Destiny 2: Bungie erhält Unterstützung von Vicarious Visions

Der prominente Entwickler hinter den Mega-Franchises Halo sowie Destiny bekommt Hilfe vom Studio, welches hauptsächlich für Guitar Hero sowie Skylanders verantwortlich zeichnete.

Bungie und Activision haben ein neues Studio damit beauftragt, ihnen bei der Entwicklung von Destiny zu helfen. Das Entwicklerteam von Vicarious Visions hat bisher an Spielen wie Guitar Hero, Skylanders und Transformers gearbeitet und wird nun in einem bisher unbekannten Umfang am Franchise mitwirken. Zur Zeit arbeitet das Team noch an der Crash Bandicoot N. Sane Trilogy für die PlayStation 4.

Activision hat für nächstes Jahr einen Destiny-Nachfolger angekündigt und ihr könnt davon ausgehen, dass das neue Studio an diesem Spiel werkeln wird. Es kann aber auch sein, dass das Team lediglich für Portierungen von Destiny 2 auf andere Plattformen zuständig ist. Der zweite Teil wird auch auf dem PC erscheinen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

27 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. OGAHMET 11530 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.12.2016 - 10:04 Uhr

    Ich bin immer noch ein Riesen grosser Fan von destiny. Habe da soviele spielstunden schon dran verbracht das hat bisher kein anderes Spiel geschafft auf der xbox one. Denke deshalb das der zweite Teil genauso gut wird. Ich freue mich schon drauf.

    0
  2. HaLoFaN91 104965 XP Elite User | 10.12.2016 - 11:53 Uhr

    Sehr interessant.bin echt gespannt wie es weiter geht. hoffentlich für Teil zwei etwas mehr Story. Klar,ist ein mrpg,aber etwas mehr tiefe schadet nicht?

    0

Hinterlasse eine Antwort