Destiny 2

Aktuelle Probleme mit wöchentlichen Herausforderungen

Bungie hat aktuell Probleme mit den wöchentlichen Herausforderungen in Destiny 2.

Am Wochenende haben sich die wöchentlichen Herausforderungen unbeabsichtigt und damit zu früh zurückgesetzt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind die wöchentlichen Herausforderungen für Gambit, Schmelztiegel und Heroische Story-Missionen für Hüter wieder verfügbar gewesen, obwohl sie diese schon abgeschlossen hatten.

Richtigerweise hätten diese erst am Dienstag, den 11. September zur gewohnten Zeit wieder zurückgesetzt werden sollen. Hüter, die diese Herausforderungen nach Samstagnacht erneut abgeschlossen haben, erhielten keine mächtigen Belohnungen, sondern welche auf Power Level 500.

Bungie arbeitet derzeit schon an einem Fix. Da die wöchentliche Zurücksetzung also schon am Wochenende erfolgte, wird es laut Bungie am 11. September keine erneute Zurücksetzung für Gambit, Schmelztiegel und Heroische Story-Missionen geben.

Die wöchentliche Herausforderung für Strikes und Dämmerung sollen aber nicht von dem Problem betroffen sein und ganz normal einen Reset am Dienstag erfahren.

Das Problem könnte nun im Hinblick auf die Freigabe des neuen Raids am 14. September zu weiteren Problemen führen, da so mancher Hüter jetzt teilweise auf mächtigen Loot verzichten muss, der für den Raid wichtig ist.

Es bleibt daher abzuwarten ob Bungie, abgesehen von dem Fix, etwas am Zeitplan des Raids ändert.

= Partnerlinks

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Tuffi2KOne 55950 XP Nachwuchsadmin 7+ | 10.09.2018 - 13:41 Uhr

    Vielleicht sollte man mal News machen wann Bungie bei Destiny keine Probleme haben. 😀

    Zieht sich ja wie ein roter Faden durch die Serie. Schon beim ersten hat es ständig Probleme gegeben




    0

Hinterlasse eine Antwort