Destiny 2

Jahr 1 Waffen und Ausrüstung werden in Jahr 2 übernommen

Hüter müssen ihre Waffen und Ausrüstung aus dem ersten Jahr von Destiny 2 im zweiten Jahr nicht zurücklassen.

Mit der Ankündigung von Forsaken, welches Jahr 2 in Destiny 2 einläuten wird, haben sich manche Hüter gefragt, was mit Waffen und Ausrüstung aus Jahr 1 passieren wird.

Wir erinnern uns: In Destiny 1 konnten Spieler ihre Waffen und Ausrüstung aus Jahr 1 zwar auch im Folgejahr nutzen, doch das Lichtlevel konnte nicht angehoben werden. Euer Hab und Gut war praktisch nutzlos.

Steve Cotton, der Creative Game Director für die Forsaken Erweiterung, verriet im Interview, dass Waffen und Ausrüstung aus Jahr 1 auch in Jahr 2 genutzt werden kann.

„Unser Ziel ist es wieder ein Hobby für unsere Hardcore-Fans zu etablieren. Das bedeutet, dass wir sicherstellen, dass ihre Lieblingsgegenstände nicht zurückgelassen werden. In Destiny 2: Forsaken können Spieler ihre Lieblinge an Jahr 1 Waffen und Ausrüstung auf der neue maximale Power Level bringen. Forsaken ist allerdings für das neue Power Level erforderlich.“

Diesmal könnt ihr also sicher sein, dass eure jetzigen Wummen und Rüstungsteile im September nicht an Bedeutung verlieren und es auch weiterhin einen Sinn ergibt, Destiny 2 zu spielen, um noch die eine oder andere Waffe freizuspielen oder Rüstungen zu vervollständigen.

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort