Destiny 2: Jenseits des Lichts Erweiterung verschoben

Die Jenseits des Lichts-Erweiterung für Destiny 2 wurde nach hinten verschoben.

Die weiterhin andauernde Corona-Pandemie hat zur Verschiebung der Pläne im Hause Bungie geführt. Wie der Entwickler von Destiny 2 auf seiner Seite mitteilt, verschiebe man die Veröffentlichung der Erweiterung „Jenseits des Lichts“, die für den 22. September 2020 datiert war.

Stattdessen wird die Erweiterung nun am 10. November erhältlich sein. Die derzeit laufende Saison der Ankunft wird entsprechend verlängert und einige Abläufe geändert. So werdet ihr bis zum 10. November Zeit haben, um eure Triumphmomente 2020 zu vervollständigen.

Vom 11. August bis 8. September läuft das Event „Sonnenwende der Helden“ und das „Festival der Verlorenen“ wird vorgezogen und findet nun zwischen dem 6. Oktober und 3. November statt.

Das Eisenbanner wird zwischen September und November noch einige Male stattfinden und für den Schmelztiegel kündigte man erhöhte Tapferkeit und Ruchlosigkeit an.

Weitere Überraschungen sind außerdem geplant.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kenty 28545 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.07.2020 - 16:03 Uhr

    *gähn* Das ist eine Verschiebung, die für mich mal keine Rolle spielt. Viel heftiger sind da die späten Releases erst im nächsten Jahr von Serious Sam und Shadow Warrior.

    0
  2. zxz eXoDuS zxz 9025 XP Beginner Level 4 | 17.07.2020 - 16:30 Uhr

    Also ich bin im. Moment wieder voll im Flow.
    Mal schauen wie lange😅.
    Und besser verschieben als unfertig etc. Raus.

    1
  3. TheRealSpesch 7930 XP Beginner Level 4 | 17.07.2020 - 16:51 Uhr

    Bin die Tage auch wieder eingestiegen und fleißig am aufleveln, looten und Gambit spielen. Die Erweiterung habe ich mir tatsächlich schon vorbestellt aber finde es jetzt auch nicht so tragisch. So kann ich noch offene Quest spielen und durch die angekündigten Events wird es auch nicht langweilig.

    0
  4. Brandel 3780 XP Beginner Level 2 | 18.07.2020 - 11:48 Uhr

    Deja vu…… letztes jahr wurde shadowkeep verschoben weils nicht fertig war. Ok zum release wars das dann auch nicht wirklich, aber wer destiny kennt, weiss das es noch NIE in dem spiel etwas neues gab, was nicht von mehr fehlern und glitches begleitet wurde, fehlerfrei ist nunmal ein fremdwort in destiny ( und vielen andern spielen heut zutage leider auch). Bungie hatte wohl zufällig aufm kalender bemerkt, das shadowkeep, CoD und borderlands 3 in der selben woche rauskommen sollten und man war vernünftig genug zu wissen, das die verkäufe gegen die beiden riesen titel gewaltig abstinken würden, weswegen man shadowkeep paar wochen verschob.
    Bin dieses jahr mit meinem kalender nicht ganz aufn laufenden ( wen intressiert ein kalender, wenn man auf ne neue konsole und halo warten kann 🤣😅), aber ne verschiebung von oktober auf november könnte rein theoretisch wieder auf eine kollision mit andern grossen titeln deuten, oder bungie erhofft sich series x bundel verkäufe mit destiny. Corona hat glaub ich kaum was damit zu tun, ausser bungie hat zu beginn der pandemie glatt gelogen, als sie sagten, das kein grund zur sorge besteht, alle prozesse bezüglich entwicklung und instandhaltung von destiny können die mitarbeiter von zuhause aus führen…. was sie seit dem ja auch machten, wenn ich mich recht erinnere, war bungie das erste studio der branche, welche offiziell ins homeoffice über gingen.

    0
  5. Brandel 3780 XP Beginner Level 2 | 18.07.2020 - 12:04 Uhr

    ach und viel erweitert wird ja nicht, 1 planet, überwiegend reskins und garantiert wieder ne story, die nie zuende erzählt wird, wie die der dreaming city, shadowkeep usw. Dazu noch das downgrade, welches die komplette mainstory inkl dazu gehörenden planeten, aufgaben, raids, menagerie usw einfach mal ausm spiel entfernt…… sehr nutzerfreundlich, vorallem für neu einsteiger, ich meine wer wünscht sich nicht ein spiel welches man neu beginnt, was keine story mehr hat und man so nicht wirklich weiss, warum man das machen soll was man gerade tut?🤣
    Hmmm n game, welches nur noch aus erweiterung besteht, ohne das eigentliche spiel 🤔🤔🤔, warum ist EA noch nicht darauf gekommen? Und darf man da eigentlich noch erweiterung sagen, wenn das, was es erweitern soll, ja damit entfernt wird???? Fragen über fragen, ich merke die welt ist am arsch, ohne peter lustig!!!

    0

Hinterlasse eine Antwort