ihr könnt dabei eure ganz eigenen Bündnisse schließen, um es mit Saurons Streitmächten im Norden aufzunehmen.

Ankündigungstrailer

 

„Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden orientiert sich an den Bedürfnissen erwachsener Spieler und legt bei der Erzählung des allseits beliebten ‚Der Herr der Ringe‘-Epos großen Wert auf die Authentizität der Schlachten und neue Handlungsstränge“, so Martin Tremblay, President der Warner Bros. Interactive Entertainment. „Für die richtige Rollenspiel-Atmosphäre wird das erfahrene und engagierte Profiteam der Snowblind Studios sorgen, und wir freuen uns schon sehr darauf, ‚Der Herr der Ringe‘-Fans mit genau jenen Abenteuern zu verwöhnen, die ihnen seit jeher insgeheim vorschweben.“

„Mit Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden wird Snowblind RPG-Enthusiasten eine echte Action-Rollenspiel-Delikatesse servieren, für das J.R.R. Tolkiens ‚Der Herr der Ringe‘ sowohl mit erzählerischen Aspekte als auch mit diversen Originalschauplätzen Pate steht“, so Ryan Geithman, Gründer und Leiter der Snowblind Studios. „Das Spiel ist eine natürliche Weiterentwicklung des viel gepriesenen Gameplays, mit dem Snowblind bereits in den letzten Jahren überzeugen konnte. Die Spieler werden einen völlig neuen Online-Koop-Modus erleben, bei dem sämtliche Facetten des Spiels in bester Snowblind-Manier mit- und zueinander in Wechselwirkung stehen.“

In Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden schlüpft ihr im epischen Krieg um den heiß begehrten Ring in die Rollen der Kriegshelden und brecht zur großen Schlacht im Norden auf. Dabei durchstreift ihr bisher unbekannte Gefilde, erlebt neue Geschichten und begegnet noch nie gesehenen Charakteren aus Mittelerde – und werdet zudem mit aus den Kinofilmen bekannten Elementen konfrontiert. Mit seiner äußerst detailreichen Charaktergestaltung und -entwicklung, den umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten im Co-op Modus, aufrüstbaren Waffen, Fertigkeiten und Spezialfähigkeiten lässt Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden Rollenspieler-Herzen höher schlagen.

= Partnerlinks

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Cycrustheone | 0 XP 19. März 2010 um 4:17 Uhr |

    naja die filme fand ich sehr gut aber bis jetzt konnte mich noch kein Herr der Ringe game wirklich überzeugen selbst wenn es wirklich gut war..




    0
  2. Burgimann 87 | 1335 XP 19. März 2010 um 11:33 Uhr |

    Naja, mich hat auch noch kein DHDR-Spiel wirklich überzeugt. Ich fand die Bücher gut, die Filme waren auch gut, aber ich brauch da auch keine Spiele mehr…




    0
  3. Nesta92 | 575 XP 19. März 2010 um 13:57 Uhr |

    ich persönlich finde das der Film zu "alt" ist um noch ein Spiel dazu zu entwickeln, auch wenn die Fangemeinde noch groß ist. Ich würde keins kaufen ^^




    0
  4. XLegend WolfX | 1550 XP 19. März 2010 um 23:46 Uhr |

    Strategie game wäre besser.. als diese HDR rollenspiele.. die sind langweilig.. mag die vorgänger schon garnicht..




    0

Hinterlasse eine Antwort