Destiny 2: Bungie veröffentlicht und löscht Teaser-Trailer

Bungie hat einen Teaser-Trailer zum Spiel veröffentlicht und diesen direkt danach wieder gelöscht.

Bungie hat auf Instagram einen neuen Teaser-Trailer zu Destiny 2 veröffentlicht und den Beitrag kurz danach direkt wieder gelöscht.

Das kurze Video zeigt Eris Morn, wie sie sich durch Eis und Schnee kämpft, während im Hintergrund der Jupiter auftaucht. Es ist fast sicher, dass sie sich auf Europa befindet, was frühere Gerüchte über die Expansion diesen Herbst auf dem Jupitermond bestätigen würde.

Das Video gibt es hier zu sehen:

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Cerdiwan 20085 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.06.2020 - 08:15 Uhr

    Da war wohl jemand zu schnell oder sie wollen mit der Aktion mehr Aufmerksamkeit erzeugen, wer weiß 🙃.

    0
    • ZombieD82 105685 XP Hardcore User | 02.06.2020 - 12:00 Uhr

      Letzteres war auch mein erster Gedanke. 🙂 Aber bis zum 9. Juni ist es ja nicht mehr lange hin.

      0
  2. snickstick 195940 XP Grub Killer Master | 02.06.2020 - 08:46 Uhr

    Also ist die technik zusammen gebrochen und alles müssen ab jetzt tzu Fuß gehen bei Game, die Richtung gefällt mir 😉

    0
  3. Archimedes Boxenberger 226620 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.06.2020 - 10:24 Uhr

    Ich bin wirklich gespannt was Bungie mit Destiny 2 auf der neuen Gen vorhat. Hab immer gedacht, dass ein Destiny 3 kommt

    0
  4. Brandel 2460 XP Beginner Level 1 | 02.06.2020 - 10:25 Uhr

    Ach deswegen machen die als „neuen content“ nur noch reskins, welche noch schlechter sind als die orginale. Alle ressourcen gingen auf den 15sek teaser. Nadann ist alles verziehen bungie……….nein danke

    1
  5. Commandant Che 74420 XP Tastenakrobat Level 2 | 02.06.2020 - 17:18 Uhr

    Wäre das denn jetzt so schlimm?
    Oder haben die mit einer Bekanntmachung etwas bestimmtes, ganz besonderes vor?

    Habe keinen Plan, bin nicht in der Materie aber ob jetzt ein Teaser etwas verkündet, was die Gemeinde ohnehin erwartet, so problematisch wäre?

    0

Hinterlasse eine Antwort