Destiny 2: Bestimmte Waffen werden neu ausbalanciert

Bungie ist dabei, bestimmte Waffen wie Schrotflinten und einige Handkanonen in Destiny 2 neu auszubalancieren.

Bungie plant, am 6. Juli einen Waffen Rebalancing Patch für Destiny 2 zu veröffentlichen. So sollen in diesem Mid-Season-Update Schrotflinten und einige Handkanonen neu ausbalanciert werden, um weniger dominant im Schmelztiegel zu sein.

Die bevorstehenden Änderungen wurden im This Week at Bungie-Blogpost vorgestellt, der einen groben Überblick über das Update gibt, ohne zu tief in die eigentlichen Patch-Notes einzudringen. Es gibt eine ganze Reihe von Änderungen, die kommen, obwohl, einschließlich Tweaks zu Perks und ein paar Exotics, sowie einige bestimmte Waffe Archetypen.

Schrotflinten sind – und insbesondere die mit aggressivem Rahmen – im PvP ziemlich dominant. Bungie versucht, andere Schrotflintenmarken ein wenig nützlicher zu machen, indem man es den aggressiven etwas weniger wahrscheinlich macht, Spieler mit einem Schuss zu erledigen:

  • Der Kegelwinkel der Schrotflinte mit aggressivem Rahmen wurde von 4,0 auf 4,25 Grad erhöht.
  • Reduzierte Schrotflinten-Schadensabfall min um 2m.
  • Erhöht den maximalen Schadensabfall von Schrotflinten um 2 m.
  • Hinweis: Slug Shotguns sind von dieser Änderung nicht betroffen.

Handkanonen, die 120 Schuss pro Minute abfeuern – die Aggressive Frame-Handkanonen – dominieren die Meta bereits eine Weile. Bungie will sie so optimieren, dass auch andere Waffen, darunter Scout-Gewehre, Sturmgewehre und Pulsgewehre, im Schmelztiegel eine gute Figur machen:

  • Der Präzisionsschadensmultiplikator wurde von 1,8 auf 1,6 reduziert, wodurch ein Schadensbonus von 10 % verhindert wird, der im PvP ein Zweifach-Tapping ermöglicht.
  • Die minimale Abwurfdistanz der Zielhilfe wurde um 1-2m reduziert, abhängig vom Reichweitenwert.
  • Reduzierte minimale Schadensabnahmeentfernung um 1m (dies reduziert ihren Schadensabnahmevorteil gegenüber anderen Handkanonen auf 1m (wie üblich ist dies 1m vor dem Zoom-Skalar).

Bungie nerft das exotische Scout-Gewehr Dead Man’s Tale, um sie weniger dominant zu machen, und entfernt den Schadensabfall-Skalar, der sie beim Schießen aus der Hüfte genauso effektiv machte wie beim Zielen auf das Visier:

  • Skalar für Hüftfeuer-Schadenabfall entfernt (war 1,8x, um dem Zoom zu entsprechen).
  • Aim Assist Kegel Winkel Hüfte Skalar reduziert von 1,5 bis 1,2.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. zxz eXoDuS zxz 33140 XP Bobby Car Schüler | 05.07.2021 - 23:03 Uhr

    Also ich bin im Moment wieder in the Game.
    Dass mit den Schrotflinten stimmt schon, aber generell ist auch die Titan Klasse sehr OP.

    Aber im Großen und ganzen finde ich Destiny 2 nach 2 Seasons die ich verpasst habe. 😱Wieder ganz gut. Mal sehen wie lange es anhält😅

    0

Hinterlasse eine Antwort