Der Herr der Ringe MMO: Spiel von Amazon eingestampft

Einem Bericht zufolge hat Amazon sein Der Herr der Ringe MMO-Projekt komplett eingestampft.

Amazon hat Berichten zufolge sein lang erwartetes Der Herr der Ringe MMO abgebrochen. Es sieht jedoch danach aus, dass die Absage des Spiels eher auf einen Vertragsstreit zurückzuführen ist, als auf ein Problem bei der Erstellung eines Spiels, das den Qualitätsstandards entspricht.

Bloomberg berichtet, dass es zu Problemen kam, nachdem der Mitentwickler Leyou Technologies im Dezember von Tencent gekauft wurde. Amazon und Tencent konnten sich daraufhin nicht einigen, das Spiel weiterzuentwickeln, das auch von einem Amazon-internen Team mitentwickelt wurde, und so musste es eingestellt werden. Laut einer Aussage von Amazon gegenüber Bloomberg wird sich das interne Team anderen Projekten zuwenden.

Leyou ist die gleiche Muttergesellschaft, die hinter dem Warframe-Entwickler Digital Extremes und dem Gears Tactics-Studio Splash Damage steht. Es besitzt auch einen Anteil an Certain Affinity, ein Studio, das ausgiebig an der Support-Entwicklung für die Halo-Serie gearbeitet hat.

Bislang hat Amazon Games eine sehr steinige Erfolgsbilanz, was die tatsächliche Veröffentlichung von Spielen angeht. Multiplayer-Titel wie Breakaway und Crucible wurden komplett gestrichen, wobei letzteres tatsächlich veröffentlicht wurde und dann wieder zurückgezogen wurde, nachdem es erhebliche Kritik erhalten hatte. Zwei andere Projekte wurden anscheinend ebenfalls gecancelt, und das MMO New World wurde wiederholt verschoben. Jetzt soll es im August erscheinen.

Für ein anderes Herr-der-Ringe-Projekt gibt Amazon allerdings noch eine ganze Menge Geld aus. Die erste Staffel der kommenden „Lord of the Rings“-Serie hat Berichten zufolge 465 Millionen Dollar gekostet, eine schwindelerregende Summe für eine Reihe, die kostenlos in Amazon Prime-Mitgliedschaften enthalten sein wird.

73 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ghostyrix 98740 XP Posting Machine Level 4 | 18.04.2021 - 13:03 Uhr

    Ich hätte mir schon irgendwie gewünscht, dass dieser Titel überlebt aber bei Amazon ist selbst bei einem Release kein Game sicher und könnte eingestellt werden, weshalb es mich irgendwie nicht zu sehr wundert, dass auch dieses Spiel nie erscheinen wird.

    0
  2. Tedrix01 4540 XP Beginner Level 2 | 18.04.2021 - 13:08 Uhr

    Scheint doch nicht so leicht zu sein Fuß zu fassen, hat sich auch schon mal einer die Frage gestellt warum Apple nicht versucht mehr in Richtung Gaming zu gehen abgesehen von dieser Arcade Nummer ?

    0
  3. GrayHawk48 29465 XP Nasenbohrer Level 4 | 18.04.2021 - 13:11 Uhr

    Schade, aber vielleicht kommt dann eines Tages ein spielerisch geiles Lizenz-MMO in der Filmgrafik – entwickelt von einem unabhängigen Studio. Ich weiß… Träumerei 😁

    0
  4. Lillytime 88340 XP Untouchable Star 4 | 18.04.2021 - 13:20 Uhr

    Schade, Potential war reichlich vorhanden. New World läuft wohl auch nicht so richtig rund bisher. Haben bisher kein glückliches Händchen für Games.

    0
  5. Fleischsalat 17300 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.04.2021 - 13:25 Uhr

    Ein Spiel zur Serie hätte durchaus Sinn gemacht. Vielleicht haben sie sich einfach nur verkalkuliert wenn man allein schon die Kosten der Amazon Serie sieht.

    0
  6. MetalGSeahawk21 49650 XP Hooligan Bezwinger | 18.04.2021 - 13:29 Uhr

    Hm schade das es aufgrund von Differenzen eingestellt wurde. Auch ist der Markt mit den drei großen Playern schon gut besetzt. Dazu noch PC und Mobilfunk games.

    Da noch ne weitere Plattform wie Stadia, Amazon reinzubringen. Schwer in meinen Augen.. Nicht umsonst verschenken die viele Titeln und Skins etc.

    0
  7. Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 18.04.2021 - 13:30 Uhr

    „the grand tour“ video game war auch so ein mega Flop. Vielleicht sollte es Amazon einfach lassen? 🤔

    0
  8. Rott 23425 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.04.2021 - 13:49 Uhr

    Sehr schade, hatte die Hoffnung das es etwas gutes wird. Aber evtl. „bastelt“ jemand anderes an dem Game weiter und es wird evtl. doch noch etwas?!

    0
  9. buimui 21380 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.04.2021 - 13:56 Uhr

    Es ist selbst für einen riesen wie Amazon schwer in der Gamingphase Fuß zu fassen. Bestes Beispiel ist doch Google mit Stadia. Wenn die xCloud bald überall läuft dann denke ich, können sie ihren Dienst auch einstampfen.

    0

Hinterlasse eine Antwort