Destiny 2: Hotfix behebt Fehler bei Prüfungen von Osiris

Der aktuelle Hotfix für Destiny 2 behebt Fehler bei den Prüfungen von Osiris.

Passend zu den jüngsten Wartungsarbeiten hat Bungie kürzlich einen Hotfix für Destiny 2 aufgespielt.

Mit dem Hotfix behebt der Entwickler ein Problem um die Herausforderungen der Prüfungen von Osiris, die nicht richtig zurückgesetzt wurden, wodurch Spieler keine Belohnung erhielten. Die Kiste im Bunker sollte zudem jetzt auch mehr an planetaren Materialien abgeben.

Hier die Liste an behobenen Fehler:

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem „Prüfungen von Osiris“-Herausforderungen nicht richtig zurückgesetzt wurden, sodass einige Spieler keine Belohnungen erhalten haben.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler eine inkorrekte Anzahl planetarer Materialien von Bunker-Upgrades erhielten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Titanen-Panzerhandschuh-Ornament des Saisonpasses die Erste-Person-Sicht eingeschränkt hat.
  • Saisonpass-Maschinenpistolen und -Schrotflinten erstellen jetzt Kriegsgeist-Zellen, wenn Saisonpass-Ornamente ausgerüstet sind.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Sentinel-Titanen ihren Sentinel-Schild/Banner-Schild verlängern konnten, indem sie sich unterdrückten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler mit Raijus Harnisch unendlich lange Wirbelwindschutz halten konnten.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort