Destiny 2: Nächstes Jahreskapitel erscheint erst 2022 und weiteres angekündigt

Das nächste Jahreskapitel für Destiny 2 erscheint erst 2022. Dafür wurde aber auch ein weiteres angekündigt.

Bereits im Juni letzten Jahres gab Bungie einen Blick in die Roadmap für Destiny 2, die bis ins Jahr 2022 reichte.

Hüter erfuhren dadurch sehr früh, dass mit „Jenseits des Lichts“, „Die Hexenkönigin“ und „Zwielicht“ drei Jahres-umfassende Kapitel folgen werden, die mehrere Seasons enthalten.

Mit „Jenseits“ des Lichts“ läuft seit November 2020 aktuell eines der Kapitel.

Für dieses Jahr, gewöhnlich erscheinen neue Kapitel im September eines Jahres, wäre die Veröffentlichung von „Die Hexenkönigin“ an der Reihe.

Im aktuellen Bungie-Blog lässt der Entwickler seine Spieler wissen, dass sich dieses Kapitel auf das Frühjahr 2022 verschieben wird.

Doch nicht nur das. Um die „erste große Saga in Destiny komplett abzuschließen“, soll es sogar nach Zwielicht ein weitere, unangekündigtes Kapitel geben.

Natürlich spielt die Corona-Pandemie und die Gewährleistung der Gesundheit aller Mitarbeiter von Bungie bei den Plänen und der Verschiebung von weiteren Inhalten eine wichtige Rolle. Doch auch vom narrativen Standpunkt wurde die Verschiebung beeinflusst.

Bungie sagte dazu folgendes:

„„Die Hexenkönigin“ repräsentiert eine wichtige Entwicklung in der fortlaufenden Geschichte von Destiny 2. „Jenseits des Lichts“ hat das Fundament gebaut und es uns ermöglicht, das Erschaffen von Welten aus Destiny und Destiny 2 zusammenzuweben, aber „Die Hexenkönigin“ wird das Feuer einer stark verbundenen Narrative bis „Zwielicht“ und darüber hinaus entfachen, anders als alles, was wir bisher versucht haben, mit Charakteren, Verbindungen, Helden und Schurken, die über mehrere zukünftige Veröffentlichungen bestehen bleiben. Umso wichtiger ist: Das Ergebnis dieser Veröffentlichungen wird auch die „Saga um Licht und Dunkelheit“ abschließen, den Konflikt, den wir erstmals mit dem Beginn von Destiny vor so vielen Jahren eingeführt haben. Während wir „Die Hexenkönigin“ entwickelt haben, ist uns klar geworden, dass diese Veröffentlichung der erste von vielen Momenten sein muss, die ausschlaggebend für die Story von Destiny sind. Mit so vielem, was zu „Die Hexenkönigin“ führt, und abhängig davon, was darin passiert, wollten wir sichergehen, dass wir uns genug Zeit geben, um den Weg dieser Reise in die wichtige Richtung weiterzupflastern, beginnend mit einem außergewöhnlichen ersten Kapitel in „Die Hexenkönigin“. „

Auch am System von Destiny 2 und der sich weiter verändernden Welt will man weitere Upgrades vornehmen, was zu Verschiebungen der Pläne führt.

„Da Destiny jetzt daran gebunden ist, eine immerwährende, sich entwickelnde Welt zu sein, wollen wir uns unbedingt Zeit dafür nehmen, das systemische Fundament von Destiny 2 zu upgraden, um alles zu unterstützen, was wir in Zukunft machen wollen. Unsere ultimative Vision für Destiny 2 steht nach wie vor: ein definierendes Action-MMO, eine vereinte, globale Community, wo ihr Destiny überall mit euren Freunden spielen könnt. Für 2021 bedeutet das, unsere Herangehensweise zu ändern, um Destinys Waffen- und Rüstungssystem abwechslungsreich zu halten, unsere Vision für PvP zu raffinieren, Verwandlung zu implementieren und Crossplay hinzuzufügen.“

Bungie wird also das nächstes Jahreskapitel später veröffentlichen. Gleichzeitig erhalten Hüter sogar noch ein weiteres, bisher noch namenloses Kapitel dazu.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. ibims 34310 XP Bobby Car Geisterfahrer | 26.02.2021 - 15:09 Uhr

    ja, oder man könnte sagen : warum anstregen fürn add, mit den seasson pässen verdeinen wir viel mehr geld und haben deutlich weniger arbeit damit.
    nene, die destiny spieler lernen es nie 🙁

    0
    • andyaner 55855 XP Nachwuchsadmin 7+ | 26.02.2021 - 16:04 Uhr

      Ich habs seit beyond gelernt;)

      Aber es wird immer welche geben denen es trotzdem Spaß macht. Ich bin jetzt wieder bei division u hab ne season durch u werde mir hier auch die nächste gönnen, was ja ein ähnliches Prinzip darstellt wie bei Destiny…weil mir einfach trotzdem spaß macht…aber irgendwann sollte dann aber auch ein richtiges Dlc kommen, sonst bin ich auch wieder weg…

      0
      • ibims 34310 XP Bobby Car Geisterfahrer | 26.02.2021 - 16:06 Uhr

        jo, aber der großteil leider immer noch nicht 🙁
        die glauben immer noch jeden scheiss der inen vorservioert wird und jedesmal bekommen dick auf die fresse und gleuben weiter

        0
  2. Lyk3 55540 XP Nachwuchsadmin 7+ | 26.02.2021 - 16:33 Uhr

    Und mit was füllen die dann das Monatelange „loch“ ?

    0
  3. Bonny666 72150 XP Tastenakrobat Level 1 | 26.02.2021 - 17:23 Uhr

    Das zieht sich dann aber ganz schön bis was richtiges neues kommt.

    0
  4. zxz eXoDuS zxz 24815 XP Nasenbohrer Level 2 | 26.02.2021 - 17:47 Uhr

    Bin bei Destiny 2 inzwischen hin und her gerissen. Die letzte Season hatte ich auslassen. Die davor gezockt. Naja. Mal sehn was kommt. Sie geben sich auf alle Fälle Mühe zu Supporten.

    0
  5. Kevpool184 6560 XP Beginner Level 3 | 26.02.2021 - 20:12 Uhr

    Zu lebendig, um es für tot zu erklären; zu langsam, um Lebendigkeit wahrzunehmen. Destiny 2 ist und bleibt Schrödingers Videospiel.

    1
  6. Destructor 2850 XP Beginner Level 2 | 26.02.2021 - 20:31 Uhr

    Wie lange es wohl jetzt noch Leute gibt die es spielen und es sich lohnt add ons rauszubringen ?

    0
  7. Kaiser 9345 XP Beginner Level 4 | 26.02.2021 - 22:50 Uhr

    Heisst ja auch Jahreskapitel, kommt wohl nur einmal im Jahr?

    0
  8. Darth Monday 116020 XP Scorpio King Rang 3 | 27.02.2021 - 09:11 Uhr

    Mich hat Destiny leider nie abgeholt. Ich finde die Spielpolitik gut, das Setting ebenfalls und als Pass-Spiel ist es durchaus interessant. Aber die Spielmechanik passt nicht zu mir und so verliere ich nach 60min die Lust daran. Schade.

    0
  9. greenkohl23 65185 XP Romper Domper Stomper | 27.02.2021 - 19:39 Uhr

    Ich guck immer mal wieder rein, weil das Gameplay schon Laune macht und ich kann ja auch verstehen, dass man bei einem Service Game halt das Geld über immer neue addons verdient, aber ist halt nervig, wenn dann die angekündigten addons nicht mal im Jahres Rhythmus kommen…

    0

Hinterlasse eine Antwort